Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TV / PC an Phono Eingang anschließen ?

+A -A
Autor
Beitrag
KigX
Neuling
#1 erstellt: 08. Dez 2002, 00:23
Hallo,
ich habe eine Frage:
Ich habe eine etwas betagte SONY Anlage, die leider keinen AUX Eingang sondern nur einen Phono Eingang besitzt.
Ich würde aber gerne meinen PC bzw. meinen TV an die Anlage anschließen.
Gibt es irgendein Gerät oder sonst irgendwie eine Möglichkeit mit der das geht ?

Bin für alle Antworten dankbar!
westmende
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Dez 2002, 11:30
Es gibt Schaltungen, mit denen ein Phono-Eingang als
AUX-Eingang betrieben werden kann - eine kleine,
rein passive Schaltung, die die Kennlinie durch einen
inversen Filter wieder gerade biegt, gab es mal
vor einigen Jahren in einem der Schaltungsbücher
von Elektor (war extrem simpel, nur 3 Kondensatoren
und zwei Widerstände), die schaffte immerhin
eine Linearität von +/- 1 dB im gesamten Hörbereich.

Wunder darfst Du von so etwas aber nicht erwarten,
denn der Störabstand sinkt durch die Pegelabsenkung/
Anhebung sicherlich auf unter 60 dB.
rolie384
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2002, 12:19
Hallo kigX,

hat Dein Verstärker keinen CD, Tape, Tuner oder sonstigen Eingang? Die sind vom Pegel nämlich mit dem AUX Eingang gleichwertig. Der Unterschied ist nur die Bezeichnung um den Eingang eindeutig einem Gerät zuordnen zu können. Was wirklich dran hängt, ist völlig egal. Man muß nur wissen wo was angeschlossen ist. Sollten all diese Eingänge schon besetzt sein, dann hole Dir lieber ein Schaltpult zur Eingangserweiterung. Das ist ein kleines Pult,mit einem Drehschalter, mit dem man 3 Eingänge auf einen umschalten kann. An einem Verstärkereingang hängen dann 3 Geräte statt vorher eines. Das ist vermutlich 1. billiger als die Anpassung über den Phono Eingang und allemal noch besser.

Die Dinger gibts in Electronic Shops oder z.B. bei Conrad Elektronik.

Viele Grüße

Rainer
packerl
Neuling
#4 erstellt: 13. Dez 2003, 12:18
Ich habe das gleiche Problem. Leider besitzt meine Stereo Anlage keinen Line-In Eingang oder ähnliches. Ich habe das Problem so gelöst, dass ich die Windows-Lautstärkeregelung auf ca 5% , die Tiefen Frequenzen extrem abgesenkt und die hohen Frequenzen angehoben habe. Ist zwar nicht sehr professionell und sicher kein optimaler Sound aber mit ein bisschen Spielerei kommt ein passabler Sound heraus. Und es kostet nix!

Auf Dauer möcht ich das natürlich auch nicht so betreiben...werd mal diese Schaltung ausprobieren...von der hab ich auch schon gehört, kostet ja auch so gut wie nix.

Hier ist übrigens der Link dazu:
http://www.elektor.de/news/details/recent.htm
Snooopy
Neuling
#5 erstellt: 31. Jan 2004, 14:53
Hallo!
Ich weiss, die ursprüngliche Frage ist schon etwas
älter, aber ich hab heute mal ne andere Lösung ausprobiert.
Und das klappt!

Habe eine alte Sony FH-B510 Mini-Kompaktanlage im Arbeitszimmer. Hat(te) leider auch nur einen Phono-Eingang.

Also Ding aufgeschraubt, reingesehen, gleich hinter den Chinch-Buchsen sitzt nach einem 1K Widerstand(pro Kanal) ein Operationsverstärker (M5218AL).
Datenblatt im WWW gesucht. Jeweils einen 1K Widerstand zwischen den invertierenden Eingang und den Ausgang geklemmt.
--> Sollte doch Verstärkung 1/1 bringen.

Vorsichtig Strom drauf.:Y Kein Rauch?? OK. Sound ist auch da!
Klappt! Klasse! Zusammenbauen. Verkabeln.
Feierabend.
wArFaRe
Neuling
#6 erstellt: 11. Mai 2004, 19:45
Hi ich hab auch die Sony FH-B510,
hatte auch das problem.
Wollte den TIpp von snoopy anwenden allerdings krieg ich das gehäuse nicht auf.
Snoopy vieleicht kannst du mir helfen ich krieg das gehäuse überall lose nur oben links nicht wo die Powertaste ist.

Muss ich da was beachten ?

------------
EDIT:
hat sich erledigt. Hab eine schraube übersehen ...


Naja mal eine Frage:
Warum eigentlich einen 1kOhm wiederstand? kann ich net einfach den ausgang direkt mit dem eingang verbinden also den verstärker abklemmen ?


[Beitrag von wArFaRe am 11. Mai 2004, 21:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mikrophon an Phono Eingang anschließen ?
begocidi am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  3 Beiträge
DVD-Recorder an Phono-Eingang
taylor53 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  7 Beiträge
PC an TV ohne Scart anschließen
Ruso am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  2 Beiträge
Kann ich den TV an den Receiver anschließen ?
Shifty666 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  9 Beiträge
PC & TV an einem amp?
pIsToLiNgO am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  9 Beiträge
Fernseher und Pc an einen Eingang?
DavBer am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  2 Beiträge
PC-System TV
Mars_CH93 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  3 Beiträge
Phono oder Line?
Stumpf am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 19.04.2004  –  5 Beiträge
anlage an pc anschließen
wasser01 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  2 Beiträge
Pc an Anlage anschließen
clemibambini am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedgordlikler
  • Gesamtzahl an Themen1.346.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.307