Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Disco nur bis 60 Hz?! SCHWEINEREI

+A -A
Autor
Beitrag
White_Widdow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2004, 18:49
Eh leute !"! mir is aufgefallen das inna disse die teiefen Töne .. also die richtig Kawumm machen ... die sind einfahc abgeschnitten .. schweinerei oder??naja wäre paar hundert watt mehr .. alles unter 60 hz ... aber die sind dazu zu geizig das ergt mich total auf .. klingt net so dolle... voll scheiß!!!

SCHREIBT eure mienung !! jeder derhier rein schaut !!

Mercii greetz fabi
BillBluescreen
Stammgast
#2 erstellt: 11. Mrz 2004, 20:04
naja, ich will nich wissen was das an Leistung kosten würde, solche Töne in der gegebenen Lautstärke zu wiedergeben wie du schon gesagt hast...wär dann aber wohl echt ganz lustig zu hören bzw. zu fühlen...Andererseits ist mir in ner Diskothek auch nen schöner knackiger Kick Bass wichtiger als diese super tiefen Töne...großartigen Hörgenuß hast du da eh nich, da bist du inner Disco echt am falschen Ort zu, geh ins Hifi Studio :-p
I.P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Mrz 2004, 21:34
Es ist in Discos durchaus üblich mit Subsonicfilter zu arbeiten, sprich die ganz tiefen Bässe wegzufiltern. Man spart damit Endstufenleistung und schont die Baßlautsprecher mechanisch damit sie länger halten. Eine Disco ist ein gewinnorientierter Betrieb und kein Wohltätigkeitsverein der den Besuchern tolle Musikqualität bieten will
SaGruenwdt
Stammgast
#4 erstellt: 11. Mrz 2004, 23:46
Ey duh! stell dich ma vor die würdn bis 60 ber dem Radau runnergehn boah. Dann würd bei einigen Leuts der Text noch chaosmäßiger geschrieb'n dastehn als bei dich! Gehirn voll krass durchschüttelt wird und buchstaben auch.

kein kommentar dazu. lol

Die anderen haben aber recht. Wobei Disco klingt in meinen Ohren immer grausam, deshalb habe und werde ich die auch immer meiden! Einmal und nie wieder... Total verzerrte Höhen näselnde Stimmen, nach kurzer Zeit Ohrenschmerzen! Nene, das ist nichts für mich.

Grüni


[Beitrag von SaGruenwdt am 11. Mrz 2004, 23:47 bearbeitet]
White_Widdow
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mrz 2004, 12:58
naja ich mein alles utner 60hz gebsch mir in meinem Zimmer bei 500 Watt sionus alleine Für mein SUbwoofer.. isn CarHifi der macht alles und 80 hz darüber meine JBL Boxen das is scho nen Rumms genuss und ich d#find das echt schade das die unter 60 hz tot machen .. das ist für Jugendliche odch grad dasd was man will ... Und bei Techno is son Knackiger bass fgenau das richtige aber bei schön Eastside Boy da will meiner einer nen weichen SUbnwoofer bass hören .. eh ich sag euch das is ein GHörerlbebniss.... Will bald noch JKlipsch horn kaufen das regel ich dann ab 80 hz ab ... und dann wird da scho geil suzbwooferm acht unter 80 und Klipsch Basseckhorn ( 137db ) bis 500 ca .. dann wird lustig *hihi*
BillBluescreen
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mrz 2004, 13:20
is nen knackiger bass bei techno unter 60Hz? Genau das was eigentlich als knackig gilt und bei techno den beat ausmacht ist doch der kick bass und der is in disotheken imo stark genug!
White_Widdow
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mrz 2004, 14:03
NE DAs muss krasser sein .. ich weiß wie weit man gehen kann kumepl von mir hatt ne Anlage mit 8 P+A Boxen jede wert von 2000 Euro ... die war mal inna Disse... aber naja mit Kick Bässen etc ... pi pa po ... Und da kriegst unter 60 hz auch was raus ... aber am besten is iein Subwoofer.. Klipsch ist das beste harte Bässe dann so 38er membranen ... das ist schon was ... wiegesagt 137 db ... das kreiegst mit ner Normalen Disco anlage niemals hin ... no way ... zumindest net im bass bereich ... müsst man inna Disse mal testen oder 2 Weiche Car Hifi Subwoofer unter 60 hz was glau8bst wie das rummst zu den kickies ... muh ; )
lantanos
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mrz 2004, 14:39
Ich weiß nicht, was uns dieser Troll mit seinem dumpfhirnigen Gebrabbel eigentlich mitteilen will außer dass ihm die Tieffrequenzen wohl den kläglichen Rest seines Verstandes verbrummt haben.

@ MOD Stellt diesen Thread doch mal in "Forumausdrücke zum Schmunzeln". Oder wie wäre es mit einem eigenen Brett "PISA-Studie fol krass bewisen"?

Wieder mal genervt
Lantanos
silistar
Neuling
#9 erstellt: 12. Mrz 2004, 14:53

Es ist in Discos durchaus üblich mit Subsonicfilter zu arbeiten, sprich die ganz tiefen Bässe wegzufiltern. Man spart damit Endstufenleistung und schont die Baßlautsprecher mechanisch damit sie länger halten. Eine Disco ist ein gewinnorientierter Betrieb und kein Wohltätigkeitsverein der den Besuchern tolle Musikqualität bieten will ;)



thx, ich finde auch der Meinung das der Klang in einer Disco so wieso fuer den Arsch ist. Ich geh ja nicht in disco wegen dem Klang bzw Qualitaet der Musik sondern ehr wegen der Stimmung und der Art.

Ich persoenlich hoer lieber zuhause auf meiner kleinen Denon UM D 30 mit B&W Boxen Musik.

gruss

andreas
eox
Inventar
#10 erstellt: 12. Mrz 2004, 17:33
wow das muss man 10 mal lesen ist wirklich was für den humor thread.
SaGruenwdt
Stammgast
#11 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:09
Eventuell wäre es sinnvoller für Dich die ganzen Töne oberhalb von 120Hz wegzufiltern... Dann besteht die Musik nurnoch aus "rummsen" und "bumsen" lol

Hmm...
Man könnte die Hochtöner einsparen und ein Subwoofer alleine würde reichen! Orten kann man die Frequenzen ja 'eh nicht mehr!

Hat auch den Vorteil das die Samplerate sehr sehr niedrig sein kann. Spart also verdammt viel Speicherplatz! Mp3 wäre damit überflüssig...

Wär doch mal eine Idee oder?

Blöd ist nur das wir keinen Gesang mehr hören können, aber das was die singen verstehen wir ja 'eh nicht, dazu ist das Gehirn schon zu durchgeschüttelt. Oder wir bleiben bei Techno!

Grüni


[Beitrag von SaGruenwdt am 12. Mrz 2004, 18:10 bearbeitet]
Snake
Stammgast
#12 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:12
hi

@ MOD Stellt diesen Thread doch mal in "Forumausdrücke zum Schmunzeln". Oder wie wäre es mit einem eigenen Brett "PISA-Studie fol krass bewisen"?


bin zwar kein mod hab den threat aber trotzdem verlinkt ( http://www.hifi-forum.de/viewthread-8-385-2.html)
gruß snake


[Beitrag von Snake am 12. Mrz 2004, 18:13 bearbeitet]
das_n
Inventar
#13 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:13
bei groß genug dimensionierten pa-speakern kommt auch der tiefbass nicht zu kurz, wer schonmal vor nem 2*15"-jbl-sub bei entsprechenden liedern gestanden hat, weiss was ich meine....... aber das zieht wahrscheinlich wirklich unmengen an watts..
Bass-Oldie
Inventar
#14 erstellt: 12. Mrz 2004, 19:06
@Fabi,

ich komme mir zwar ein bißchen altmodisch vor, aber dürfte ich dich ernsthaft bitten, zukünftig nicht schneller zu tippen, als es deine Tastatur zuläßt?
Oder versucht du den Rekord der Tippfehler pro Zeile hier im Forum zu brechen?

in der Hoffnung auf Besserung....
White_Widdow
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Mrz 2004, 10:14
Ich weiß das das du durch PA Boxen fette Tiefbässe machen kannst .. aber dann klingt das nert mehr so knackig .. da ist dieses Klassische PA Knackige wegh weist du ? und das könnte man am besten Überbrücken mit hart aufgeöngten 18" Speakern ..
Sören
Stammgast
#16 erstellt: 14. Mrz 2004, 22:42
das ist die gequirlteste scheisse, die ich je gelesen hab!
alle achtung!
Smaggs
Stammgast
#17 erstellt: 14. Mrz 2004, 22:54
@Sören: Schliess ich mich unumwunden einfach mal an
Bass-Oldie
Inventar
#18 erstellt: 15. Mrz 2004, 10:37
Wenn wir jetzt noch die Wortwahl in den Griff bekommen würden...
Torsten_Adam
Inventar
#19 erstellt: 15. Mrz 2004, 10:46
Super gut!

Bei soviel Bass und Impuls Leistung hast das letzte Stück Schulbildung weggefetzt!

Aber Fabi, Super dein Beitrag!
Samwise
Stammgast
#20 erstellt: 15. Mrz 2004, 21:52
Hab es auch mit Schmunzeln gelesen, aber mische mich jetzt doch mal ein


Ich weiß das das du durch PA Boxen fette Tiefbässe machen kannst .. aber dann klingt das nert mehr so knackig .. da ist dieses Klassische PA Knackige wegh weist du ? und das könnte man am besten Überbrücken mit hart aufgeöngten 18" Speakern ..


Was sind denn für dich bitte fette tiefe Bässe?

Das was man als fett, kickend, in den Bauch kloppend, den Magen massierend oder aufs Brustbein drückend beschreiben könnte spielt sich im Bereich 60 bis 100Hz ab, eventuell sogar noch höher.

Wovon du redest ist der meist typsiche Blubberbass der alles zudröhnt und bei dem oft übertrieben wird - besonders bei gewissen Leuten zu Hause die sich hart aufgehängte 18" in die Bude stellen
Abgesehen davon ist ein hart aufgehängter 18" nichts anderes als ein PA-Chassi. Mit weich aufgehängtem Car-Hifi wird da schonmal gar nichts anderes als Geblubber rauskommen, wobei die bei deiner gewünschten Abhörlautstärke eh schon in einen verschmolzenen Klumpen übergegangen sind, wenn du da deine 500W und mehr reinjagst.

Gegen tiefe Bässe ist nichts einzuwenden und hin und wieder hab ich sowas selbst mal ganz gerne, obwohl ich mittlerweile eher wert auf natürlichen Klang lege und nicht nur auf den Partyeffekt-Booommmm-Bass.

Ich rate dir mal vernünftige PA-Bässe bis ca. 40Hz ohne großartigen Pegelabfall anzuhören und du wirst nix vermissen. Es gibt ohnehin eher wenige Lieder die unter 40Hz kommen.
Selbstverständlich gibt es auch Boxen die deine Wünsche nach halbwegs präzisem Tiefbass erfüllen (was man unter 40Hz noch so präzise nennen kann), was z.b. von d&b die B2 wäre oder von Concert Audio der ESX. Mach dich darüber mal schlau und hör dir das ganze an und dann unterhalten wir uns gerne weiter. Du widersprichst dir nämlich grad einige Male selbst.

Das ist kein Angriff, sondern Realität, also nicht beleidigt sein

CU
Samwise

Edit: 60Hz ist für Disco allerdings in der Tat ein bisserl knapp bemessen, 50 oder 45Hz wären da eher angebracht. Woher weisst du denn überhaupt so genau, dass bei 60Hz ein Subsonic sitzt?

Edit2: Hab da grad noch einen interessanten Beitrag (vom Threadstarter) zu einem unbekannten Verstärker gefunden:
"...is doch scheiß egal was der verstärker hergiebt ewenn gut klint und fett krass Rums mach ( so seh ich das ) is doch alles in Ordnung wenn diek arre net so früh verreckt is die Leistung doch scheiß egal oder net ?! und Ohm findest scho raus bis ja kein Dummi *g*"

Interessant... Dürfte ich vielleicht nach dem Alter fragen?


[Beitrag von Samwise am 15. Mrz 2004, 22:00 bearbeitet]
mgo
Stammgast
#21 erstellt: 19. Mrz 2004, 16:02
Wie bist du an die Boxen einer gewissen deutschen "Parodic Rock"-Band gekommen?
schlusenbach
Inventar
#22 erstellt: 19. Mrz 2004, 20:39
interessant, wie manche leute hier andere abstempeln, nur weil sie in discotheken gehen...
luevelt
Stammgast
#23 erstellt: 19. Mrz 2004, 20:56
also mit "abstempeln" hat das meiner Meinung nach nix zu tun!
Solange es noch keine Altersbegrenzung nach oben gibt, geh ich auch noch hin und wieder "inne disse"...

aber ich finds echt schade, daß ich 90% des Beitrags nicht lesen/verstehen kann. muss wohl an dem für discos notwendigen minimalistischen kommunikationsstil liegen

...oder das ist tatsächlich die Auswirkung von "PISA is everywhere"

CU
Luevelt
zucker
Moderator
#24 erstellt: 19. Mrz 2004, 20:59
Herr White Widdow

Klär uns auf, hier http://www.hifi-forum.de/viewthread-25-359.html
schreibst du fast 1A und in diesem Thread kann dich keiner so recht lesen.
Wie passt das zusammen?
schlusenbach
Inventar
#25 erstellt: 19. Mrz 2004, 21:25
ne nette signatur hat er... das sagt schon einiges
Bass-Oldie
Inventar
#26 erstellt: 19. Mrz 2004, 21:31
Na komm, du willst doch jetzt nicht den einen Satz überbewerten?
Oder hat er sich an meine Mahnung gehalten, nicht schneller zu schreiben, als das Keyboard nachkommt?

Wäre schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DISCO BOXEN
jordan_2000 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  7 Beiträge
Kleine Disco?
undisclosed am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  9 Beiträge
Hochtöner "nur" bis 20.000 Hz?
Epsilon am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  164 Beiträge
Suche den FETTEN Disco-Sound!
15.08.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  51 Beiträge
30, 60, 100, 200, 400 Hz?
büsser am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  33 Beiträge
Frequenzloch bei 50 Hz - ?
daprox am 28.06.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  17 Beiträge
Arcam Delta 60
Murray am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  5 Beiträge
[suche]50 hz testton
b0ol am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  14 Beiträge
Brumm bei 650 Hz / 10160 Hz; woher kann der kommen?
Piet999 am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  11 Beiträge
disco für zu hause
ilikemusic am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedMORNLP
  • Gesamtzahl an Themen1.345.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.219