Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine Disco?

+A -A
Autor
Beitrag
undisclosed
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mrz 2004, 14:25
Hallo,
im Bereich Hifi und alles, was überhaupt mit Sound zu tun hat, bin ich ein tooootaler Anfänger! Mein Problem ist nur, dass wir einen etwa 16m² großen Raum als kleinen Partyraum einrichten müssten und halt die richtige Beschallung mit richtigem Bass bräuchten. Gibt es eine gesamte Anlage mit 4 Boxen +fetten Subwoofer schon bis 200 Euro? Es muss nicht perfekt klingen, was man für den Preis sowieso ausschließen kann, aber kann man da überhaupt was machen? Ich mein, bei Ebay gibt es doch alles für fast nichts
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2004, 14:41
Für 200 Euro kriegst Du vielleicht ganz einfache gebrauchte Dinger, die aber in kürzester Zeit kaputt sind und/oder Dich nicht mehr zufriedenstellen.

Gruss
Jochen
Django8
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2004, 17:06
Kauf Dir einen gebrauchten 70er Jahre Verstärker oder Receiver für ca. 80 Euros (Pioneer, Kenwood, Technics oder so). Die haben i.d.R. alle Anschlüsse für mindesten 4 LS. Power habe die auch mehr als ausreichend. Dazu gebrauchte LS (z.B. welche Technics 1990 - nix Besonderes, aber für ne Mini-Disco wird's reichen). Aber vor dem Kauf unbedingt probehören! 2 LS sollten für einen 16 m2-Raum übrigens auf jeden Fall genügen. Es wird zudem evtl. schwierig sein, 4 identische gbrauchte LS zu finden (Es müssen unbedingt die gleichen sein - sonst ist der Sound voll daneben). So solltest Du mit 200 Euros durchkommen. CD-Player, Plattenspieler etc. ist da natürlich noch nicht dabei.
undisclosed
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:03
danke schon ma für die antworten
naja, ich hab ne stereoanlage (Sony RXD5)(http://www.surprise.com/electronics/home_audio/Sony_MHC-RXD5_Mini_Hi-Fi_System.cfm) und würde da gern nur größere Lautsprecher dranpacken. Die Boxen haben da bisher nur 140 Watt oder so und den Subwoofer müsst ich halt auch irgendwie drankriegen. Dazu kommt natürlich noch der PC, der da drangeschlossen werden soll, um die Lieder von dort zu steuern. Kann mir jemand vielleicht erklärn wie das ganze funktioniert?
Ich hab gehört, ich brauche da erstmal n Verstärker und muss drauf achten, wie ich die bestimmten Boxen dann mit der Stereoanlage verbinde...
mr_desorto
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Mrz 2004, 19:11
Früher war das noch einfach: Wenn Sperrmüll war, aufs Fahrrad, Hänger dran dann durch die ganze Verbandsgemeinde gegurkt, alles an Elektronik und Boxen mitgenommen, abends getestet, was nich ging wieder rausgestellt und der Rest hat dann normalerweise für unseren kleinen Raum als Anlage gereicht. Aber in den Zeiten von "Sperrmüll by call" wohl nicht mehr so praktikabel.
Django8
Inventar
#6 erstellt: 18. Mrz 2004, 08:11
Diese SONY-Mini-Anlage ist für Hintergrundmusik u.ä. sicher okay - für eine Disco würde ich aber schon etwas besseres nehmen. Neue LS dran hängen bringt übrigens nichts: Der Klang lässt sich zwar evtl. leicht verbessern aber mehr Power wirst Du so nicht rausholen. Da muss schon ein neuer Verstärker her.
Wie willst Du denn die Lieder vom PC aus steuern? Du wirst doch nicht etwa MP-3 oder so abspielen wollen!? Da gehört ein (oder zwei) CD' Player dran und evtl. noch ein Plattenspieler sowie MD/DAT. Nur so kriegst Du einen anständigen Sound.
Übrigens: Vergiss das mit den "nur" 140 Watt mal wieder. Das sagt überhaupt nicht aus.
mr_desorto
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Mrz 2004, 16:23
Ich denke schon das man auch mit MP3s nen guten Sound bekommt, wenn die nicht total scheiße encodiert sind. So lässt man den Rechner laufen und gut is. Bei CDs fummelt jeder rum und die CDs fliegen durch die Gegend und nach kurzer Zeit sind da Furchen drin und im CD-Player n Kilo Sand. Bei ner echten Disco mit extra DJ-Bereich is das natürlich was anderes.
undisclosed
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 18. Mrz 2004, 17:35
hmm, mit mp3s haben wir schon ma ne party gemacht, war eigentlich ganz geil also daran solls nich liegen...
muss ich denn auf viele dinge achten, wenn ich mir die ganzen sachen holen will? ich mein mit wattzahl etc. ich hab da ja keine ahnung xD
wenn ich das also mal zusammenfasse brauch ich noch, wenn ich schon n pc hab:

verstärker
2 boxen +subwoofer
ne riesen menge an kabeln

und das alles für 200EUR?
oook, ich frag einfach mal n kumpel der sich damit auskennt...ich glaub, ich komm da alleine nich voran
trotzdem danke
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Mrz 2004, 21:51
Moin!
Da hast du dir aber was vorgenommen. Guck bei Ebay nach gebrauchten Sachen. Neue Teile bekommst du für deine Zwecke und für 200 Euro nicht. Und alt heißt nicht automatisch schlecht. Im Gegenteil. Wenn du einigermaßen brauchbaren Radau willst, guck nach Raveland Lautsprechern. Verstärkertechnisch solltest du keine großen Probleme bekommen. Es werden häufig gute alte mit ordentlich Power angeboten. Ein wenig Geduld wirst du aber brauchen.
Viele Grüße!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine, hochwertige HIFI-Anlage gesucht, was, wo, wie, wieviel und überhaupt ?
Mammutbaum am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  23 Beiträge
Suche den FETTEN Disco-Sound!
15.08.2002  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  51 Beiträge
Vater hat Probleme, Stimmen im TV zu verstehen - was tun ?
L4M4 am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  8 Beiträge
Was muß die Anlage gekostet haben damit man hier im Stereo HiFi Bereich mitreden kann ?
schuscha am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  139 Beiträge
CD-Player - was kann man falsch machen?
MACxi am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  7 Beiträge
Hörerfahrung gibt es sowas überhaupt?
liesbeth am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  87 Beiträge
zu wenig Klangfülle, was am besten tun?
hes124 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  22 Beiträge
Was ist besser oder was kann ich tun?
Quasily85 am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  2 Beiträge
Kann jemand was zu dieser Anlage sagen?
Pixx3L am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2012  –  4 Beiträge
kann man nun oder nicht?
bollekk am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 86 )
  • Neuestes MitgliedCarstenTh
  • Gesamtzahl an Themen1.345.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.323