Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage als Wecker

+A -A
Autor
Beitrag
Xotix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2009, 20:20
Hallo, ich würde gerne meine Anlage als Wecker missbrauchen. ^^ Da mir n blödes geklingele aufn Sack geht. Hab nen Denon AVC-3800. Ka wie ich des machen soll. Als Speichermedium von den Sachen die es als Weckton brauchen soll hät ich n PC/Server (evtl.) cds, oder Ipod. Die Anlage kann ich evtl. mit ner Zeitschaltuhr anschalten ka, ob das gesund für den verstärker ist. Gibts da irgendwelche Möglichkeiten um das zu machen?
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 07. Jul 2009, 06:20
Hallo!

Verstärker mitsamt Tuner habe ich Jahrelang als Wecker benutzt, das schadet deinen Geräten überhaupt nicht, das ist auch nichts anderes als das Einschalten über eine Schaltleiste. Schaltuhren gibt es schon für ein paar Euro.

MFG Günther
hf4711
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jul 2009, 15:24
-

Mein "Wecker" im Schlafzimmer:






VG, HF
ta
Inventar
#4 erstellt: 08. Jul 2009, 19:15
Früher gabs tatsächlich zu den Geräteserien passende "Audiotimer". Einige haben die Anlage wie eine ganz normale Steckerschaltuhr eingeschaltet.

Heute sind die Dinger irgendwie aus der Mode gekommen.

Die Folge ist, dass sich nicht mehr jedes Gerät so einschalten läßt. Meine Geräte stammen noch aus einer älteren Serie. Der Verstärker merkt sich alle Einstellungen (Quelle, Record Selector...), auch wenn er vom Strom getrennt ist. Wenn er im Betreib den Saft abgestellt bekommt (Stecker raus), und man dann den Stecker wieder reinsteckt, geht er sofort an und alle Einstellungen sind noch wie vorher. Dreht man dem CD-Player den Strom an und stellt ihn wieder an, fängt er sofort an, die CD abzuspielen, wenn eine drin ist.
Auch der Tuner macht da weiter wo er aufgehört hat bevor man ihn vom Strom trennte.


Dank dieses Verhaltens, nach einer harten Trennung und Zuführung von Strom

-mit allen Einstellungen sofort wieder da zu sein,
-und möglichst irgenwie für Musik zu sorgen

sind Geräte also timerfähig.

Da es neu keine Audiotimer mehr gibt, wird von den Herstellern leider immer weniger darauf geachtet. Tuner vergessen Sender, Receiver die letzte eingestellte Quelle, und der CD/DVD-Player geht einfach in den Standbymodus...

Mit solchen Gerätschaften kann man das natürlich dann vergessen.


[Beitrag von ta am 08. Jul 2009, 19:16 bearbeitet]
Xotix
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Sep 2009, 13:18
Hallo

Danke dan werd ich des mal versuchen.

Also wenn ich meinen Verstärker im Betrieb den STecker rauszieh und wieder reinhaue, dann ist der immernoch auf CD wenn der auf CD war und immernoch bie der gleichen Lautstärke etc.

Sollte wohl funzen, ma gucken obs ne App fürn Ipod gibt oder sowas. *g* Sonst halt ne Wecker CD brennen

Dank euch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi-Anlage-Wecker
Tyler am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  11 Beiträge
ipod mit anlage verbinden
am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 21.08.2005  –  14 Beiträge
Kenwood KA-7050R Anlage
Millkaa am 16.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  19 Beiträge
Anlage als Wecker für Wochentage gesucht
ratzefumm am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  4 Beiträge
soll ich mir ne neue anlage kaufen?
painkiller am 11.06.2003  –  Letzte Antwort am 13.06.2003  –  36 Beiträge
Neue Anlage ist da aber WIE schliess ich die an?
mickikrause am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  7 Beiträge
Sind das meine Ohren oder die Anlage ?
maximum89 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  22 Beiträge
Verstärker soll mehr Watt als Lautsprecher haben?
CentrixDE am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  89 Beiträge
Probleme mit Technics Anlage...
tinchen76 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  19 Beiträge
Anlage verbessern, aber wie?
kaiwei am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.446