Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF und ARCAM - eine Vernunftehe?

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Bummbumm
Inventar
#1 erstellt: 13. Nov 2009, 19:25
Eben habe ich der Post eine Garantiekarte für meine KEFs entnommen und lese darauf, dass KEF und ARCAM in Deutschland von der selben Firma vertrieben werden.

Vor 14 Tagen konnte ich den A38 probehören. Trotz ansprechender Optik & Haptik habe ich ihn spontan als zu "druckig" empfunden und darum nicht in die engere Auswahl genommen.

Das gilt es nun zu überdenken.
Kann es sein, dass KEF und ARCAM ebenso eine "Vernunftehe" führen wie DYNAUDIO und NAD?
Gibt es Erfahrungen in die eine oder andere Richtung?

BB


[Beitrag von DJ_Bummbumm am 13. Nov 2009, 19:26 bearbeitet]
brauncelle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Nov 2009, 21:20
Moin!

Ich hatte mal die IQ3 von einem Arbeitskollegen an meinem alten Arcam Vollverstärker ( Delta 290 ). Das war nix. Mit meinen LS hatte ich immer einen guten Bassbereich, bei den Kef war da nix. Erst bei sehr gehobener Zimmerlautstärke war da etwas Bass zu höhren. Die LS habe ich dann auch sehr schnell wieder abgeklemmt.

Ulli
DJ_Bummbumm
Inventar
#3 erstellt: 14. Nov 2009, 21:24
Erstaunlich.

Bei mir ist es eher zu viel Bass, genauer: zu viel Druck.
Vielleicht ein anderer Hörgeschmack.

BB
das.ohr
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2009, 23:32
Hallo,

Also nur, weil der Importeur nicht von einer Firma leben kann und sich ein zweites Bein bzw. eine Komplettanlage ins Vertiebsgeschäft holt, heißt das lange nicht, dass dies das Optimum sei.
Dynaudio und NAD sind auch noch nicht sooo lange zusammen - Davor war es bei Dynaudiovorführungen immer ein Fest, da wurde mit selbst modifizierter Elektonik und edelster selbst in Auftrag gegebenen Akku Vor- und Endstufen vorgeführt ...


Frank
fawad_53
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2009, 15:11
Hallo zusammen,

"Vernunftehe" ist eine gute Bezeichnung

KEF und Arcam haben seit langem den gleichen Besitzer, einen chinesischen Konzern namens GP-Electronics.

Die größeren Märkte werden von eigenen Tochterfirmen bedient, somit war es eine logische Folge, dass der ehemalige deutsche Arcam-Vertrieb in die GP-Vertriebsgesellschaft übernommen wurde.

Herr Braasch, der ehemlige deutsche Vertrieb, leitet dort übrigens den Arcam-Bereich.

Gruß
Friedrich
brauncelle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Nov 2009, 16:24
Moin!

Werden Die Arcam-Geräte denn noch wenigstens In GB hergestellt? Ich wollte eigentlich nur Geräte Made in EU kaufen und keine China Böller.

Ulli
DJ_Bummbumm
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2009, 17:38
KEF fertigt in GB nur noch die Produktreihen der Ober- und der Spitzenklasse, alles andere in China.

Vielleicht hält ARCAM das auch so.

BB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ARCAM vs. MARANTZ....WUNDERBAR!!!
frankbsb am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  15 Beiträge
Cambridge, Creek, Arcam - wertigste Optik?
christophb am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 07.02.2016  –  9 Beiträge
Fischer & Fischer und Arcam vs. Bose - eine Frage der Moral?
hell-freezes-over am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  47 Beiträge
Laptop an Anlage, wireless? NAD, Arcam etc.
turtlehead am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  11 Beiträge
Arcam und Dynaudio
Stone75 am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  4 Beiträge
Arcam Delta 60
Murray am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  5 Beiträge
Hilfe die KEF 207 schlechter als die KEF 203
sonne1708 am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  25 Beiträge
Lausprecher ( KEF ) - Probleme mit KATZEN !
Hifi-Emi am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  31 Beiträge
Die Arcam`s sind da
Evangelos* am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  18 Beiträge
welchen Antennenstecker für Arcam Tuner
doctaylor am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.766