Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Umfrage
Ganz persönliche Lieblingsfarbe bei HiFi-Gehäusen
1. Silberfarben (33.3 %, 36 Stimmen)
2. Schwarz (48.1 %, 52 Stimmen)
3. Mauve (0.9 %, 1 Stimmen)
4. Champagnergold (11.1 %, 12 Stimmen)
5. Sonstige (6.5 %, 7 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Ganz persönliche Lieblingsfarbe bei HiFi-Gehäusen

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Bummbumm
Inventar
#1 erstellt: 17. Jan 2010, 08:01
Was die meisten Stimmen auf sich vereinigen wird, ist ja klar, auch wenn ich mich noch der Zeiten entsinne, als etwas anderes herausgekommen wäre.
Was interessant ist, ist der Anteil der Abweichler.

BB
Boomy
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2010, 09:03
Mauve?
sakly
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2010, 09:14
Hi,

für mich ganz klar Silber und das hat zwei Gründe:
1: man sieht den Staub darauf kaum, sieht also nicht alle 3 Tage dreckig aus.
2: passt einfach besser zu einer hellen Einrichtung, die ich bevorzuge.

Mittlerweile ist mir die Farbe aber total egal, weil ich die Hifi-Geschichten in einem Schrank mit Tür davor habe. Deshalb habe ich jetzt ziemlich gemischten Krempel. Schwarze vorstufe, silbernen DVD-P, anderes Silber bei der Endstufe und einen Behringer Controller, der wieder anders silber ist mit der Alufront.

Gruß
georgy
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2010, 09:21
Meine Lieblingsfarbe ist schwarz, auch wenn man sieht, wie lange nicht mehr Staub gewischt wurde.

Ist Muve gerade so verbreitet, dass es extra da steht?
Ich hatte ja schon rote, blaue, grüne Geräte, aber Malvenfarben?
friesenfrank
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jan 2010, 10:16
Silber, ganz klar. Und dann am liebsten als massive Platten, kein lackiertes "Plastik"

OSwiss
Administrator
#6 erstellt: 17. Jan 2010, 10:21

Boomy schrieb:
Mauve?



...aber welcher Hersteller gestaltet denn seine Gehäuse serienmäßig in "Mauve" ???


Gruß Olli.
DJ_Bummbumm
Inventar
#7 erstellt: 17. Jan 2010, 10:29
[quote="OSwiss"]
...aber [b]welcher Hersteller [/b]gestaltet denn seine Gehäuse serienmäßig in "Mauve" ???
[/quote]
Das Modell K2000 ist gegen Aufpreis lieferbar in Russisch-Grün, Schilf, Eierschale und Mauve, einem blassen Lila.

(Loriot)

Leider habe ich die Alternative "Nadfarben" vergessen.
Ist jetzt aber eh Historie.

BB


[Beitrag von DJ_Bummbumm am 17. Jan 2010, 10:29 bearbeitet]
Highente
Inventar
#8 erstellt: 17. Jan 2010, 10:46
Also für mich ist und bleibt schwarz die Gerätefarbe für Hifikomponenten.

Gruß Highente


[Beitrag von Highente am 17. Jan 2010, 10:47 bearbeitet]
Duckshark
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2010, 13:08
Exakt! Schwarz und fertig!
Passat
Moderator
#10 erstellt: 17. Jan 2010, 20:39
Die Farbe ist mir egal, solange es sich dabei um Schwarz handelt.

Grüsse
Roman
Sleepy
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Jan 2010, 20:43
Ich bevorzuge eigentlich silber / Alu massiv.

Silber weil´s mir einfach besser gefällt und massiv weil es sich wertiger anfühlt.

Leider gab´s meine Yamaha-Komponenten damals nur in schwarz oder champagner. Also sind sie schwarz geworden. Aber massiv... :-)

Sleeπ


[Beitrag von Sleepy am 17. Jan 2010, 20:44 bearbeitet]
Iruc
Stammgast
#12 erstellt: 17. Jan 2010, 21:19
ich habe soweit möglich auch alles in Schwarz. Leider gibt es diverse Geräte nicht in komplett schwarz ^^
KSP200
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jan 2010, 09:23
Schwarz muss sein, egal ob das Staub anzieht und natürlich niemals Kunststoffblenden. Ich denke auch schon längere Zeit über einen neuen Verstärker nach, aber den gibts leider nur in Silber oder Gold und das geht für mich nicht.
Staub von der Anlage entfernen ist bei uns übrigends Chefsache .

KSP
ev13wt
Stammgast
#14 erstellt: 18. Jan 2010, 11:18
Schwarz oder in diese Richtung gehend.
DB
Inventar
#15 erstellt: 18. Jan 2010, 14:28
Auf keinen Fall komplett schwarz, das sieht aus wie die Plastebilligtürme aus den 90ern.

MfG
DB
DJ_Bummbumm
Inventar
#16 erstellt: 19. Jan 2010, 15:50
Der Zwischenstand entspricht nicht meinen Erwartungen.

Ich hätte mein ganzes Geld darauf verwettet, dass "Silber" unangefochten die Führung übernimmt.

Vermutung:
"Silber" ist zwar "in", aber "schwarz" wählen gleich zwei Gruppen:
1) die eine Mode zurück sind
2) die ihrer Zeit voraus sind

"Mauve" punktet auch unerwartet gut.

BB
PRW
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Jan 2010, 15:52
Schwarz / Silber

so wie meine ReVox B100er Anlage ist.

Gruß

Peter
RoA
Inventar
#18 erstellt: 19. Jan 2010, 15:54
Ich vermisse die Trendfarbe "Gelb". Kommt gerade bei Küchen wieder ungeheuer in Mode.
PRW
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 19. Jan 2010, 15:55
oder rosa

Peter
RoA
Inventar
#20 erstellt: 19. Jan 2010, 15:59
Gelb - Freude und Sonne
Diese Farbe vermittelt Urteilskraft, Erkenntnis, Weisheit, Optimismus und wird als Warnung empfunden. Gelb unterstützt Selbstvertrauen, Nerven-stärke und Klarheit für den Weg und das Ziel. Gelb strahlt Wärme und Licht aus; ist nahe beim Weiss.

Ich steh halt auf gelb. Weiß auch nicht warum.
Marsupilami72
Inventar
#21 erstellt: 19. Jan 2010, 16:04
Titan...

Leider so nur bei Yamaha erhältlich, daher ist meine Anlage auch etwas "bunt".
Passat
Moderator
#22 erstellt: 19. Jan 2010, 16:38

Marsupilami72 schrieb:
Titan...

Leider so nur bei Yamaha erhältlich, daher ist meine Anlage auch etwas "bunt".


Stimmt, aktuell gibts da nur noch Yamaha.
Aber auch andere Hersteller hatten früher Titan im Angebot.

Grüsse
Roman
DJ_Bummbumm
Inventar
#23 erstellt: 19. Jan 2010, 22:25

Marsupilami72 schrieb:
Titan...

Leider so nur bei Yamaha erhältlich

In der einfachen Klasse gibt es auch NAD-Geräte in Titan.

BB
Opium²
Inventar
#24 erstellt: 19. Jan 2010, 22:42
Also komplett schwarz wie gesagt wirkt eher billig.
Dann lieber eine schwarz silber kombination wie bei meinen Rotels
Wobei grau hat auch was
Duckshark
Inventar
#25 erstellt: 19. Jan 2010, 22:59

Opium² schrieb:
Also komplett schwarz wie gesagt wirkt eher billig.


Deine persönliche subjektive Meinung!

Ich finde eine massive schwarze Alufront wirkt alles andere als billig!
gdy_vintagefan
Inventar
#26 erstellt: 19. Jan 2010, 23:44
Als Klassiker-Fan habe ich für Silber gestimmt.

Über zwei Jahrzehnte lang hatte ich ausschließlich schwarze Geräte (fast alle aus Erstbesitz).
Das Silber dagegen erinnert mehr an die "wirkliche" Klassiker-Ära (bis ca. Anfang der 80er), wirkt recht edel.
Das Yamaha Kassettendeck K-350 z.B. hatte ich schon mal in Schwarz, habe es heute in Silber - und ich finde die silberne Version noch etwas schöner.

Auf Platz 2 kommt bei mir das Yamaha-typische Titan.

Auf Platz 3 dann "Sonstiges", damit meine ich braune Holzgehäuse und Front (bzw. Plattenspieler-Platine) in Silber bzw. Schwarz - ich bin nämlich auch Fan "sehr alter" Klassiker aus Deutschland, wie z.B. die Grundig RTV Serie (Receiver)

Auf Platz 4 ist schließlich Schwarz.

Das sind auch alle Farben der Geräte, die ich derzeit in Gebrauch habe.

Gruß
Michael
ta
Inventar
#27 erstellt: 20. Jan 2010, 00:05

Duckshark schrieb:

Opium² schrieb:
Also komplett schwarz wie gesagt wirkt eher billig.


Deine persönliche subjektive Meinung!

Ich finde eine massive schwarze Alufront wirkt alles andere als billig!


Finde auch mattschwarzes Alu am schönsten.

Silber ist billig, jedes Tchibo-Gerät und jeder Tevion-DVD-Player ist doch heutzutage silber. An sowas denkt doch jeder, der ein silbernes Gerät sieht.

Silber mag bei Klassikern mit Rosenholzwangen von 1973 ganz nett aussehen, auf klar designten 43cm-Komponenten wirkt es entweder a) altmodisch oder b) 30€-DVD-Player-Like.

Ich finde auch dass schwarz eher zu Männern passt und silber zu Frauen.


[Beitrag von ta am 20. Jan 2010, 00:10 bearbeitet]
analogfetischist
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 20. Jan 2010, 00:22
HÄ???

ta schrieb:


Ich finde auch dass schwarz eher zu Männern passt und silber zu Frauen


OK, ich bin schwul, hab silberne Yamaha Komponenten und schwarze Denon Teile, ich muß wohl zum Psychiater, tschau...


Silber ist billig, jedes Tchibo-Gerät und jeder Tevion-DVD-Player ist doch heutzutage silber. An sowas denkt doch jeder, der ein silbernes Gerät sieht.

Silber mag bei Klassikern mit Rosenholzwangen von 1973 ganz nett aussehen, auf klar designten 43cm-Komponenten wirkt es entweder a) altmodisch oder b) 30€-DVD-Player-Like


mmmh, ich denke trotzdem, es macht die Farbe und eben auch das Material!!

Ich finde die silbernen Fronten von 70er Jahre Yamaha Geräten überhaupt nicht billig, stell mal einen CA 1010 neben ein Tevion Gerät!!

Hab nen A 960, T 560 und einen CD 2 in silber und finde dass sie sehr zeitlos und modern wirken!

Aber über Geschmack läßt sich eben nicht streiten, gelle

Gruß
Stefan
...mein Psychiater wartet...
Zarak
Inventar
#29 erstellt: 20. Jan 2010, 00:38
Titan oder schwarz - was anderes gibt's doch gar nicht !

Für mich einfach nur genial und nahezu gleich schön, wobei titan je nach Lichteinfall viel. noch etwas reizvoller ist.



Für mich optisch jedenfalls nicht zu schlagen.

Hab in beiden Farben Komponenten - schade nur, daß Onkyo "titan" aktuell auch nicht mehr im Programm hat...

mfg

Zarak
ev13wt
Stammgast
#30 erstellt: 20. Jan 2010, 11:50
Na gut, auf silberne Aluknöpfe lasse ich mich auch ein.

Hochwertig muss es sein, also kein Plastik, keine Wackler etc.
cr
Moderator
#31 erstellt: 20. Jan 2010, 12:52
Also: Silber (=Alu gebürstet) mit gravierten Beschriftungen kann man schon von einer Tschibo-Anlage unterscheiden.

Kann wer mal was Mauvenes einstellen? Für mich ist mauve malvenfärbig......
freibürger
Inventar
#32 erstellt: 20. Jan 2010, 13:08
Meine DIY-Vorstufe bekommt eine dicke Holzfront. Knöpfe aus Alu, silber eloxiert. Der Rest des Gehäuses wird schwarz lackiert. Sieht zumindest in meiner Vorstellung sehr lecker aus.
Nur, wo mach ich jetzt mein Kreuz?

Gruß aus FR
Peter
Opium²
Inventar
#33 erstellt: 20. Jan 2010, 14:14

analogfetischist schrieb:


ich bin schwul

Das ist doch kein Problem Die Menschheit lebt von der Vielfalt;-)
five-years
Inventar
#34 erstellt: 20. Jan 2010, 19:22

analogfetischist schrieb:
HÄ???

ta schrieb:


Ich finde auch dass schwarz eher zu Männern passt und silber zu Frauen


Gruß
Stefan
...mein Psychiater wartet...


Ich hab sogut wie alles in champanger,da muß ich wohl mit..
DJ_Bummbumm
Inventar
#35 erstellt: 20. Jan 2010, 20:13

ta schrieb:
Ich finde auch dass schwarz eher zu Männern passt und silber zu Frauen.

Beim Kaufverhalten ist es wohl so, dass Männer eher zu schwarz und silber tendieren, Frauen eher zu mauve.

BB
stuntcrew-audio
Stammgast
#36 erstellt: 20. Jan 2010, 20:27
Bei mir gibts nur silber, weil es einfach edel aussieht.
Am liebsten sich mir 5mm Starke frontplatten aus gebuerstetem
alu oder gar edelstahl.
five-years
Inventar
#37 erstellt: 20. Jan 2010, 20:29

DJ_Bummbumm schrieb:

ta schrieb:
Ich finde auch dass schwarz eher zu Männern passt und silber zu Frauen.

Beim Kaufverhalten ist es wohl so, dass Männer eher zu schwarz und silber tendieren, Frauen eher zu mauve.

BB

Upps,noch ne These...
Zeig mir doch jetzt endlich mal was in mauve
nicknackman007
Inventar
#38 erstellt: 20. Jan 2010, 20:32
Auch für mich ist und bleibt schwarz die Gerätefarbe für Hifikomponenten
Passat
Moderator
#39 erstellt: 20. Jan 2010, 20:55
Wie wäre es mit Rosa?



Oder Türkis?


Oder Blau?


Grüsse
Roman
fretworker
Stammgast
#40 erstellt: 21. Jan 2010, 14:34
Ich finde Silber auch schöner. Netter Nebeneffekt: man kann die Beschriftungen oder Gravuren wenigstens lesen. Auf schwarzen Fronten tue ich mich meist schwer, außer bei fetter weißer Schrift, und das sieht auch blöd aus … Aber meine Anlage ist auch bunt gemischt.
cr
Moderator
#41 erstellt: 21. Jan 2010, 15:15

Ich finde Silber auch schöner. Netter Nebeneffekt: man kann die Beschriftungen oder Gravuren wenigstens lesen. Auf schwarzen Fronten tue ich mich meist schwer, außer bei fetter weißer Schrift, und das sieht auch blöd aus


Das ist eig. der Hauptgrund, warum ich schwarz nicht mehr so gut finde. Bei mir gibt es schwarz und silber. Inzwischen würde ich eher wieder silber kaufen.
hoppelkopp
Stammgast
#42 erstellt: 21. Jan 2010, 16:18
Hallo,

Farben sind immer Moden unterworfen. Während vor 25 Jahren noch vorwiegend rote, blaue und grüne Autos herumfuhren, sind heute die allermeisten silberfarbig. Schwarz (als Autofarbe) gibt's nur noch bei Edelkarossen. Mein seliger Polo G40 war allerdings auch schwarz.

HiFi-Geräte hatte ich dagegen noch nie in schwarz, außer mal einen Plattenspieler, den es nicht anders gab. Schon seit Jahrzehnten sind meine Geräte silber, aktuell habe ich auch zwei champagnerfarbene. Letztere Farbe bevorzuge ich (z.T. auch wegen der Exclusivität, die diese Farbe signalisiert).

Quietschbunte Geräte wie aus Romans Beitrag kommen sicher auch irgendwann wieder, wenn der dezent-silberne Look nicht mehr "stylisch" (fürchterliches Wort!) ist .

Gruß Jan
Passat
Moderator
#43 erstellt: 21. Jan 2010, 16:27

hoppelkopp schrieb:

Farben sind immer Moden unterworfen. Während vor 25 Jahren noch vorwiegend rote, blaue und grüne Autos herumfuhren, sind heute die allermeisten silberfarbig. Schwarz (als Autofarbe) gibt's nur noch bei Edelkarossen.


Farbige Autos gibts doch gar nicht mehr zu kaufen.
Fast nur noch verschiedene Varianten von Mausgrau metallic (auch silber genannt) oder Leichenwagen-Schwarz (Der letzte Wagen, mit dem man fährt, ist eh ein Kombi in der Farbe, da muß ich zu Lebzeiten nicht damit herumfahren).

Da wird man doch gezwungen, über die Individual-Abteilungen der Autohersteller eine Farbe drauf machen zu lassen, natürlich gegen entsprechenden saftigen Aufpreis.


hoppelkopp schrieb:

Quietschbunte Geräte wie aus Romans Beitrag kommen sicher auch irgendwann wieder, wenn der dezent-silberne Look nicht mehr "stylisch" (fürchterliches Wort!) ist.


Die qietschbunten Geräte sind neue Geräte, die erst vor ein paar Wochen auf den Markt gekommen sind!

Die sind in insgesamt 9 Farben lieferbar:
Neben den gezeigten Farben noch Weiß, Schwarz, Orange, Hellblau, Rot und Braun.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 21. Jan 2010, 16:36 bearbeitet]
hoppelkopp
Stammgast
#44 erstellt: 21. Jan 2010, 16:36

Passat schrieb:
Die qietschbunten Geräte sind neue Geräte, die erst vor ein paar Wochen auf den Markt gekommen sind!

Na, dann ist das Design geklaut. Diese Blasterchen sehen wie alte RFT-Henkelmänner vom Ende der 80-er Jahre aus, die es auch in jenen Farben gab.

Sag' ich ja: Alles kommt irgendwann wieder!

Gruß Jan
cr
Moderator
#45 erstellt: 21. Jan 2010, 21:05
Wieso jetzt mauve eine Sonderstellung hat, weiß ich immer noch nicht!
Ist Mauve eine Metallic-Farbe bei HiFi-Geräten? Ein Eloxal?
hoppelkopp
Stammgast
#46 erstellt: 21. Jan 2010, 22:01
Das würde mich auch interessieren. Was (welche Geräte) habe ich verpasst?

Gruß Jan
Wilke
Inventar
#47 erstellt: 21. Jan 2010, 23:05
also ich fand das lind grün des linn classic schön.

aktuell würde mir auch das rot der geneva l gefallen.
OSwiss
Administrator
#48 erstellt: 22. Jan 2010, 09:22
Grüezi !!

Ich möchte meine Frage - die auch schon bei Anderen unbeantwortet blieb - gerne wiederholen:

OSwiss schrieb:
...aber welcher Hersteller gestaltet denn seine Gehäuse serienmäßig in "Mauve" ???


Da ich davon ausgehe, dass wir uns hier grundsätzlich über Gehäusefarben von HiFi-Einzelkomponenten unterhalten,
ist mir noch immer kein Hersteller von "Mauve"-Gehäusen bekannt.

Vielleicht mag mal der TE seine Suggestion bei der Themenerstellung erläutern...
Oder stand hier tatsächlich nur das bekannte Loriot'sche Zitat Pate für einen Schabernack ??


Gruß Olli.
DJ_Bummbumm
Inventar
#49 erstellt: 22. Jan 2010, 09:46

OSwiss schrieb:
Oder stand hier tatsächlich nur das bekannte Loriot'sche Zitat Pate für einen Schabernack ??

Vielleicht auch eine Anregung an die Hersteller, die sich mit "mauve" die weiblichen Käuferschichten erobern könnten.

BB
OSwiss
Administrator
#50 erstellt: 22. Jan 2010, 09:56

DJ_Bummbumm schrieb:

OSwiss schrieb:
Oder stand hier tatsächlich nur das bekannte Loriot'sche Zitat Pate für einen Schabernack ??

Vielleicht auch eine Anregung an die Hersteller, die sich mit "mauve" die weiblichen Käuferschichten erobern könnten.

Okay - also wie vermutet...

Gruß Olli.
fretworker
Stammgast
#51 erstellt: 22. Jan 2010, 09:56

OSwiss schrieb:
Oder stand hier tatsächlich nur das bekannte Loriot'sche Zitat Pate für einen Schabernack ??

Damit hast du vermutlich Recht
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
persönliche Lieferung?
Badhabits am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  25 Beiträge
Nichtberliner haben bei "Hifi im Hinterhof" ganz schlechte Karten
Wenzel04 am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  9 Beiträge
Rö HiFi
Sekundogenitur am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  4 Beiträge
Nicht ganz älltägliches Hifi
Werner_W am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  13 Beiträge
Fernseher an Hifi-Anlage
hifonics am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  5 Beiträge
Bewertung bei Hifi-Zeitschriften
Franz2 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  99 Beiträge
HiFi Anlage bei Hitze?
Elcrian am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  27 Beiträge
Neue Hifi- Anlage
Scenic75 am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  2 Beiträge
SCHWINGUNGEN an Gehäusen INDUZIERTE SPANNUNG (?) BITTE UM HILFE
parzeval23 am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  15 Beiträge
Aprilscherz (?): Eine kleine Sensation - Hifi-Forum entwickelt eigene Hifi-Serie
kptools am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  360 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.057