Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Aufstellung der Hifi Anlage
1. Hifi Rack aus dem HIFI Fachhandel (22.5 %, 18 Stimmen)
2. Hifi Möbel aus dem Möbelhaus (6.3 %, 5 Stimmen)
3. sonstiges Möbel ( Schrank, Komode etc.) (43.8 %, 35 Stimmen)
4. selbstbau Rack (22.5 %, 18 Stimmen)
5. Gerätestapel ohne Rack (5 %, 4 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Aufstellung der Hifi Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Highente
Inventar
#1 erstellt: 25. Jan 2011, 14:50
Hallo Leute,

nachdem ich so einiges in den Bilder Threads hier geshen habe, bin ich doch verwundert wie wenig Hifi Racks aus dem Hifi Fachhandel genutzt werden.

Die meisten Racks scheinen aus der Designabteilung eines Möbelhauses zu stammen.

Es sind ja aich einige selbtgebaute Racks dabei.

Wie habt ihr eure Anlage aufgestellt?

Meine steht auf einem Lovan Souvereign S dass angeblich so standfest sein soll, das es selbst einem Erdbeben in LA Standgehalten hat.

Highente
rotoro
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jan 2011, 15:01
also mein krempel steht auf den billigsten ikea-nachttischen - drei nebeneinander. das heisst es ist platz für: tv, verstärker, cd-spieler, wlan/router, xbox, tv-hd-box und noch ein bisschen ablagefäche für cds. nur der plattenspieler passt leider nicht drauf, der ist zu gross. der arme muss immer irgendwo am boden stehen...

ich bin aber schon seit jahren auf der suche nach einem schönen rack oder lowboard. all das aluminium- und glaszeug finde ich jedoch schrecklich. von den völlig unrealistischen preisen bei den meisten marken mal ganz abgesehen. ich hatte auch schon mal an eine individuelle lösung von einem auf möbel spezialisierten schreiner gedacht...

rotoro grüsst
cbv
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2011, 15:17
Ich habe 4 gewählt, obwohl 3+4 korrekt(er) gewesen wäre.

Highente schrieb:
Meine steht auf einem Lovan Souvereign S dass angeblich so standfest sein soll, das es selbst einem Erdbeben in LA Standgehalten hat.

Mir ist klar, daß das nicht ganz Ernst gemeint ist, aber...
In und rund um LA wackelt praktisch täglich die Erde, und nur eher selten geht da spektakulär etwas kaputt. Daß das Shelf diesen Erdbeben standhält, ist also nicht wirklich bemerkenswert.
Das überstehen sogar Regale von IKEA relativ unbeschadet


Und Edit merkt an, daß, wenn man auf Abstimmen statt Antworten klickt, wird die Stimme auch gezählt


[Beitrag von cbv am 25. Jan 2011, 16:52 bearbeitet]
DJ_Bummbumm
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2011, 16:33

rotoro schrieb:
ich hatte auch schon mal an eine individuelle lösung von einem auf möbel spezialisierten schreiner gedacht...

Ich habe mir ein Rack schreinern lassen.
Konsequenz: ich finde keine passende Kategorie in dieser Umfrage.

BB
BioZelle
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jan 2011, 19:53
Bei mir steht das alles in einem Selbstbaurack, nach bewährter FlexiRackmethode, welches sich nun seit fast 2 Jahren in einem provisorischen Zustand befindet...Irgendwann wirds mal fertig gemacht so wie ich mir das vorgestellt hab
Gruß
BioZelle
schlagerbummel
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jan 2011, 09:18
hallo

Wie auch ich, haben wohl die wenigsten ein Studio ähnliches extra Zimmer zum Musik hören.

So muss man Kompromisse machen und eine auf Frau und Wohnumgebung angepasste Lösung finden.

Bei mir ist es deshalb ein Sideboard mit zusätzlicher Marmorplatte oben auf. Darauf die Geräte, nochmal mit Basen und Spikes vom Unterboden entkoppelt.

LG, Armin
Ludolf
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jan 2011, 21:16
Mein bester Kumpel ist Tischler und hat mir dieses Teil nach meinen Vorgaben gebaut.
50mm MDF umlaufend in Kirsche furniert.
Bockschwer , massiv und schlicht.
DSC00464
DSC00461
mathi
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2011, 23:49

Highente schrieb:

....bin ich doch verwundert wie wenig Hifi Racks aus dem Hifi Fachhandel genutzt werden.



Highente



Dies wird unter Anderem daran liegen, dass viele dieser "HiFi Racks" schon beim anschauen zusammenbrechen.

Die einzigsten Racks die ich kenne, die wirklich was aushalten und noch schick aussehen, sind von SPECTRAL. Da ist man allerdings, je nach Ausführung mal schnell ein paar tausend Euros los.


Bei mir stehen die Geräte im Schrank, hat den Vorteil, dass ich sie nicht so oft abstauben muss


yamaha

DSC00875

DSC00878
Marlowe_
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2011, 14:57

Ludolf schrieb:
Mein bester Kumpel ist Tischler und hat mir dieses Teil nach meinen Vorgaben gebaut.


Dein Kumpel hat nicht zufällig aktuell Langeweile?
Marlowe_
Inventar
#10 erstellt: 28. Jan 2011, 15:00

Highente schrieb:
.... bin ich doch verwundert wie wenig Hifi Racks aus dem Hifi Fachhandel genutzt werden.


Mich wundert das nicht. Wieso sollte man auch tausende Euro für Voodoo-Racks aus dem Fenster werfen? Wenn ich das schon lese, wie dieses oder jenes Rack klingt.....
rubbel83
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Jan 2011, 15:10
@ Ludolf also ich muss schon sagen das Teil gefällt mir richtig gut Schlicht und doch Elegant einfach richtig geil "RESPEKT"

Rubbel
HIFIHobby
Stammgast
#12 erstellt: 28. Jan 2011, 15:33
Ich bin ein stolzer Besitzer eines Spectral High-End, HE684 Regal.
Das ist stabil,aufrüstbar und leicht zu reinigen.
Es ist leider teuer,aber dafür haben meine Geräte viel
Platz und Luft um zu atmen.
Gruss
Alex
Hubert789
Inventar
#13 erstellt: 29. Jan 2011, 16:13

Marlowe_ schrieb:

Ludolf schrieb:
Mein bester Kumpel ist Tischler und hat mir dieses Teil nach meinen Vorgaben gebaut.


Dein Kumpel hat nicht zufällig aktuell Langeweile? ;)


In der Reihe würde ich mich gleich gern mit anstellen. Sieht gut aus.

Ich finde, die Rackfrage ist wirklich schwer zu beantworten.
Insbesondere weil die meisten kaufbaren Racks auch noch besonders daneben aussehen (Bsp. Spider-Rack) und sich absolut nicht in einen bewohnbaren Raum integrieren lassen.

Insofern bin ich auch schon seit ewigen Zeiten nach einer wirklich guten Lösung...

Ich fänd es ja hilfreich, wenn hier auch mal ein paar Bilder gepostet werden würden. Vielleicht gibt's da die eine oder andere Anregung...

Grüße
Hubert


[Beitrag von Hubert789 am 29. Jan 2011, 16:14 bearbeitet]
Inscheniör
Stammgast
#14 erstellt: 29. Jan 2011, 16:32
Selbstgebautes Rack. Werde mir aber wohl balde eins kaufen, habe einige Glas/Alu-Racks gesehen die mir gut gefallen.
BioZelle
Stammgast
#15 erstellt: 29. Jan 2011, 18:16

Hubert789 schrieb:

Ich fänd es ja hilfreich, wenn hier auch mal ein paar Bilder gepostet werden würden. Vielleicht gibt's da die eine oder andere Anregung...


Anregungen gibt es im BILDER eurer Selbstbau Racks Thread

Gruß
BioZelle
Hubert789
Inventar
#16 erstellt: 30. Jan 2011, 17:26

BioZelle schrieb:
Anregungen gibt es im BILDER eurer Selbstbau Racks Thread

Gruß
BioZelle


Sieht ganz interessant aus. Leider sind die Konstruktionen aber immer wieder sehr ähnlich, lediglich Material und Oberflächenbearbeitung variieren...

Schön wäre es, auch mal originelle Rack-Ideen und -Konstruktionen zu sehen..

Grüße
Hubert
BioZelle
Stammgast
#17 erstellt: 30. Jan 2011, 17:57
Das Flexirack ist eben am beliebtesten und auch einfachsten.

Ohne großen Aufwand kann man ein schönes Rack gestalten, wenn es ausgefallener wird geht es ja schon wieder in Richtung "Spider Rack" und beisst sich mit der Wohnzimmertauglichkeit

Hier gibt es nicht gerade ein Rack, aber ein Lowboard aller erster Sahne. In meinen Augen die schönste DIY Konstruktion hier im ganzen Forum

Gruß
BioZelle
iKorbinian
Stammgast
#18 erstellt: 30. Jan 2011, 18:36
Die meisten Hifi Racks sind potthässlich. Sowas kann man sich doch nicht in eine wohnliche Umgebung stellen. Mein Gerätepark steht auf einer uralten Kommode, die praktisch so alt wie Haus ist.
iKorbinian
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jan 2011, 18:36
Die meisten Hifi Racks sind potthässlich. Sowas kann man sich doch nicht in eine wohnliche Umgebung stellen. Mein Gerätepark steht auf einer uralten Kommode, die praktisch so alt wie Haus ist.
Alex-Hawk
Inventar
#20 erstellt: 30. Jan 2011, 18:50
Ich habe seit kurzem ein Empire GR-04 für die Anlage im Schlafzimmer. Vorher das klassische Besta. Mir gefällt die offene Optik und der Preis geht auch in Ordnung.

Empire GR-04


Marlowe_
Inventar
#21 erstellt: 30. Jan 2011, 19:09
Wenn jetzt die Böden noch in Buche zu haben wäre, wäre das meins... is aber nicht
ebbelwoi
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 01. Feb 2011, 08:34
Ich fand die Craktiv-Racks schon immer schön...
Creaktiv Big Reference mit 5 Ebenen
BioZelle
Stammgast
#23 erstellt: 01. Feb 2011, 09:05

Marlowe_ schrieb:
Wenn jetzt die Böden noch in Buche zu haben wäre, wäre das meins... is aber nicht :(

Ich versteh nicht warum so viele Buche toll finden. Buche wirkt in meinen Augen immer billig. Ich würde mich hüten mir irgendetwas zu kaufen, was wie Buche aussieht

Gruß
BioZelle
Marlowe_
Inventar
#24 erstellt: 01. Feb 2011, 09:40

BioZelle schrieb:
Buche wirkt in meinen Augen immer billig.

Vielleicht solltest Du Hölzer nicht bei Pocco oder Möbel-Boss begutachten
rotoro
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 01. Feb 2011, 12:53
tach zusammen

habe heute durch zufall die wirklich schönen rack-modelle von vincent entdeckt... schlicht, kein schnickschnack. da könnte ich schwach werden.

rotoro grüsst
BioZelle
Stammgast
#26 erstellt: 01. Feb 2011, 14:38

Marlowe_ schrieb:

BioZelle schrieb:
Buche wirkt in meinen Augen immer billig.

Vielleicht solltest Du Hölzer nicht bei Pocco oder Möbel-Boss begutachten :.


Hehe, von denen rede ich gar nicht, da sieht alles furchtbar aus. Ich persönlich finde Buche ist halt nicht gerade mein Lieblingsholz. Wenn es anderen gefällt ist das ok, ich will die Leute nicht davon abhalten. War auch nicht böse gemeint

Jetzt aber weiter im Thema

Gruß
BioZelle
Highente
Inventar
#27 erstellt: 01. Feb 2011, 17:08
Lovan Rack

es sind insgesamt 2 mal Lovan Sovereign S mit 17,5cm Regalhöhe. Ein Rack besteht aus 4 Böden die individuell über oder nebeneinander gestapelt werden können.

Highente


[Beitrag von Highente am 01. Feb 2011, 17:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung der Hifi-Anlage
olkafani am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  7 Beiträge
Aufstellung von Boxen
DaDude am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  10 Beiträge
Gitarrenamp neben Hifi Anlage ?
-Christian- am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  3 Beiträge
Optimale Aufstellung von Hifi-Komponenten
Thomas2 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  5 Beiträge
Aufstellung der Boxen
rTvdU am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  10 Beiträge
PA anlage HIFI anlage ???
Der_Unwissende am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  4 Beiträge
Aufstellung Monoblöcke / Verkabelung
voucher81 am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  24 Beiträge
Test-Cd für Hifi-Stereo-Anlage
widderbertl am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  9 Beiträge
Bassauslöschung! Richtige Aufstellung?
fer0x- am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  2 Beiträge
Aufstellung der Stereo-Anlage ( mit TV) - wo sinnvoller?
schnoelli am 22.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579