Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundwave=Geldverschwendung

+A -A
Autor
Beitrag
peter_dingens
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2011, 22:16
Hallo,
ich weiß,schlimmer geht es nimmer . Ich habe die Möglichkeit Komponenten von Soundwave, Verstärker A-900 und Kassettendeck??? günstig zu bekommen. Das ist untersts Hifi, dass noch nicht mal zur Beschallung im Partykeller taugt?!? Oder gibt es da andere Meinungen? Der Verstärker sieht recht wertig aus. Wer oder was steckt hinter Soundwave, hat jemand Kompenenten davon mal in Gebrauch gehabt oder noch?
Schönes Wochenende
Peter
gammelohr
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2011, 23:13
das ist doch die Eigenmarke vom Ottoversand glaube ich..

Was für ein Hersteller dahinter steckt weiss ich nicht.

Was solls denn kosten?

Wenn es extrem günstig ist und in den Partykeller soll...

Try it:)
peter_dingens
Stammgast
#3 erstellt: 30. Nov 2011, 15:01
Hallo,
muss ich mir die Ohren abschneiden oder mich gleich einweisen lassen? Ich habe heute den A-900 bekommen, an den Yamaha CDX-550 E angeschlossen, die hier im Forum allseits beliebten Teufel Kopfhörer aufgesetzt und mich überraschen lassen. Nee, wisst ihr, unterstes Hifi habe ich anders in Erinnerung. Der Verstärker ist sicherlich nicht vergleichbar mit meinen Kampfmaschinen von Pioneer, aber was ich höre, ist ein druckvolles Klangbild, dass in Mitten, Höhen und Tiefen ausgewogen ist. OK, ich höre fast nur Heavy Metal und bin auch schon knapp über 50, da lässt die Hörkraft nach. Vielleicht liegt es daran, dass ich den A-900 als einen angenehmen Verstärker empfinde.
Gruß aus Westfälisch Sibirien
Peter


[Beitrag von peter_dingens am 30. Nov 2011, 15:02 bearbeitet]
gammelohr
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2011, 15:04
Für das Geld ist es doch umso besser wenn er dir gut gefällt.

Was andere da Meinen kann dir ja fast egal sein solange du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Und wie gesagt, es kann ja auch ein Namenhafter Hersteller hinter dem Gerät stecken.

schlagerbummel
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2011, 12:22
Hallo

Wie viele Hausmarken aus den 70/80'er Jahren, hat auch SOUNDWAVE keinen allzu guten Namen. In meinen Augen unbegründet.

Mein Kassettendeck wird jetzt bald 30 Jahre alt. Da war noch nie etwas dran kaputt. Ok, es hat fast 20 Jahre im Schrank gestanden, ehe ich es vor einiger Zeit zum Digitalisieren meiner alten Bänder wieder aktivierte ... Aber trotzdem, keine Alterserscheinungen, nix.

Nicht zu vergessen, bot und bietet mein SOUNDWAVE Tapedeck etwas, was man seiner Zeit im Low- und Midprice Segment nahezu nie bekam, getrennte Aufnahmeregler zum Aussteuern des Einganssignals. Das war schon damals "großes Hifi"

LG, Armin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
soundwave??
kaiserkeks am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Gibt es noch krachende Potis?
babelizer am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  11 Beiträge
Wer steckt hinter McCrypt?
Schwarz-Brot am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  15 Beiträge
verstärker kaputt oder falsch eingestellt?
*Helena* am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  13 Beiträge
Frage zur Garagen Beschallung
arnoldd am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  2 Beiträge
Kabelproblem ? oder schlimmer ? Quadral Wotan Boxen
Play4YourLi4e am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  4 Beiträge
Taugt der was
Haki-28 am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  14 Beiträge
Verstärker oder nicht ?
luca_1070 am 04.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  12 Beiträge
Bluetooht - Verstärker oder Aktive In-Wall LS
sirbenny000 am 14.06.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  2 Beiträge
Verstärker und/oder LS kaputt?
jaar am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.843
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.088