HiFi Störung bei Lan an 230V

+A -A
Autor
Beitrag
Burnmaster
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mrz 2004, 22:50
Hi,

Muss Euch was mitteilen:


Habe mir im MM ein 230V/Lan Adapter gekauft.
Bedeutet, Gerät in Steckdose rein, Netzwerkkabel vom Router einstecken, dann mit dem 2. Gerät irgendwo im Haus wieder in die Steckdose, Lan Kabel ans Notebook und schon ist die Netzwerkverbundung geschaffen.

Funktioniert 1A! Sogar bei verschiedenen Phasen.

Bin absolut begeistert!!! Vorallem Ohne Strahlung (W-Lan).

So, nun die Frage:

Meint Ihr, dass das Netzwerksignal den HiFi Betrieb beeinträchtigt ???



Greezzz

Burnmaster
alon_swiss
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Mrz 2004, 02:17
kommt drauf an, wie gut deine anlage ist. gute geräte sollten diesen datenmüll eignetlich von der elektronik fern halten.
einfachere geräte werden aber sicher auch damit probleme haben.
auf einer seite nimmt man teure kabel, spezielle steckdosen, filter etc... und auf der andern seite werden dann noch bewusst zusätzliche störrsignale eingespiesen.
Burnmaster
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mrz 2004, 02:25
ich denke mal, in dem Frequenzband, in der das Lan arbeitet, richtet es kein schaden an.
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Mrz 2004, 02:30
Hi

Du solltest keine Probleme damit haben! Ich habe auch schon LAN gemacht und meiner Anlage ist nix passiert, geschweige denn sie klang anders! Sei also unbesorgt.
Burnmaster
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2004, 02:41
@raw

hast du auch diese adapter in betrieb?

da werden die daten direkt über das stromnetz geschickt.
raw
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Mrz 2004, 02:59
HI

oh... ups! nein hab ich nicht. Sorry; mein Fehler!
Jordi023
Neuling
#7 erstellt: 28. Mrz 2004, 06:25
Das Kabel ist doch geschirmt, da passiert so schnell nix.
Des Weiteren, liegt das Lan im Hochfrequenzbereich einige hundert Mhz.

Ich bezweifel auch dass, das Wlan da etwas hätte ausrichten können. Das liegt im GHz-Bereich und ist relativ zart und gebrechlich. Hab in der Wohnung selbst 2 Wlan's und bluetooth-geräte und alles läuft spitze.
Burnmaster
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mrz 2004, 11:09
@ Jordi

auch für dich gilt:

ich rede nicht vom Wireless-Lan sondern von Adaptern, die das Netzwerk über die normale Steckdose schicken, dass du dann irgendwo in einer anderen Steckdose im Haus wieder abgreifen kannst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störung bei Yamaha Stereo-Verstärker an TV
Cpt_Spaulding am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  2 Beiträge
Störung durch Fernsehturm
michael1976 am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  15 Beiträge
mp3 transmitter 230v?
hannes.bohnekamp am 20.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  2 Beiträge
W-LAN statt Cinch-Kabel
garnixan am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  13 Beiträge
DAC Röhren und LAN
sneyder am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  8 Beiträge
Musik verteilen über LAN/WLAN
fredje1 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 28.06.2015  –  2 Beiträge
Autolautsprecher am HiFi - Verstärker
Erik1991 am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  4 Beiträge
Vollverstärker in Netzwerk einbinden(W-LAN/Computer)
Incendium87 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  14 Beiträge
Störung vom Sat Reciever zum Fernseher auch ohne Antenne
nönö am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  3 Beiträge
Gerät mit W-Lan und App an Stereoreceiver
metro1st am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.970 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedsherlockmc
  • Gesamtzahl an Themen1.407.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.800.860

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen