Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2x60W Verstärker überlastet 120W Lautsprecher bei 1/2 Lautstärke!

+A -A
Autor
Beitrag
derkuerb
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Apr 2012, 19:57
Guten Tag.
Ich habe einen Sony TA-F361R mit angeblichen 2x 65W RMS und zwei Wharfedales Crystal2 30 mit 120W Belastbarkeit.
Der Verstärker hängt am PC und überlastet bei halb aufgedrehtem Regler schon die beiden großen Standlautsprecher.
Mir kommt das komisch vor, deshalb wollte ich hier mal fragen, ob das normal ist.
Ich hatte sogar mal einen 350W RMS Ground Zero Subwoofer angeschlossen-er wurde ebenfalls voll ausgelastet-aber erst bei voller Lautstärke
http://www.youtube.com/watch?v=0sXZPyoroaY
Ist das gut für den Verstärker?
Danke !
WeisserRabe
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2012, 20:04
dein PC übersteuert, nicht der Rest deiner Anlage

dass der Schlammschieber sich ohne Gehäuse überschlägt ist auch kein Wunder...


[Beitrag von WeisserRabe am 02. Apr 2012, 20:07 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#3 erstellt: 02. Apr 2012, 23:07
Du lässt dich von der elektrischen Belastbarkeit täuschen. Die hat fast nichts mit dem maximalen Pegel zu tun. Du bekommst die 120 Watt Box mit deinem Verstärker problemlos ans Limit, das geht schon mit viel kleineren Verstärkern. Der Grund ist einfach, die in der Box verbauten Chassis sind weit vor dem erreichen der elektrischen Belastbarkeit mechanisch am Ende. Dazu kommt, dass es sich um Bassreflexlautsprecher handelt, einzig die recht weiche Membranaufhängung begrenzt den Hub unterhalb der Abstimmfrequenz des Gehäuses. Die elektrische Belastbarkeit ist also Schall und Rauch, selbiges kommt wohl auch aus den Lautsprechern (erst Schall, dann Rauch), solltest du jemals auf die Idee kommen, "echte" 120 Watt drauf zu geben.
Dass du den Subwoofer in dem Video mit deinem Verstärker an die grenze treiben kannst hat die gleiche Ursache, nur die Einspannung begrenzt den Membranhub.


[Beitrag von Giustolisi am 02. Apr 2012, 23:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher/Verstärker überlastet ?!
pR0f am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecher überlastet?
Sean_Braun am 14.09.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  5 Beiträge
2 Verstärker 1 Lautsprecher
Music-Master am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  3 Beiträge
Lautstärke von einzelnen Kanälen bei normalen Stereo Verstärker
sam0r am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  2 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärkern
fox18 am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  16 Beiträge
Verstärker schaltet bei hoher Lautstärke ab
*Bierjunge* am 29.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  11 Beiträge
Allgemeine Fragen bzgl. Verstärker & Lautsprecher
Utapau am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  9 Beiträge
Lautstärke?!
hgisbit am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  6 Beiträge
2 Verstärker
Timmey18 am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  9 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an Verstärker
Banana_Joe am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.433