Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo TX 2500 Lautsprecher Problem

+A -A
Autor
Beitrag
applefox
Neuling
#1 erstellt: 11. Mai 2012, 19:04
Hi, ich bin neu hier und hab gleich ein problem :). Ich hab ein Onkyo TX 2500 Verstärker aus den 70er und mein einer Lautsprecher ist kaputt. Ich hab mir jetzt neu die Teufel Ultima 40 gekauft und wollte mir auch vielleicht dannnen neuen Verstärker kaufen. Solange wollte ich aber noch den Onkyo an die Teufel anschließen. Leider kommt aber kein Ton und es funktioniert nicht. Ich hatte zwar vorher 8Ohm Lautsprecher dran aber die Teufel mit 4 Ohm sollten doch auch funktionieren, oder? Irgendein technisches Detail hab ich übersehen. Kann mir jemand helfen? Danke schonmalfür die Antworten. In der SuFu hab ich nichts gefunden
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mai 2012, 19:13
Hallo,

probier nochmal mit den alten Lautsprechern,
funktioniert es mit diesen noch?

Gruss
applefox
Neuling
#3 erstellt: 11. Mai 2012, 19:20
Ja, die funktionieren noch(der eine Tieftöner ist kaputt). Hier mal nen Link zu den Daten vom Verstärker:
http://wegavision.pytalhost.com/onkyoTX2500p/onkyo06.jpg
Hat der vielleicht zu wenig Leistung oder so?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Mai 2012, 19:25
Klemm mal links ne Alte Box an,
rechts ne Teufel.

Was ist dann?

Wenn hier nur der Linke Lautsprecher funktioniert Seiten tauschen.

Ansonsten hätte ich gerne Bilder der Rückseite des Onkyo,der alten und der neuen lautsprecher,
sowie der Verbindungskabel.

An den technischen daten liegt es soweit nicht,
das gar kein Ton kommt ist seeehr sonderbar,

Gruss
applefox
Neuling
#5 erstellt: 11. Mai 2012, 19:31
Es liegt irgendwie an den neuen kabeln, hab die alten Kabel an die Teufel angeschlossen und es läuft, muss jetzt mal schauen was da los ist. Vielen Dank schonmal für die Antwort, dass es nicht an den Daten liegt
applefox
Neuling
#6 erstellt: 11. Mai 2012, 19:38
es lag an den Bananensteckern:
http://www.amazon.de...id=1336764970&sr=8-1
dort befindet sich ein plastikinlay, dass man rausziehen muss bevor mal das Kabel reinsteckt. Ich dachte es isoliert das kabel nur am anfang......
Gut, Problem gelöst, danke
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Mai 2012, 19:46
Bitte...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo Tx Nr3007 mit Magnat Vector 77
Freak92xt am 29.06.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  30 Beiträge
Onkyo TX 8555
E-Lock am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR875+Canton Chrono 509 schlechter Klang! !
peter_m16 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  5 Beiträge
Onkyo TX 7830 & DX 6510
MacLefty am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  5 Beiträge
Frage zu Onkyo TX-DS 494
giacomo309 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  2 Beiträge
aktiver Subwoofer an Onkyo TX-7730 möglich ?
steinburg am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  4 Beiträge
onkyo tx-8050 Displayanzeige max. Lautstärke
lelue55 am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  5 Beiträge
Elac FS 248 mit Onkyo TX 8050
sasobit am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  5 Beiträge
onkyo tx sv373für mivoc 210 mk2
RaZERi7 am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  3 Beiträge
HiFi Stereo Sound über ONKYO TX-SR307
Pommesrotweissmajo am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.434
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.417