Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Allgemeine Fragen zur Audio-Ausgabe & Wandlung

+A -A
Autor
Beitrag
nexture
Neuling
#1 erstellt: 13. Mai 2012, 11:45
Hallihallo,
ich hoffe ihr könnt mir bei folgendem ein wenig helfen.

Und zwar möchte ich meiner - auf einer NAS gespeicherten - Musik per Laptop zu meinem Onkyo-Verstärker schicken.
An meinem Laptop habe ich per USB einen ESI, Dr. DAC - Nano angeschlossen, diesen dann per optischen Kabel mit meinem Reciever verbunden - Funktioniert auch alles einwandfrei. Nun die Fragen zu den verschiedenen Signaltypen.

So stelle ich es mir vor:
Meine Musik ist auf dem PC digital gespeichert.
Wenn ich die optische Verbindung verwende werden die Daten doch ebenso digital geschickt, oder? Das hieße ja, dass von PC zu Verstärker keine Digital-Analog-Wandlung von statten geht, oder? Der Verstärker wandelt das Signal dann in ein analoges um, verstärkt es und schickt es zu meinen Lautsprechern.
... Dann wird der DAC des ESI-Produktes ja garnicht verwendet, oder?

Wäre folgendes sinnvoller bzw. klanglich (zumindest theoretisch) besser:
Einen hochwertigen DAC nutzen und das Signal dann analog (z.B. per Cinch) zum Verstärker schicken. Findet dann im onkyo keine Digital-Analog-Wandlung statt?

Oder ist meine Vorstellung gänzlich falsch? Vielen Dank für eure Bemühung schon im Voraus
cr
Moderator
#2 erstellt: 14. Mai 2012, 23:28
1. Ich nehem an, es ist von einem AV-Verstärker die Rede. Oder dein Onkyo gehört zu den seltenen Stereo-Exemplaren mit Wandler.
2
... Dann wird der DAC des ESI-Produktes ja garnicht verwendet, oder?

So ist es. Der DAC ist ja dann auch nicht mit den beiden analogen Ausgängen am Verstärker angeschlossen, sondern mit dem Lichtleiter.
3.
Einen hochwertigen DAC nutzen und das Signal dann analog (z.B. per Cinch) zum Verstärker schicken. Findet dann im onkyo keine Digital-Analog-Wandlung statt?

Warum sollte jetzte ein externer DAC viel hochwertiger sein als der in deinem Verstärker eingebaute?
Das erscheint wenig plausibel.
Mglw. findet in deinem Onkyo dann zuerst eine AD-Wandlung, dann die digitale Signalbearbeitung, dann eine DA-Wandlung statt. Wenn es ein AV-Verstärker ist, was wir ja nicht wissen.
Bei einem Stereoverstärker mit Digitaleingängen wird dagegen ein analoges Signal sicher auch analog belassen.


[Beitrag von cr am 14. Mai 2012, 23:30 bearbeitet]
nexture
Neuling
#3 erstellt: 15. Mai 2012, 07:44
hi,
ja es handelt sich um einen AV-Verstärker, hatte ich vergessen zu erwähnen.

Also letztlich wollte ich darauf hinaus, dass die D/A-Wandlung im Onkyo nicht minderwertiger ist, als mit einem externen D/A-Wandler. Und wenn - bei extern angeschlossenem DAC - dann wohl noch eine doppelte Umwandlung im Onkyo stattfindet wäre es ja gleich noch unsinniger
Also vielen Dank dir, meine Frage wäre beantwortet

Liebe Grüße
cr
Moderator
#4 erstellt: 15. Mai 2012, 11:55
Ich sehe hier keinen sinnvollen Handlungsbdarf....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Allgemeine Fragen!
sT4mm am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  3 Beiträge
Onkyo; Lautsprecher; allgemeine Fragen
MrKrabs am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  6 Beiträge
Allgemeine Fragen zu Lautsprecherkabel
hifi-rookie am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  11 Beiträge
Allgemeine Anfänger Fragen!
Corsag@ngst@ am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  13 Beiträge
Allgemeine Fragen zu HiFi
HorusTheSG am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
Allgemeine Frage zur Raumakustik
stanko3 am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  5 Beiträge
Allgemeine Frage zur Garantiezeit
pablo22 am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  2 Beiträge
Audio Ausgabe 2/90
sven2106 am 13.10.2003  –  Letzte Antwort am 18.10.2003  –  2 Beiträge
Allgemeine Fragen bzgl. Verstärker & Lautsprecher
Utapau am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 22.10.2014  –  9 Beiträge
Allgemeine Fragen rund um Watts und Ohms
8Ohm am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedSchmuff
  • Gesamtzahl an Themen1.344.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.986