Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Allgemeine Anfänger Fragen!

+A -A
Autor
Beitrag
Corsag@ngst@
Inventar
#1 erstellt: 01. Nov 2008, 16:39
Hello Freude der Musik!

Ich normalerweise im Carhifi Thread zuhause, aber langsam juckt es mich für zu hause eine Anlage zu bauen!

Ich hab dazu mehrere Fragen...vielleicht gibt es dazu auch ein FAQ , leider habe ich ein solches bis jetzt noch nciht gefunden!

Ich habe zurzeit in meinem zimmer eine "Stereoanlage", die aus folgenden Komponeten besteht!

Eine Logitech Z5500 Anlage dazu eine Creative soundkarte mit optischem ausgang...Ich höre nur über de Computer!

Nun ja ich hab mir diese Woche einen Subwoofer neuen Subwoofer gekauft den ich in meine neue Anlage integrieren will!

Jetzt zu meinen fragen:

Mein Konzept bis jetzt sieht so aus...ich möchte einen verstärker und an diesem einen Subwoofer und 2 Lautsprecher anschließen!

wenn ich mir einen verstärker kaufe muss ich dann auf jeden Fall einen 4 Kanal vestärker kaufen der die beiden Ls Paare einzeln schalten kann!?

Wie kann ich das realisieren das ich den Subwoofer an dem Vestärker anschließen kann....ich bräuchte ja ein Tiefpass ...so das ich die hohen frequenzen ausfiltern kann.

Habt ich irgendwelche vorschläge welchen Verstärker ich mir besorgen soll?!...am besten einen gebrauchten!


Sooo viele Fragen ...hoffentlich kann mir jemand helfen:)

Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2008, 16:55
Du willst also EIN Lautsprecherpaar und EINEN Sub anschließen?

Zwei Möglichkeiten:

4 Kanal (A/B A+B-Schaltung) Verstärker mit....

a) ... Sub Preout und Aktivbass dazu
b) ... Aktiv Sub mit Hochpegeleingängen (sprich Anschluss des Subs über die Lautsprecher B Ausgänge)
c) ... Passiv-Sub an die Lautsprecher B-Anschlüsse.
Corsag@ngst@
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2008, 16:59
Hello

Danke für deine Antwort!

Jop ich will ein Lautsprecher Paar und einen Sub verwenden!

Wenn ich die Variante C Verwende, dann würden die B Ausgänge ja gebrückt werden oder?!

Muss ich mir dann noch extra ein Tiefpass modul zusammen basteln?!

Welche Methode findest du am gscheitesten?!

Master_J
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2008, 17:03
C scheidet mangels Regelbarkeit aus.

Brückenschaltung gibt es im Heim-Bereich praktisch nicht.

Und A/B ist nicht Vierkanal; die beiden Kanäle sind intern parallel.

--> Aktivsub oder Aktivierung eines vorhandenen Passivsubs.
Wenn Du ein Teil aus dem Auto nehmen willst, kannst Du das Gehäuse gleich mal auf Wohn-Raum anpassen (Abstimmung, Druckkammereffekt).


Corsag@ngst@ schrieb:
Ich hab dazu mehrere Fragen...vielleicht gibt es dazu auch ein FAQ , leider habe ich ein solches bis jetzt noch nciht gefunden!

Oben:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=32

Gruss
Jochen
Corsag@ngst@
Inventar
#5 erstellt: 01. Nov 2008, 17:22
Hello

Bei dem Sub handelt es sich um einen Axx 1010 , der sowohl im Auto als auch im Home Hifi bewährt hat!

Das heisst ich müsste mir ein aktiv Modul für den Sub besorgen und dann mittels HighLow eingänge den Sub ansteuern?


Master_J
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2008, 17:27
Richtig.

Ein Detonation 150 müsste da gut reichen.
Hat neben den üblichen Einstellmöglichkeiten eine stufenlose Phase und eine schaltbare Tiefbassentzerrung bzw. alternativ einen Hochpassfilter.

Gruss
Jochen
Corsag@ngst@
Inventar
#7 erstellt: 01. Nov 2008, 17:31
Nice one..mhmmm das hört sich alles echt gut an:)

Hier hab ich ein paar rausgesucht:

Mivoc

Detonation

Könnte ich das mivoc auch nehmen?!

Ich brauch jetzt aber schon einen Verstärker der Eine A/B Schaltung hat oder?!

Master_J
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2008, 17:35
Das Mivoc scheint auch OK.
Die stufenlos Phase würde mir aber fehlen.


Corsag@ngst@ schrieb:
Ich brauch jetzt aber schon einen Verstärker der Eine A/B Schaltung hat oder?!

Nö.
Das ist ist nichts anderes, als 2 Drähte in 1 Klemme zu pressen.
Einzig die getrennte Schaltbarkeit (an/aus) wäre ein Vorteil.

Was für "normale" Lautsprecher willst Du denn verwenden?
Wenn die arg klein sind, kann das Aktivmodul gleich einen (einfachen) Hochpass dafür bereitstellen.

Gruss
Jochen
Corsag@ngst@
Inventar
#9 erstellt: 01. Nov 2008, 17:42
Hello

Ich glaub ich steh gerade auf der Leitung!

Wenn der Verstärker 4 Kanäle hat dann verwende ich 2 davon für die Lautsprecher und die anderen 2 als High Low für das Aktivmodul oder?!

Oder kann man auch einen 2 Kanal nehmen und dann von einem der beiden Kanälen das Signal abgreifen?!

Ich hab leider noch keinen genauen Plan welche Lautsprecher ich verwenden will!

Ich bin aber am überlegen ob ich mir welche selber baue, da ich handwerklich ja nciht gerade ungeschickt bin

Hast du irgendwelche Vorschläge welche Lautsprecher passen würden?!

Mein Zimmer ist 19m² groß, ich höre Hip Hop und ab und zu Techno!

Master_J
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2008, 17:49
Jeder Home-Verstärker hat nur 2 Kanäle.
Es gibt keine 4-Kanäler.

(Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel...)

Stereo braucht nur 2 Kanäle.
Einer links, einer rechts.

Aktivmodul kommt parallel zu den Lautsprechern dran.
Die Eingangsimpedanz ist so hoch, dass der Verstärker das gar nicht merkt.

Für Kaufberatung mache doch bitte einen Thread in der Rubrik Kaufberatung auf, nachdem Du dort ein paar gelesen hast (und die FAQs).

Gruss
Jochen
Corsag@ngst@
Inventar
#11 erstellt: 01. Nov 2008, 17:52
Danke schön jetzt kenn ich mich endlich aus:)

Eine abschließende Frage hätt ich noch:
Wenn ich das Aktivmodul paralell anschließ muss ich es dann jeweils von einem Kanal das Plus signal und dann vom anderen Kanal das minus signal nehmen!?

Danke noch mal für deine Großartige Hilfe!!!!!


Master_J
Inventar
#12 erstellt: 01. Nov 2008, 17:59
Du musste beide Kanäle (2*Plus, 2*Minus) abgreifen.

Das Aktivmodul mischt sie selbst zusammen.

Vergiss Dein Car-Wissen - andere Welt.

Gruss
Jochen
Corsag@ngst@
Inventar
#13 erstellt: 01. Nov 2008, 18:02
Hello

Alles klar:)

Danke noch mal!!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu CarHiFi zu Hause
MarcusHH am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  5 Beiträge
Allgemeine Fragen!
sT4mm am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  3 Beiträge
Wo finde ich eine Stereoanlage??
Joti am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  13 Beiträge
Mehrere Fragen
T0b3k am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  20 Beiträge
Allgemeine Fragen zu HiFi
HorusTheSG am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
!?Anlage?!
Hifi-man10777 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  8 Beiträge
Entscheidung für Anlage gefallen, eine Frage ist noch offen
peterman1968 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  3 Beiträge
Grundsätzliche Anfänger Fragen
Simon_hat_Fragen am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  11 Beiträge
Portable anlage Selbst bauen?
Black-IP am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  8 Beiträge
Kann ich eine 80 Watt Box an eine 30 Watt Stereoanlage anschließen?
Nils_Schosnig am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedNadelfeile
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.201