Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterhaltungsfreundliches System mit warmem Klang gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
OryxMortis
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2012, 18:36
Hey liebes Hifi-Forum,

Ich stecke zur Zeit in den Anfängen des DJ-Daseins und möchte zuhaus die ein oder andere Party veranstalten. Hierzu habe ich bisher meine PC-Boxen (Logitech Z4, 2 Satelliten, einen Subwoofer, rund 90€ ) verwendet. Diese klingen allein vorm PC zwar meiner Meinung nach echt klasse und geben auch einiges an Lautstärke her, aber durch die starken und klaren hohen Töne und die eher "spitz" oder "kalt" wirkenden Mitten ist an gleichzeitige Gespräche unter 5-10 Leuten nicht zu denken, entweder man schreit sich an ud die Boxen gehen unter, oder man versteht sich nicht.
Neulich durfte ich dann im Wohnzimmer einer bekannten uralte passive Fullrange-Hifi-Lautsprecher testen, die einen wunderbar warmen und vollen klang hatten, Unterhaltungen waren trotz gut hörbarer Musik gut möglich. Jetzt stellt sich mir als Laie die Frage: Woran liegts? Mit (digitalen) Equalizern hab ichs schon versucht, es hat nicht wirklich etwas an der Tatsache geändert. Hängt das mit dem unterschied zwischen passiven und aktiven Boxen zusammen? Gehts nur um die Membrangröße? Oder gibt es sonstige Merkmale, an denen man "warme", "unterschwellige" Boxen erkennen kann?

Zuguterletzt: Ich würde damit gerne mein Wohnzimmer von 8*4,5 Metern beschallen, ich brauch keine überragende Soundqualität, es sollte lediglich nicht rauschen, satte Bässe und wie gehabt keinen zu "spitzen" Klang haben. Bekomm ich da was für rund 150 Euro? Ein alter Yamaha-Verstärker wär im Zweifelsfall noch da.


[Beitrag von OryxMortis am 18. Dez 2012, 18:37 bearbeitet]
maconaut
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2012, 14:49
32 qm beschallen für 150 Euro das Paar Lautsprecher? Geht sinnvoll nur im Eigenbau oder mit Gebrauchten.
Bei gut dem Doppelten und gelegentlichen "Fremdeinsätzen" kann man auch auf sowas gehen:
http://www.thomann.de/de/ld_systems_dave_8_xs.htm
http://www.thomann.de/de/ld_systems_dave_10.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akzeptabler Klang mit Pioneer VSX-919 und Canton Ergo 690?
-TMR- am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  7 Beiträge
Stereo-System bei Mono-Verkabelung
thelostark am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  6 Beiträge
Testlied gesucht
Dj_Hanomag am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  10 Beiträge
System Neuling mit Fragen
MrMyagi am 16.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  6 Beiträge
Stereo mit "dünnem Klang"
razer2k am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  4 Beiträge
bessere klang mit djm600?
cpace am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  6 Beiträge
hifi mit "neutralem klang" ?
werner_michael am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  36 Beiträge
Kassettenaufnahmegerät gesucht!
suicider am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  6 Beiträge
Spiketeller gesucht
Fl1ppy am 22.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  3 Beiträge
Scheibenabspieler gesucht
ag706 am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.811