Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Scheibenabspieler gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
ag706
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2005, 19:26
Hallo! Nachdem der CD-Player meiner Stereoanlage das Zeitliche gesegnet hat, suche ich einen Ersatz, der auch mp3-CDs abspielen kann, da mittlerweile viele mp3-CDs zu attraktiven Preisen erhaeltlich sind. Ein Versuch mit einem aelteren Geraet (mp3-CD-Player) schlug fehl, da dieses nur bis 64kBit fehlerfrei abspielen konnte. Also dachte ich, dass ein DVD-Player Abhilfe schaffen kann. Leider sind diese aber nur ueber TV (sinnvoll) zu bedienen. Ich besitze keinen Fernseher und lebe so auch recht angenehm :-). Ich moechte also ein Geraet fuer meine Standard-Komponenten-Anlage, mit welchem ich einfach navigieren, Titelreihenfolgen programmieren und Anderes kann. Weiterhin sind heutzutage viele CDs und auch mp3-CDs mit allerlei Zusatzmaterial vollgestopft. Lege ich eine mp3-CD in den DVD-Player, so versucht er Bilder anzuzeigen, was ich (oft) auf dem Display des Geraetes nicht erkennen kann und auch verhindern moechte, da es mich nicht interessiert. Kurz und gut, ich suche ein Geraet, welches mit CDs, mp3-CDs und moeglichst auch mp3- oder Audio-DVDs klarkommt und nur die Musik (!) abspielt (wie das mein kleiner Recorder auch tut).

Freunde, Hersteller und Fachhaendler sagten mir, so etwas gibt es nicht. Ist die Welt wirklich so schlecht? Kann mir jemand einen Tipp geben?

Vielen Dank!
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 11. Nov 2005, 20:11
Hallo!
Das Gerät das du suchst heißt Multimedia PC. Es sei denn deine Berührungsängst sind zu groß. Dann wird es Schwierig. Heutzutage kannst du dir einen PC zusammenstellen Lassen der rein äusserlich einem HIFi Gerät ähnlich sieht (Oder du nimmst einen Laptop, da kannst du dann den TFT-Schirm beim hören runterklappen. ) Zusammen mit einem TFT-Schirm den du beim Hören ausschalten kannst nimmt die Sache wenig Platz weg und mit eingebatem Brenner nebst großer Festplatte hast du dann gleich noch ein Schallarchiv aus dem du dann je nach Bedarf Auszüge Brennen kannst
MFG Günther
unplayed
Stammgast
#3 erstellt: 11. Nov 2005, 20:37
Ich persönlich würde das ganze auch lieber trennen...
Also mit anderen Worten: Neuen CDP kaufen für Audio-CDs und einen Laptop oder Multimedia-PC anschließen für MP3. Dann hast Du auch den Vorteil, dass Du nicht nur MP3, sondern auhc z.B. WMA und OGG abspielen kannst (was die meisten Stand-Alone-MP3-Player _nicht_ können).
ag706
Neuling
#4 erstellt: 12. Nov 2005, 09:24
Guten Morgen!

Ihr habt recht, ich werde es wohl trennen muessen. Also CD-Player plus Zusatzloesung fuer mp3. Eine Variante waere der Hifi-PC. Da muss ich mich mal kundig machen, was moeglich und sinnvoll ist. Wenn ich mir eine neue Anlage (vielleicht im naechsten Jahr) zusammenstelle, kann ich so etwas ja integrieren. Es muss aber zum "Rest" passen, da Kassetten und Platten fuer mich auch noch eine Bedeutung haben.

Als kurzfristige Loesung, mp3 ueber die Stereo-Anlage zu hoeren, kommt somit nur der Anschluss einer meiner bisherigen PCs (es widerstrebt mir, ein "Hifi-Geraet" booten zu muessen ) oder der Kauf eines DVD-Players mit all den Einschraenkungen in Frage. Gibt es DVD-Player, die einfache mp3-CDs ohne Bildschirm abspielen koennen? Ich muesste mir in diesem Fall von jeder mp3-CD eine Kopie erstellen, die nur Musik enthaelt und auf Bedienfeinheiten verzichten.

Danke
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 12. Nov 2005, 11:32
Hallo!
@ag706
Es gibt da als DVD-Player den Panasonic DVD-S24 (oder Nachfolger) den ich auch in meine Stereoanlage integriert habe. Ausser das er etwas langsam bei der Tonträgererkennung ist und weder DVD-As noch SACDs abspielen kann ist er ganz brauchbar und dient mir neben dem PC und meinem altem Sony X77ES recht wacker in der Digitalabteilung.
MFG Günther
ag706
Neuling
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 10:53
Ein kleiner Nachtrag:
Panasonic rv32. Das Geraet kann zwar nicht innerhalb eines Titels vorspulen (weder cd-audio noch mp3), aber es erkennt sofort mp3-CDs, auch welche mit zusaetzlichen Daten. Die Bedienelemente sind ok, wenn auch nicht so schoen wie bei einem CD-Player.

Aber immerhin der erste DVD-Player (nach vielen Versuchen mit Sony, Kenon, Denon,...), der auch fuer die Stereo-Anlage taugt.
incitatus
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 18:53
Hi ag706,

Dein Gerät gibt es hier: http://www.hermstedt...about_hifidelio.html

Kann alles was Du Dir wünscht, bis auf DVD-A.
ag706
Neuling
#8 erstellt: 01. Dez 2005, 11:18
Danke fuer den Tipp. Hoeren und Archivieren gleichzeitig klingt auch gar nicht schlecht, da ich sowieso seltene Sachen als mp3 sichere.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CDs mit DVD-Spieler abspielen?
Nuklearwinter am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  87 Beiträge
HD-MP3-Player gesucht
martin am 14.02.2003  –  Letzte Antwort am 03.03.2003  –  21 Beiträge
MP3-Player
Otscho am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Standallone MP3 Player
Grzmblfxx am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  3 Beiträge
suche dringend mp3 player
hannes666 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  15 Beiträge
mp3-Player für NAS
jes.ter am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  13 Beiträge
MP3 Player zu leise
nikoh am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  18 Beiträge
Anschluss an MP3-Player
CandleWaltz am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
mp3-player der per Zeitschaltuhr automatisch losläuft?
thmeindl am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  4 Beiträge
MP3-Player zu geringe Ausgangsleistung.Abhilfe?
SYIH am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.213