Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High End on Tour Dortmund 16./17. November 2013

+A -A
Autor
Beitrag
stereo&surround
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Nov 2013, 20:27
Wer geht hin?
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2013, 16:24
Ich.
stereo&surround
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Nov 2013, 16:38

CarstenO (Beitrag #2) schrieb:
Ich.


höropa
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Nov 2013, 16:47
Ich auch.
-think-big-
Stammgast
#5 erstellt: 12. Nov 2013, 17:58
dabei
Prodyse
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Nov 2013, 21:22
Nabend, werde mich auch Samstag dort mal blicken lsssen.
bugatti66
Stammgast
#7 erstellt: 17. Nov 2013, 15:41
Hi,
ich war gerade da. Es war ziemlich voll. In den KEF-Raum EG108 kam man kaum rein. Aber Sound war echt super.
Im Gegensatz zu Osiris Audio Raum EG117, die Klipsch präsentieren wollten, aber ihr Klipsch-Eckhorn nicht in die Ecke gepresst bekamen, und es denn einfach so spielen ließen.
O- Mann , das geht ja gar nicht.
Klipsch passt nicht in die Ecke

Außerdem durfte ich bei Dali einen super Röhrenverstärker (Ayon) anhören. Ich hab ehrlich kein Klirren gehört, aber wer weiß schon genau, wie rauh die Stimme im Original war?
Und denn gab es natürlich die vielen Arroganten bei Audio Reference und Quadral, die die Anlage relativ leise spielen ließen und sich denn darüber aufregten, dass an der leisesten Stelle einer im Publikum gehustet hat.
Bei Backes und Müller war es auch ziemlich leise.
Bei Canton wackelte die Tür.
Und bei Avantgarde gefielen die Mitten und Höhen, aber mit Bässe war Fehlanzeige, und alles digital (Musik vom Ipad)
Brodmann Raum EG 109 waren die einzigsten, die den Raum akustisch behandelt hatten.
Bei den Schieferboxen von Fischer &F bei Mudra Akustik hatte man ein bisschen Dämmung vor die Fensterscheiben gehängt.
Das Publikum dient als Dämpfung des Raumes , sagte man mir.

Und dann stand da noch ganz einsam ein Onix-Verstärker rum, wo ich denn erfahren habe, das die britische Firma von einem Chinesen aufgekauft wurde, und alles in China gefertigt wird. Die Schaltungen sollen angeblich die alten Originale sein. Und man kann ihn bei R.A.P. in Oberhausen anhören. Also wenn jemand mit so einem Ding einen Blindtest machen will, nichts wie hin.
Killkill
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2013, 21:09
Ich war auch heute da, und fand' es eigentlich ziemlich gut, fast so gut wie auf den alten "World OF Hifi"-Shows.
Ich fand viele Vorführungen auch klanglich gut. McIntosh/Martin Logan war gut (bis auf den etwas zu dicken Bass), Backes und Müller war sehr gut (zumindest die BM 35, die BM20 dann überraschend schlechter), Vincent/TAC/Vienna Acoustics war (bei noch moderaten Preisen der Komponenten) auch OK. Piega fand' ich überraschend gut (bis auf die grottenschlechte Musik in der Vorführung), und Plinius/KEF gefiel mir auch. Die beste Musik gab es bei Gold Note, die auch klanglich gut waren, aber das war ganz zum Schluss, da hörte man nicht mehr viel....

Enttäuschend war die Canton Reference 1.2 (zu viel Bass, verhangene Mitten, schlechte Vorführung), sowie irgendwie auch die EAD/Wadia/Sonus Faber Vorstellung (irritierend viel Bass, trotz eines 60 QM Raums).

Die Raumeinmessung gab es bei Goldnote (die sich nicht zu fein waren, auch mal das DSP abzuschalten), sowie Backes und Müller.

Insgesamt fand ich es ganz gut, bis auf die teilweise echt enttäuschende und fast nervend belanglose Musik, die auf gefühlt 80% der Vorstellungen lief. Das hatte wenig mit Musik zu tun. Dass die Firmen gerne mal Sachen mit schönen Saiteninstrumenten auf dem Präsentierteller spielen, kann ich ja verstehen aber wenn eine ganze Vorstellung nur aus musikalischen Präsentations-Nullnummern besteht, dann wird das echt ärgerlich....

Ach ja: Parkplätze gab es nach 10.30 kaum noch, aber ansonsten waren die Örtlichkeiten ganz OK.
Gerne wieder...

KK
-think-big-
Stammgast
#9 erstellt: 17. Nov 2013, 21:13
das absolute highlight war mmn die blade, gefolgt von der dali epicon 6 und backes & müller.
Klipsch (das eckhorn) und sonus faber haben mir mit am wenigsten gefallen. Jedoch kamen kaum absorber zum einsatz was an den nackten wänden bei einigen herstellern zum "dröhnen" geführt hat.
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 21. Nov 2013, 07:12
Guten Morgen,

uns hat die Vorführung von Harmonix/Reimyo am besten gefallen:

Harmonix Reimyo 2

Harmonix Reimyo

Ob Harmonix auch ein resonanzoptimiertes Staubtuch für Rackböden anbietet? Wieder interessant war Taga Harmony. Das 2.1-System überzeugte mich:

Taga

Bei Onix fand ich mutig, dass der Plattenspieler nur mit einem Audio Technica AT-91 bestückt war:

Onix 1

Der Klangeindruck war dennoch sehr gut. Diese Onix-Komponenten stehen weit oben auf meiner Wunschliste:

Onix 2

Sehr mäßig fand ich Höreindruck und Präsentation bei Canton. Bei den Erläuterungen kamen mir beim technischen Teil Zweifel auf.

Viele Grüße,

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 21. Nov 2013, 07:19 bearbeitet]
Killkill
Inventar
#11 erstellt: 21. Nov 2013, 23:41
Schicke Fotos!

Leider haben wir es in die Harmonix/Reimyo-Vorstellung nicht geschafft. War einfach zu viel für einen Tag, und wenn man von einer Vorstellung direkt in die nächste huscht, so hört man spätestens im vierten Raum kaum noch was. Ging mir zumindest so...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rückblick HIGH END on Tour - Stuttgart 2011
schlagerbummel am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  25 Beiträge
High End On Tour 2011 in Neuss
XorLophaX am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  62 Beiträge
High End on Tour in Hamburg 17.11 und 18.11.12
Highente am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  16 Beiträge
High-End 2013 Fachbesucherkarte
Marsellus_Wallace am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  3 Beiträge
High End DAB Tuner oder doch noch "FM-Antik?
Corynebacterium am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  15 Beiträge
Welches Setup hat euch auf der High End 2013 am besten gefallen? (Bilder erwünscht!)
r4d0n am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  6 Beiträge
HighEnd on Tour Hannover 2014
einweg am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.11.2014  –  18 Beiträge
High End?
JanHH am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 22.07.2004  –  39 Beiträge
Ist das "High-End" ???
Holger am 21.09.2002  –  Letzte Antwort am 22.09.2002  –  8 Beiträge
Pa vielleicht High-End???
Jonny am 09.01.2003  –  Letzte Antwort am 09.01.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.138