High End on Tour in Hamburg 17.11 und 18.11.12

+A -A
Autor
Beitrag
Highente
Inventar
#1 erstellt: 13. Okt 2012, 13:52
Hallo Forum,

in diesem Jahr ist die High End on Tour zum ersten mal in Hamburg. Es handelt sich ja wohl um die Nachfolgeveranstaltung der World of Hifi. Die habe ich des öfteren in Hamburg besucht und es hat mir immer gut gefallen.

Wer kommt von euch hin?

Hier mal der Link

http://www.highendsociety.de/index.php/he_on_tour.html

Gruß

Highente
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2012, 20:01
Na Super die IFA ist in Berlin ,High End on Tour in Hamburg und ich wohne in Karlsruhe ist ja gleich um die Ecke.
janine
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Okt 2012, 19:28
hallo, 2014 ist ja wieder in Darmstadt... da kann man auch von Karlsruhe aus hinfahren....
Jazzlampe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Nov 2012, 21:18
Moin,
ich bin in Hamburg mit dabei, bringe sogar noch Leute mit, die ich hier in HH mit dem Messe-Virus angesteckt habe (Norddeutsche Hifi-Tage). Ich erwarte nicht viel - vor allem, da ich die Räume im Commundo TH sehr gut kenne. Geeignet zum Musik-Hören? Ich weiß nicht so recht.
Also - unbeschwert hingehen, vielleicht erlebt man ja doch die ein oder andere Überraschung.

Bis dahin,
Adrian
Pauliernie
Inventar
#5 erstellt: 14. Nov 2012, 00:53
Hallo Zusammen,

ich bin auch dabei. Werde wohl am Samstag gegen Mittag dort aufschlagen. Ich habe wieder mal ein Heimspiel, nach den Norddeutschen Hifi-Tagen in HH-Rothenburgsort, da ich nur knappe 8 Km vom Veranstaltungsort entfernt wohne.

Wer Lust hat sich mit mir dort zu treffen und ein wenig zu fachsimpeln, schickt mir gerne eine PM

Gruß
Pauliernie


[Beitrag von Pauliernie am 14. Nov 2012, 01:16 bearbeitet]
Janine01_
Inventar
#6 erstellt: 14. Nov 2012, 01:04

weimaraner schrieb:
hallo, 2014 ist ja wieder in Darmstadt... da kann man auch von Karlsruhe aus hinfahren.... :D

Naja ein Trost ist es allemal.
Postet wenigstens mal wie es so war in Hamburg.
janine
Highente
Inventar
#7 erstellt: 14. Nov 2012, 09:17
Im Hotel siind 29 Räume als Ausstellungsräume angemietet. Da gibt es sicherlich ordentlich was zu sehen und zu hören.Am Samstag Abend findet noch ein Konzert der Blues Company statt.
ParrotHH
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2012, 19:26

Janine01_ schrieb:
Na Super die IFA ist in Berlin ,High End on Tour in Hamburg und ich wohne in Karlsruhe ist ja gleich um die Ecke.
janine

Pah, nu stell Dich mal nicht so an. Die Strecke fahre ich im Schlaf so nebenher...
(meine Freundin wohnt in KA, ich in HH)

Ma schaun, ob ich am WE meinen Hintern hoch bekomme.

Parrot
Jazzlampe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Nov 2012, 22:39
Im Commundo kann man übrigens ganz gut frühstücken - wer also als Frühaufsteher unterwegs ist - ich sitze mit meinem Kaffee da und stehe als interessierter Gesprächspartner zur Verfügung
Erkennungszeichen: Auffälliger Bart...
mirage
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Nov 2012, 23:01
War heute schon jemand da?

Lohnt es sich vom Klang in den Räumen und den Anlagen überhaupt?
4-Kanal
Stammgast
#11 erstellt: 17. Nov 2012, 23:28
Hallo
es gibt die ganzen Palette von Backes & Müller zum Hören, desgleichen auch die Quadral Titan und die "Elektrosaten" von Martin Logan mit verschiedenen Verstärkern betrieben. Daneben noch weitere Lautsprecher und Anlagen. Der Hammer aber ist die große Anlage von Avantgarde Acoustic mit 2 mal 3-fach Hörner und großem Baßmodul. Da springt die Musik einen an in größter Sauberkeit und Intensität. Auch der Baß ist gewaltig und dabeivoll trocken. Alleine diese Anlage lohnt schon das hingehen.
Die Musik der Darbietungen ist mal wieder gewöhungsbedürftig und entspricht eher dem Geschmack der Vorführer als desjednigen des Publikums. Ich werde daher vermutlich Morgen n ochmal hingehen und € 5 berappen, um mal mit meiner CD die Quadral Vulkan zum Tanzen zu bringen, die mir von anderen Vorführungen besser gefallen hat..

Dietrich
Janine01_
Inventar
#12 erstellt: 17. Nov 2012, 23:59
Wenn ich das hier so lese läuft mir der Sabber von den Lippen.
Ich bin ja nicht neidisch.
Wünsche trotzdem allen viel Spaß und Grüße aus KA.
janine
Highente
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2012, 10:25
Mir haben fast alle Vorführungen gut gefallen. Backes und Müller super. Schön war, dass ich endlich mal einen Flächenstrahller von Martin Logan hören konnte. Die Monthis klingt fantastisch ich war beeindruckt. Auch die Sonus Faber Amati hat mir gut gefallen und die Hörner von Avatgarde Accustic mit 2 Bassmodulen. Allerdings hat man deutlich die einzelnen Lautsprecher gehört, wenn man vorne saß. Der Hörabstand war da zu gering. Das ist mir auch bei der Klipsch Palladium aufgefallen. Das Klangbild ist in seine Einzelteile zerfallen. MBL habe ich verpasst, hätte mich sonst auch noch interessiert.

Ach ja, Ingo "Voodoo" Hansen von Phonosophie war auch wieder dabei.

Im der Kantine gabs 3 verschiedene Menüs für je 7,90 Salat, Hauptgericht und Nachtisch, da kann man auch nicht meckern.
4-Kanal
Stammgast
#14 erstellt: 18. Nov 2012, 11:18
Ich werde heute wohl nochmal hingehen, denn gestern war ich mit 2 Hifi-Bekannten dort und man kommt so nicht zu allem. Ich möchte nämlich einen LS, der mit schon mal sehr gut gefallen hat, mit einer eigenen CD und 1-2 Titeln daraus, testen. Erst dann kann man ihn besser beurteilen, als mit den Stücken hören, die nach dem Geschmack des Vorführers sind.
Wichtig ist ja nicht nur die Wiedergabe von Höhen und Tiefen, sondern auch die "Attacke" bei der Wiedergabe von kurzen impulsen wie bei Percussions Musik.
Bei den "Kavensmännern" bei Avantgard Acoustic muß man sicher entwas entfernt sitzen. Ich habe weiter hinten gestanden,. Da ist mir ein Auseinanderfallen des Klanges nicht aufgefallen. Die ziehe ich mir heuite auch nochmal rein.

Dietrich
bothfelder
Inventar
#15 erstellt: 18. Nov 2012, 12:18
Moin,

Gestern war ich auch da.
Mir hat die Veranstaltung schon mal aus dem Grunde zugesagt, da man richtige Hörräume zur Verfügung hat(te).
Keine kleinen Käfige, wo sich Mensch, Gerätschaften und Klang keinerlei Harmonie vorfinden können ...
Man hat überall was zu hören bekommen, ohne dabei durch grosse nebulöse Marketinggespächsführung auf den richtigen Weg gebracht zu werden.
IMHO ist für alle Hörgeschmacksrichtungen was dabei.
Es ist auf jeden Fall noch genuch Platz vorhanden, um die ein oder andere bekannte Firma mehr zum Vergleich dahaben zu können.
Ein o. zwei richtige Surroundräume wären auch ganz fein für das nächste Mal.

Wie sagt man so schön: Gerne wieder.

LG, Andre
4-Kanal
Stammgast
#16 erstellt: 18. Nov 2012, 19:02
Ich war heute nochmal da - 3 Stunden, um in aller Ruhe die bekannten und zustätzliche Anlagen hören zu können.

Bei 2 von mir bevorzugten Anlagen konnte ich je 2 Stücke meiner mitgebrachten CD hören. Bei der Quadral-Titan waren es eher Nuancen,
die sich von meinen (Selbstbau) Lautsprechern unterscheiden. wobei der LS dennoch bei mir in die engere Wahl käme.. Bei Avantgarde Acoustic, ( die beiden ja 3-fach Hörner mit dem Baßmodul in der Mitte) wo man die Scheibe auch bereitwillgst einlegte, war es ein doch absolut beeindruckendes Hörerlenbmis. Wie sagt man immer so schön: Man entdeckt, was noch so in der Aufnahme steckt. Allerdings: Wie dort zu sehen, kostet das komplette Paar € 60.000. Ohne Lottogewinn nehme ich also weiterhin meine Lautsprecher mit besten Chassisss. Interessant und mit ebenfalls völlig trockenem Baß waren die LS von bohne audio. Die größte Box hat einen 40 cm Tieftöner mit Baßreflex plus ein spezielles 30 cm lange Bändchen als Mitten-Hochtöner. Auch ein sehr lebendiges Klangbild. Canton war auch durchaus ordentlich mit der zweitgrößten Box zu hören. Klipsch klang mir in denHhöhen etwas grell, kann aber auch an den Aufnahmen gelegen haben.

Also insgesamt eine lohnende 2. Tour.

Für mich gehört zu High End auch das Surround, denn erst das spricht alle Wahrnehmungsmöglichkeiten unserer Ohren voll an. Wir hatten vorigesJjahr anläßlich der Norddeutschen HiFi-Tage parallel die Surround-Tage abgehalten. Leider nicht im gleichen völlig ausgebuchten Hotel. Angedacht ist es, im nächsten Jahr wieder Surround-Tage (ein WE) abzuhalten. Aber nicht parallel zu den HiFi-Tagen bei ungewissem Februar-Wetter, sondern eher im Wonnemonat Mai. Örtlich günstiger als das Commundo-Hotel kurz vor Bergedorf ist da wohl das nahe Berliner Tor gelegene "Ambassador", wo wir einen 120 m² Hörraumm zur Verfügung haben. Dort würden wir auch unsere neueen Quadro-Surround-Aufnahmen auf DVD-Audio vorführen. Der Clou: Diese sind auch auf jedem DVD-Player abspielbar mit automatisch ausgewählter Dolby-Digital Spur in Surround.

Dietrich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
High End On Tour 2011 in Neuss
XorLophaX am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  62 Beiträge
Rückblick HIGH END on Tour - Stuttgart 2011
schlagerbummel am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  25 Beiträge
"High End on Tour" in Darmstadt 25.+26.03.17
Chintz am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  10 Beiträge
High End on Tour Dortmund 16./17. November 2013
stereo&surround am 05.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  11 Beiträge
Rhapsody High End dicht?
thrabe am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  5 Beiträge
High-End und Innovationen
Klaus-R. am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  31 Beiträge
Dumme Frage .High End
igh5555 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  31 Beiträge
Preise bei High End
Frosch1511 am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  34 Beiträge
High End - Bad Taste
mirsch am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.07.2007  –  26 Beiträge
High End 2010
revvot am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  298 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.455 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbelushis
  • Gesamtzahl an Themen1.368.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.058.976