Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lowboard mit Stoffblende für Hifi-Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
hrbaer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2014, 18:06
Hi,

habe hier im Forum kein richtig passendes Subforum gefunden daher versuch ich mein Glück erst mal hier.

Nach recht langer Suche im Internet nach einem Lowboard mit "Stoffblende" hab ich es inzwischen aufgegeben.
Mein Problem: Da Receiver, BD/DVD-Player, etc. im Grunde "verschwinden" sollen kann man kein (Low)Board nehmen mit nem klassischen Türverschluss. Glas solls aber auch nicht sein weils mir 1. nicht gut gefällt und wir 2. Kinder im Haushalt haben und man entweder ständig Angst haben muss das die was kaputt hauen oder man mal mindestens ständig Fingerabdrücke drauf hat. Da ich die Tür aber nicht ständig offen stehen lassen will suche ich ein (Low)Board mit ner Stoffblende damit man mit der Fernbedienung steuern kann ohne den Schrank zu öffnen. Idealerweiße braucht es aber trotzdem einen Seiteneingriff für z.B. BD/DVD-Player um Disks einzulegen, wobei ich den dann zur Not auch weiterhin oben aufstellen könnte.

Meine Frage daher: Kennt ihr/habt ihr entsprechende Lowboards mit dieser Stoffblende? Oder gibts nen Shop wo man sowas bekommen kann? Oder hat das sogar nen speziellen Namen den ich nicht kenne und es deswegen nicht finde??

Danke im Voraus.
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2014, 18:42
Hier mal ein Beispiel für einen Lowboard-Hersteller, der Systeme anbietet, die mit einer IR-Fernbedienung durch die geschlossene Tür bedienen lässt.

Ich zitiere von dieser Seite:

Optional können Sie statt der StopSol Glastüren auch ein Infrarot-Weiterleitungssystem (Video unten) bestellen, welches Ihnen das Ansteuern von bis zu vier Geräten (für alle mit Infrarotfernbedienung) durch die geschlossene Holztür ermöglicht. Fragen dazu beantworten wir Ihnen gern telefonisch oder per Mail.


Das gibt´s natürlich auch von anderen Herstellern.

Schönen Gruß
Georg
IchMagRadio
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2014, 18:59
Moin,

von Ikea gibts das auch - die Besta TV-Bank kann man prima mit den Uppleva-Deckfronten für Mediaapparate (so heißt das da) bestücken. Dann hast Du ein Lowboard mit Klappen, die IR-Signale durchlassen. Ist allerdings nicht besonders tief, müsstest also erstmal messen obs reicht.

Spectral fiele mir da auch noch ein. Das ist allerdings eine andere Preisklasse


[Beitrag von IchMagRadio am 05. Jan 2014, 19:01 bearbeitet]
Gärtner
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Jan 2014, 09:00
Du kannst jedes Loword mit einem sog. IR-Repeater nutzen. Ich habe ein USM Lowbord mit diesem Gerät:

http://www.amazon.de...keywords=Ir+Repeater

es gibt aber noch viele andere Modelle. Einen solchen Repeater nutz übrigens auch Spectral!
ingope
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2014, 10:32
Den Marmitek IR Empfänger aus dem Link nutze ich auch. (Allerdings mit Netzteil)
Leider gab es den, als ich ihn kaufte, nur in Silber und der hat super schick abstehende Kabel links und rechts.
Der das Entwickelt hat müsste man erstmal kräftig schütteln - das sieht unmöglich aus.
Dann nicht mal Winkelstecker sondern auch noch schick abstehende Stecker.

Die Funktion von dem Gerät ist allerdings spitze und sehr zuverlässig.
Purcell
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Jan 2014, 16:47
Hallo,

ich verwende seit zwei Jahren dieses Modell.
Die Fernbedienung der Geräte ist durch die Textilbespannung problemlos möglich, großflächige Öffnungen und Ablagen auf der Rückseite lassen gute Zugriffsmöglichkeiten zum Verkabeln und die Unterbringung von Steckdosenleisten zu. Ich finds Klasse.

Grüße, Tom


[Beitrag von Purcell am 12. Jan 2014, 16:53 bearbeitet]
IchMagRadio
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Jan 2014, 17:55

Purcell (Beitrag #6) schrieb:
ich verwende seit zwei Jahren dieses Modell.


Sehr schickes Ding! Ich überlege gerade ernsthaft...


[Beitrag von IchMagRadio am 12. Jan 2014, 17:55 bearbeitet]
ingope
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jan 2014, 18:30
Falls noch eine alternative gesucht wird, wir benutzen eins von Domoform:

http://www.domoform.de/wohnzimmermoebel/tv-lowboard/

unser ist da nicht mehr dabei, daher nur ein genereller Link.
Ok, aber mit Stoff ist nichts dabei, aber da gäbe es ja noch die IR "Verlängerung" aus dem obigen Link.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Versicherung für Hifi Komponenten
Pate4711 am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  29 Beiträge
Mischpult mit Hifi-Komponenten
Nulldreier am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  8 Beiträge
Optimale Aufstellung von Hifi-Komponenten
Thomas2 am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  5 Beiträge
Umfangreiche Reinigung von Hifi-Komponenten
Jendevi am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  3 Beiträge
Welche Steckerleisten für HiFi-Komponenten?
wolle76 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  21 Beiträge
Gängige Abkürzungen für HiFi-Komponenten
Sunfire am 18.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  28 Beiträge
Würdet Ihr für bessere Haptik bei Hifi-Komponenten zahlen?
Ingo_H. am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  165 Beiträge
Infos zu HiFi Komponenten
Speakmoney am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Verkaufsberatung vieler HIFI-Komponenten
DaSilva89 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  5 Beiträge
Englische Hifi-Komponenten
René_B. am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579