Ton kommt nicht Bildsynchron über den Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Hummerfreak
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Jun 2014, 20:45
Hallo zusammen

Ich habe mir einen neuen TV zugelegt (LG 55LA6418 ).
An diesen TV habe ich via HDMI eine Box von KD angeschlossen, um das Fernsehprogramm zu empfangen.
Die KD Box habe ich mit einem Kabel (optisch) an meinen Verstärker angeschlossen (Yamaha RXV-365).

Jetzt habe ich das Problem, daß der Ton nicht Synchron mit dem Bild ist wenn der Sound über den Verstärker kommt. Wenns normal über den TV läuft, ist alles ok.

Hab mir schon ein neues HDMI Kabel besorgt da ich dachte das es eventuell daran lag....

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 27. Jun 2014, 21:43
Moinsen,

dann wühl dich mal durch die BDA deines Yammi, bis du etwas hierzu findest : http://www.hifi-regl...e452b62ced9067c2f740

Gruß
Ralf
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 27. Jun 2014, 22:15
Hallo Hummerfreak,

Dein Receiver kann sicher ein Delay für die Lautsprecher erzeugen.
Als Hausnummer würde ich mal 40ms (das ist ein Filmframe) probieren.

Die Klasse2 Sony Monitore bei mir auf Arbeit haben durch das Videoprocessing bei HD ein Delay von 50ms.
Deshalb nutzen wir immer noch schnelle Röhrenmonis zum Synchron-gucken.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 27. Jun 2014, 22:23 bearbeitet]
Cmd_Bubble
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jun 2014, 22:29
Erstmal schalte ALLE Bildverbesserungen von dem Fernseher aus.
Danach ist es meistens behoben.
darauf hätten auch meine Vorredner kommen können
ton-feile
Inventar
#5 erstellt: 27. Jun 2014, 22:37
Na ja, Deinterlacen und scalen werden wohl alle Displays.
Ein halbes Frame kommt so praktisch immer zusammen, auch wenn die Verbesserungen ausgeschaltet sind.
Aber mit einem Delay lässt sich ja ein gutes Bild mit einem synchronen Ton verbinden.

Gruß
Rainer
Neumie
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jun 2014, 22:58
... zumal es wenig Sinn hat die Bildverbesserung auszuschalten wenn man das Problem auch mit dem Einstellen des Lippsyncs beheben kann. Der Yamaha hat auch die passende Einstellungsmöglichkeit.

Beste Grüße

Henrik
ton-feile
Inventar
#7 erstellt: 27. Jun 2014, 23:38
Hallo Henrik,

Du sagst es.

Blöd ist, dass es über die Monitorlatenzen so wenig Daten der Hersteller gibt.
Die dürften je nach Auflösung und Framerate des Eingangssignals recht unterschiedlich sein.

Ein Bild mit 1280x720 /p50 auf 1920x1080 /p50 zu scalen wird bei guter Qualität eine andere/längere Zeit in Anspruch nehmen, als 1920x1080 /i25 schlampig auf 1920x1080 /p50 zu bringen. Da werden in jedem Field einfach die Zeilen verdoppelt. Das geht sehr schnell und erzeugt so wenig Latenz.

Allerdings geht es auch mit besserer Quali, indem Zwischenwerte für die Pixel zwischen den Zeilen gebildet werden.
Dauert halt länger, weil gerechnet werden muss. Die Latenz steigt, aber das Bildergebnis wird dabei besser.
Ein Monitor der das kann, liefert ein besseres Bild. Je mehr Rechenpower er hat, desto schneller ist er dabei.

Selbst bei größerer Latenz des Displays wäre mir das bessere Bild wichtiger.

Es ist m.M.n. schon gut, etwas Zeit zu investieren, wenn sich das Audio so leicht und qualitätserhaltend über ein Delay anpassen lässt.

Gruß
Rainer

EDit: Rechtschreibung.


[Beitrag von ton-feile am 28. Jun 2014, 00:54 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 28. Jun 2014, 01:20
720p auf 1080p geht definitiv schneller als 1080i auf 1080p

Skalieren geht im Idealfall mit einem Frame Verzögerung. Deinterlacen kann aber durchaus auch 3 bis 5 Fields dauern.

Ansonsten einfach ein Verkabelungsfehler. DVB-Kiste an AV Receiver und von dort weiter auf den Fernseher. Dann sollte es auch mit Lipsync klappen.
Hummerfreak
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 28. Jun 2014, 22:47
Hallo,

vielen dank für die Hilfreichen Antworten
Ich werd´s mal testen, ob ich das so hin bekomme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Ton über Spdif
Alexxx257 am 02.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  14 Beiträge
Verstärker an Notebook -> kein Ton!
Laurenz_Caulfield am 29.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  23 Beiträge
Ton vom TV zum Verstärker
temmi am 09.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  33 Beiträge
Sehr verzerrter Ton mit Verstärker
Teddy-94 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  3 Beiträge
leiser ton
techniklaie@rock am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  9 Beiträge
Verstärker über Zeitschaltuhr ausschalten
edan am 18.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  2 Beiträge
Ton von TV über Stereoanlage hören
halligalli3636 am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  11 Beiträge
CDP wandert über Verstärker
GoldeneZeit am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  10 Beiträge
Ton nur über Kopfhörerbuchse
fragezeichen77 am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  11 Beiträge
iMac und Verstärker - was kommt dazwischen?
koekkenpoedding am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • littleBits

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedNF-Master
  • Gesamtzahl an Themen1.376.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.556