Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dali Hochtöner

+A -A
Autor
Beitrag
tobiwn
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2004, 12:13
Hallo !!
ich habe mir vor etwa einem Monat 2 Standlautsprecher von Dali (dali ax 5000) gekauft...war eigentlich recht zufrieden damit, bis einmal, als ich relativ laut gehört habe, der Stecker von dem Kabel von PC zu Verstärker (AX-592 von Yamaha)leicht herausging und ein sehr lautes quietschen verursachte... Ergebnis : Beide Hochtöner
waren am Ar*** ! Und jetzt überlege ich ob ich mir irgendwelche Hochtöner von Magnat hineinbauen soll...

Was meint ihr dazu ?? Habt ihr irgendwelche Höchtöner zu empfehlen ?? schreibt einfach ins Forum oder zu
tobiwn@gmx.de oder aber zu icq nr.278185828
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mai 2004, 12:22
Hallo,

mach das bloss nicht! nimm die hochtöner von Dali.

Markus
tobiwn
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2004, 15:25
naja... das Problem ist nur das das ein Auslaufmodell war...Ich schätze das ich die Hochtöner nicht wieder bekommen werde...Und wie viel die kosten weiß ich auch nicht...
tobiwn
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mai 2004, 18:02
Kann mir von euch da jemand helfen ?
(Empfehlungen,internetseiten...)
tobiwn
Stammgast
#5 erstellt: 17. Mai 2004, 18:37
So helft mir doch !! Das waren neue Boxen !! Was soll ich tun ??
schlusenbach
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2004, 18:50
tobiwn
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mai 2004, 19:41
Hm... ich hab da jetzt mal nachgefragt...Ich schätz aber das die mir da nicht helfen können...von Hochtönern anderer Marken ist abzuraten oder ??
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Mai 2004, 21:00
Hallo,

ja.
Wie wäre einfach mal mit Kontaktaufnahme mit Dali Deuitschland? Du kennen Telefon? Die klären, was kostet und ob lieferbar....

Markus
Jazzy
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2004, 13:03
Hi!
Wenn du andere HT einbauen willst,müsstest du ja die Frequenzweiche neu berechnen und umlöten.
Ohne Messtechnik ziemlich aussichtslos.
tobiwn
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mai 2004, 14:03
hm... ich hab grad übergangsweise neue, relativ große Lautsprecher drin... geht eigentlich recht gut... des kann man ja einstellen in dem man am equalizer die Höhen lauter macht...Ich weiß nicht... eigentlich unterscheiden sich Hochtöner nich sehr...sind fast baugleich..
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2004, 14:14
Die sehen vielleicht gleich aus, können aber technisch komplett anders sein.

Mit dem Equalizer kannst Du die ursrpüngliche Abstimmung nicht ersetzen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAHA AX 1070 Modifizieren?????
hififreak1204 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  4 Beiträge
Verstärker zu schlecht für Dali 5?
rewetuete am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  12 Beiträge
Hochtöner zerstört - was mache ich falsch?
benewert am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  19 Beiträge
yamaha ax 1050
fohr_pils am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  7 Beiträge
Hochtöner "nur" bis 20.000 Hz?
Epsilon am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  164 Beiträge
Hochtöner und Staub?
FlyingDaniel am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  16 Beiträge
Yamaha AX 900 + JBL E80 --> Problem
gstars182 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  20 Beiträge
Yamaha ax 596
m-Audit am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  3 Beiträge
Zusammenstellung von Yamaha AX-396 und Technics SB-CH7
nero4001 am 29.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  5 Beiträge
Yamaha AX 870 Kopfhörerer Eingang
PhilloShoph am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedcbcb
  • Gesamtzahl an Themen1.344.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.311