Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker zu schlecht für Dali 5?

+A -A
Autor
Beitrag
rewetuete
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Nov 2015, 22:54
Hallo liebes Forum,

ich soll momentan meine Tante bezüglich HiFi beraten. Sie wollte besseren Klang bei klassischer Musik.

Die Boxen-Entscheidung ist fast gefallen. Es sollen die Dali 5 werden.

Das Problem: Sie hat einen alten Yamaha AX 396. Ich bin mir sehr unsicher was die Qualität des Receivers betrifft.
Lohnt sich ein Upgrade auf einen neuen Receiver oder nutzt der AX 396 das Potential der Boxen voll aus?

Viele Grüße und Danke schon mal!
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2015, 23:06
Deine Tante wird vermutlich keine Discopegel fahren wollen, oder?

Wenn das Gerät technisch noch in Ordnung ist, sehe ich da keine Probleme.
Live-musikhörer
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2015, 18:39
Ich würde zuerst die Tante fragen, ob den Klang mit dem aktuellen Receiver für sie gut (genug) sei.

Vielleicht braucht sie den Klang von den KH420 (Neumann) mit einem Mark Levinson Vorverstärker und natürlich auch einem professionell akusisch behandelten Raum.


[Beitrag von Live-musikhörer am 28. Nov 2015, 18:43 bearbeitet]
Audiophilip_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Nov 2015, 15:46
Das ist wie die S Klasse mit 3.2l Motor. Fährt zwar,
zieht aber nicht die Wurst vom Teller.

Ich denke bei den Lautsprechern, lohnt schon vernünftige Elektronik.

Als ich mal Lautsprecher von 4000€ an den hochpreisigen Receiver meines Vaters geklemmt hatte(rein als Test), war ich erstaunt wie grottig die Lautsprecher klingen konnten.
ATC
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2015, 18:58
Moin,

ist hier wie Opel Corsa mit 90 PS,

passt.
MacPhantom
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2015, 19:01

Audiophilip_ (Beitrag #4) schrieb:
Ich denke bei den Lautsprechern, lohnt schon vernünftige Elektronik.

Und wie kommst du darauf?

Die Dali Zensor 5 haben einen Wirkungsgrad von durchschnittlichen 88dB/(Wm), der AX396 (übrigens kein schlechtes Teil) eine Leistung von 60W an 8 Ohm bzw. 95W an 4 Ohm. Wenn man da von ca. 78W an 6 Ohm ausgeht (linear interpoliert) dann bringen die Dali bei 1m Abstand pro Box einen Pegel von mehr als 106dB hin. Das ist mehr als genug!
cr
Moderator
#7 erstellt: 30. Nov 2015, 03:22
Mehr als 70W setzen diese beiden kleinen Chassis sicher nicht halbwegs verzerrungsarm um. Ein stärkerer Verstärker wird da keine Wunder wirken und 140W wären sowieso nur +3dB.
rewetuete
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Nov 2015, 18:49
Ok damit wäre das Thema dann endgültig geklärt vielen Dank!!
Audiophilip_
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Dez 2015, 20:45
Was hat das denn mit der Leistung zu tun?
Wem bei Verstärkern keine klanglichen Unterschiede bekannt sind, ist bei diesem
Hobby wohl falsch
cr
Moderator
#10 erstellt: 01. Dez 2015, 21:04
Mit solchen Plattitüden brauchst du nicht daherkommen. Denn im Blindtest fällt deine Behauptung zusammen wie die berühmte böhmische Leinwand....
Das haben wir alles schon hinter uns, aber du wohl noch vor dir.
Live-musikhörer
Inventar
#11 erstellt: 01. Dez 2015, 23:51

Audiophilip_ (Beitrag #9) schrieb:
Was hat das denn mit der Leistung zu tun?
Wem bei Verstärkern keine klanglichen Unterschiede bekannt sind, ist bei diesem
Hobby wohl falsch

Das ist ziemlich überheblich, wenn man definiert wie man ein Hobby ausüben sollte oder nicht sollte!
Live-musikhörer
Inventar
#12 erstellt: 02. Dez 2015, 00:01

cr (Beitrag #10) schrieb:
Mit solchen Plattitüden brauchst du nicht daherkommen. Denn im Blindtest fällt deine Behauptung zusammen wie die berühmte böhmische Leinwand....
Das haben wir alles schon hinter uns, aber du wohl noch vor dir.

Das glaube ich, dass du alles das hinter dir hast: solange das Resultat das eigene Credo bestätigt, dann schnell schnell abhacken ohne kritische Fragen stellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raucherhaushalt schlecht für Geräte ?
Der_Eistee am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  30 Beiträge
Webradio zu qualitativ zu schlecht
km163 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  3 Beiträge
Dali Hochtöner
tobiwn am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  11 Beiträge
M-CR510 und Dali Zensor 1 kompatibel?
zig1986 am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  12 Beiträge
5 Lautshprecher Verstärker mit 2 Lautsprechern betreiben?
bongchulio am 10.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  2 Beiträge
Receiver/Verstärker für 2xStereo ?
datafox am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  6 Beiträge
Einsteiger - Röhrenverstärker zu Dali Zensor 7
Bastian316 am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  26 Beiträge
Frage zu schlecht produzierter Musik
jomolo am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  5 Beiträge
Leise Aufnahmen-->schlecht für Boxen?
Padde am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
Altern Verstärker ?
schnittenfittich am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDarino78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.814