Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit Equalizer

+A -A
Autor
Beitrag
warock1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2015, 14:34
Tag Jungs,

habe seit ein Paar Tagen ein anderen Equalizer an meinem Verstärker angeschlossen.

Nun ist es so, spiele ich auf der Xbox 360 spiele, und es explodiert was, oder sonst irgend etwas, oder höre ich einfach nur Musik mit der Konsole, dann Übersteuert dies so dermasen, das keine Bässe mehr kommen, sondern einfach nur kratzige Töne.
Für den PC gilt das gleiche, da kann ich aber die Lautstärke vom PC Regeln,

bei meinem vorigen Equalizer war das kein Problem, ohne Kratzigen geräusche hat er alles wunderbar wiedergegeben.

Es Handelt sich derzeit um Mivoc Sb210 Lautsprecher,Yamaha AX 496 Verstärker, Und den ADC Soundchaper Modell SS-115X

Der vorherige Equalizer war ein Kenwood Graphic Equalizer GE-54,der wurde nur aus dem Verkehr genommen. da er aus auf einem Kanal sehr stark Brummelt
Beides sind 10 Band Equalizer.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen?
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2015, 15:48
den Equalizer mit anderem Equipment gegentesten.

Möglicherweise ist er ja ganz simpel defekt.
warock1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2015, 17:56
Beim Handy ist das Komischerweise nicht so.
Jeck-G
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2015, 18:56
Hebst Du gewisse Frequenzbereiche an, oder schwächst Du nur ab? Wenn ein starkpegeliges Signal eingespeist wird und du hebst z.B. die Bässe stark an, so kannst Du den EQ übersteuern. entweder nur abschwächen oder, wenn vorhanden, den Gain-Regler am Eingang vom EQ soweit runterdrehen, wie Du am Meisten verstärkst.

Beispiel die berühmte Badewanne: +6 +4 +1 -2 -3 -3 -2 +1 +4 +5
Ohne Gain: 0 -2 -5 -8 -9 -9 -8 -5 -2 -1
Mit Gain: Den Input-Gain um 6dB runterdrehen, EQ-Bänder so lassen wie zuerst geschrieben.


[Beitrag von Jeck-G am 10. Jan 2015, 18:58 bearbeitet]
warock1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jan 2015, 19:29
Das ist ja das Blöde, der hat kein Gain/Level, um das einstellen zu können..

Mein alter hatte das, aber ich hatte ihn immer auf 0 gestellt, weitere einstellungen am alten EQ, -10. -20.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Equalizer
HellC am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  2 Beiträge
Equalizer ???
VISITOR145 am 25.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  12 Beiträge
Equalizer an Verstärker anschliessen!Wie geht das?
133MhZ am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  7 Beiträge
Equalizer mit Microfon Eingang, welche gibt es so?
Zulu110 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  4 Beiträge
equalizer ja oder nein?
exzessone am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  98 Beiträge
grafischer Equalizer für PC??
kox am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 08.03.2003  –  4 Beiträge
Equalizer richtig anschließen - Probleme mit XLR und Cinch
Jules_Parker am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  7 Beiträge
Equalizer anschließen
hydro am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
Verstärker+LS oder einfach PC LS
redfeed am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  25 Beiträge
Aktuelle HiFi Kompaktanlagen mit gutem Equalizer?
Klangfeteschist am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.961