Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo TX-SR875+Canton Chrono 509 schlechter Klang! !

+A -A
Autor
Beitrag
peter_m16
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jun 2015, 17:02
Hallo zusammen,

In der ecke im Wohnzimmer stehen noch meine treuen Monitor Audio GR10 auf Ständern + den passendem Subwoofer.

Nun wollte ich schon immer standlautsprecher haben und habe mich (ich glaube dummerweise) für die cantons entschieden.

Das zimmer ist 6.8 x 4 m und zu der 4m Wand steht alles.

Natürlich habe ich die ls heute mal über bi-amp Modus angeschlossen.

Jedoch klingen die teile echt dünn. Ich weiß nicht warum?!

Das kling als hätte ich mich für 199 Euro Lautsprecher bei einem M.....Markt und im S....Markt entschieden.

Liegt es am onkyo ?
Eingemessen habe ich auch. Jedoch nochmal manuell den eq. Eingestellt/verbessert. Der bassregler steht auf 5 von 10 damit n bisschen was Rübe kommt. .... Sinn einer Anlage ist es ja nicht die Regler aufzudrehen damit was passiert.

Drehe n bisschen auf dann ist es "ok" aber leise Musik ist der Letzte müll.

Hört sich für mich an als ob die tieftönner so hart wären, dass sie bei geringer Lautstärke einfach nicht aus m knick kommen.

Ich weiß einfach nicht weiter....

Weg und standlautsprecher von Monitor Audio kaufen...?

Danke schon mal allen für das Lesen und ihre Zeit!
spooky667
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jun 2015, 19:10

peter_m16 (Beitrag #1) schrieb:

Natürlich habe ich die ls heute mal über bi-amp Modus angeschlossen.


Nabend... Warum tut man das? Bi amping mit einem Verstärker halte ich spontan für komplett sinnlos...

Ich gehe davon aus das du bei dem Anschließen per bi amping die "Brücken" am Anschluss Terminal raus genommen hast?!

Normalerweise hast du mit den Cantons nichts verkehrt gemacht. Ich vermute eher das das eine Einstellungssache ist. Stichwort Trennfrequenz in den Einstellungen. Dazu solltest du deinen neuen Lautsprechern ein paar Stunden Einspielzeit geben.

Grüße
peter_m16
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jun 2015, 19:46
Hallo. Danke für die Antwort. Bei dem Verstärker kann man das im Menü umstellen zudem hat er auch 7 Endstufen also betreiben jetzt jeweils 2 eine Box. Die waren gebraucht sind also bereits eingespielt. Trennfrequenz ist keine eingestellt. Die Front ist auf "voll" eingestellt.

Habe jetzt nochmal am abend gehört wo das Gehör bisschen ruhiger ist. Ja ist schon okay. Aber halt kein Vergleich zu den MA.
Lars_1968
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2015, 20:14
Ich kenne die MA nicht aber mit einem guten Sub unterstützt sind sie den Canton sicherlich überlegen. Was für eienn Sub hast Du denn im Einsatz?
peter_m16
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jun 2015, 05:26
Cantona as 525. Jedoch muss das doch auch ohne sub.. gehen. Habe noch ein wenig eingestellt. Ist okay. Aber für insgesamt 4 18er tiwftönner fehlt einfach der Druck. Die Kraft fehlt.

Naja mal sehen. Voeleicht findet sich ein neuer Käufer für die Dinger und ich muss sparen und was ordentliches kaufen.

Danke schon mal an alle. Voeleicht hat ja einer noch eine idee
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hat jemand folgende Kombi: Onkyo TX8050 mit Canton Chrono 509DC?
Kabeldesigner am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  6 Beiträge
Canton Chrono 509 DC @ Yamaha R -N500. Clippinggefahr?
danestones am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  4 Beiträge
Onkyo TX 8050 und Canton GLE 490.2 - bin sehr zufrieden
Mycky am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  6 Beiträge
Pioneer vsx 609 gegen onkyo tx 200 tauschen?
obituary79 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  2 Beiträge
HK 3470 und Canton Chrono
Lutw am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  3 Beiträge
Onkyo TX 8555
E-Lock am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  2 Beiträge
Schlechter Klang am Verstärker
tAk3R am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  33 Beiträge
Schlechter Ton - Onkyo 8020 - Mohr SL15 - Dreambox 800 und Apple TV
Crashi83 am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  4 Beiträge
Onkyo TX 2500 Lautsprecher Problem
applefox am 11.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  7 Beiträge
Onkyo TX 7830 & DX 6510
MacLefty am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.020