Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker über CD-Player stellen? Oder umgekehrt? Oder gar nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
Mission1
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2016, 17:10
Hallo,

ich habe mir den ROTEL Verstärker RA-12 und CD-Player RCD-12 gekauft.
In der Bedienungsanleitung habe ich gelesen (wer liest denn so was ;-), dass man die Geräte nicht direkt übereinander stellen soll. Ich habe aber so wenig Platz, dass die beiden direkt übereinander stehen sollten.

OK mechanische, elektromagnetische (Kabel alle auf der Rückseite) Einflüsse könnte es geben ... eher die thermischen könnten wohl ungewünscht sein und so sollte der Verstärker über dem CD-Player stehn.
Der Verstärker wiegt aber einiges ... der CD-Player ist aber auch sehr stabil gebaut und sollte das aushalten.

Jetzt habe ich auch nur ein paar Kompaktlautsprecher und höre micht stundenlang. Wärme könnte so wieder unproblematisch sein...

Was denkt ihr dazu?

Danke und Gruß
Jörg
Nicolas92
Stammgast
#2 erstellt: 27. Feb 2016, 17:20
Glückwunsch erstmal zu der tollen Kombination

Würde den CD Player einfach auf den Verstärker stellen, da sollte es eigentlich keine Probleme geben. Solange zu den Seiten genug Platz ist gibt ist alles in Ordnung.

War heute nachmittag erst in einem Hifi Laden und da stand die gleiche Kombination mit einem Rotel RA 12 und darüber dann der CD Player und auch noch der Tuner ganz oben
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2016, 17:21
Wenn schon stapeln, dann den Verstärker auf den CD-Player.
Der Verstärker wird deutlich wärmer als der CD-Player und sollte die bessere Lüftung bekommen.

Gruß
Georg
Nicolas92
Stammgast
#4 erstellt: 27. Feb 2016, 17:27
Am besten wär natürlich einfach ein Hifi Rack, dann ist es eigentlich egal und sieht auch noch schöner aus
Mickey_Mouse
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2016, 17:40

Mission1 (Beitrag #1) schrieb:
Der Verstärker wiegt aber einiges ... der CD-Player ist aber auch sehr stabil gebaut und sollte das aushalten.

ich war neugierig und habe mal nach dem Gewicht von dem Teil geguckt, der wiegt ganze 8kg!!!
das musste ich schon laut los prusten, das ist ja nun wirklich gar nichts.

Nur mal so als Vergleich: meine Endstufe steht auf dem Vorverstärker, die Endstufe wiegt über 25kg, die Vorstufe allerdings auch schon über 13kg...

Also ich würde den Verstärker auf jeden Fall auf den CD-Player stellen!
Mission1
Neuling
#6 erstellt: 27. Feb 2016, 18:09
Vielen Dank euch!

Das gibt schon mal ein gutes Gefühl.

HiFi Rack wäre schön - gibt die Möblierung leider nicht mehr her. Das Ganze muss in ein großes Wandregal.

Wenn ich die Komponenten morgen stehen habe schaue ich mal wie das mit der Wäre ist.
Mir fällt gerade auf, dass wenn ich mal die Hand auf meinen alten Mission Cyrus One gelegt habe, ich nie gegemerkt habe, dass er warm wurde ...

Gruß
Jörg
Zaianagl
Inventar
#7 erstellt: 29. Feb 2016, 07:54
Selbst mein Class A Amp, welcher oft stundenlang läuft steht unter einem anderen Gerät, gab noch nie Probleme.
Auch vorher nicht mit einer dicken AB Endstufe.
Die Füße vom RCD 12 sind ausreichend hoch, das Gehäuse vom RA 12 nicht vollgemüllt und mit ausreichenden Belüftungsschlitzen.
Bei normalem Gebrauch und entsprechender Belüftung um die Geräte würde ich mir keine Sorgen machen. Ab und zu halt mal nen Hand Test machen.

Garantie geb ich natürlich keine, und weil das der Hersteller auch nicht kann/will, empfiehlt er natürlich entsprechendes...
Kalle_1980
Inventar
#8 erstellt: 29. Feb 2016, 08:29
Das Gewicht ist sicher kein Problem. Mein Onkyo wird selbst wenn ich ne Stunde laut höre kaum warm, da hab ich keine Bedenken beim stapeln. Aber trotzdem klebt ein Warnschild aufm Deckel, und laut Anleitung soll 5 Meter Platz zu allen Seiten sein, im übertriebenen Sinn.
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 29. Feb 2016, 08:47

RocknRollCowboy (Beitrag #3) schrieb:
Wenn schon stapeln, dann den Verstärker auf den CD-Player. Der Verstärker wird deutlich wärmer als der CD-Player und sollte die bessere Lüftung bekommen.


Genau.
Don_Tomaso
Inventar
#10 erstellt: 29. Feb 2016, 20:33
Einfach so stellen, wie es am besten aussieht.
cr
Moderator
#11 erstellt: 05. Mrz 2016, 21:56
Mir ist noch kein A/B-Verstärker so heiß geworden, dass es nicht egal wäre, ob er drüber oder drunter steht. Eher würde ich zB einen 20 kg-Verstärker nicht auf einen filigran gebauten CDP stellen wollen.
Dafür heizt zB der mißratene Philips-CD-Brenner 950 dermaßen, dass es nicht mehr lustig ist, gerade dass man ihn oben links noch angreifen kann. Die Regel, was man wohin stellt, ist somit sinnlos, sondern es hängt vom Gewicht und der Wärmeentwicklung der beteiligten Geräte ab.
Zaianagl
Inventar
#12 erstellt: 05. Mrz 2016, 22:16
Ich hatte mal nen Pre der wurde ungleich wärmer als die zugehörige Endstufe (Yamaha CX 830 und MX 830).

Und wie gesagt, selbst meine Class A macht da keine Auffälligkeiten.

Bei vollgepackten AVR's, die zu dem Sack voll Endstufen noch n Haufen Rechenleistung bewältigen müssen, wär ich schon eher vorsichtig.
Aber selbst da würde ich von solchen "Grundsatzregeln" absehen und erst mal testen wie es sich tatsächlich verhällt...
Und meistens haben die dann eh aktive Kühlung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
17KG Verstärker AUF den CD-Player stellen?
Hr.Wagner am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  5 Beiträge
(CD-Player) Verstärker notwendig?
Opethrox am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  9 Beiträge
Cd Player kaputt. Oder doch nicht?
maduk am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Probs mit cd-player
neulinx am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  13 Beiträge
Verkabelung CD-Player Rotel RCD-1520, Stereo-Cinch oder Koaxial?
EmuS am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  4 Beiträge
CDP wandert über Verstärker
GoldeneZeit am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  10 Beiträge
2, 3 oder 4 CD Player an einen Verstärker (Cinch eingang) anschließen?
while am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  9 Beiträge
Quelle oder Receiver lauter stellen?
Topfschlaeger am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  8 Beiträge
Denon CD Player nicht besser als BD Player? Neuer CD Player oder doch Vollverstärker?
CantonJunkie am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 20.08.2015  –  19 Beiträge
DVD- oder CD-PLAYER für MUSIK
Opium² am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedjanshao
  • Gesamtzahl an Themen1.345.653
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.289