Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-System bei Mono-Verkabelung

+A -A
Autor
Beitrag
thelostark
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2016, 11:39
Hallo zusammen,

gesetzt den Fall, ich habe einen Tonarm aus der Mono-Ära, der auch als solcher verkabelt ist - also "nur" mono - und ich diesen nicht auf stereo modifizieren lassen möchte. Wie klingt es, wenn ich ein Stereosystem darüber betreibe? Klar, es gibt keine Kanaltrennung mehr, aber muss das grundsätzlich mit einem schlechten Klang einhergehen?

Danke und Grüße
Den
kinodehemm
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2016, 12:26
Moin

lies mal im AAA-Forum den Monotheisten-Stammtisch mit - sind auch div links zu diesem Thema.

Grundsätzlich solltest du dir, wenn du Mono hören willst, auch ein Mono-System kaufen.
Gibt es von billich (OMD25 Mono, ~70€) bis zu xxx etliche Modelle.

Wenn du wirklich Mono-Platten spielen willst, musst du auf eine ausreichend grosse! Nadelspitze achten, da diese Rillen weiter geschnitten sind als die Stereo-Rillen, der Diamant also grösser sein muss (Verrundungsradius)

Man kann natürlich auch durch brücken die L/R trennung eines Stereo-TA aufheben, so das am Ende ein Mono-Signal am Amp anliegt..
thelostark
Neuling
#3 erstellt: 02. Mai 2016, 12:32
Danke für die Antwort, aber so habe ich das eigentlich nicht gemeint.
Ich habe einen Mono-Arm mit Mono-Verkabelung, möchte daran aber einen Stereo-Tonabnehmer benutzen. Um Stereo-Platten abzuspielen, aber nicht den Arm modifizieren und neu verkabeln zu müssen. Sozusagen Fake-Stereo.

Für meine alten Mono-Platten habe ich einen weiteren Mono-Tonarm mit Mono-System.
kinodehemm
Inventar
#4 erstellt: 02. Mai 2016, 12:53
Moin

das wird dann so nix - kannst es gerne versuchen.
Nur halt keine Stereo-Nadel für Mono-Platten nutzen, die eiern durch die Rille wie ne Forelle durch den Amazonas..

Ausser Phasensauereien oä dürfte sich bei deinem Test nichts aussergewöhnliches einstellen..
thelostark
Neuling
#5 erstellt: 02. Mai 2016, 13:12
Warum genau Phasensauerei?
Ich hätte gedacht, dass es halt keine Links-Rechts-Trennung gibt, aber das dem Klangbild per se nicht so schadet. Vermutlich der gleiche Effekt, als wenn ich ein Y-Kabel nehme, oder?
Burkie
Inventar
#6 erstellt: 09. Mai 2016, 07:06
Hallo,

"Phasensauerei" klingt halt als Phrase kompetenzvortäuschend.

Das wird ganz normal wie Mono klingen, bloß, dass der Klang, der normal aus der Mitte kommt, etwas lauter sein wird als Klang, der normal von den Seiten (rechts/links) her käme, wenn die Aufnahme wie üblich mono-kompatibel nach dem Prinzip Intensitäts-Stereo aufgenommen ist (alle anderen Stereoverfahren sind ohnehin sehr selten und quasi nicht genutzt).

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nicht erschrecken... Stereo auf Mono umsetzen?
embee15 am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  23 Beiträge
Newbee-Frage: Wie erzeuge ich Mono-Klang ohne Mono-Taste?
Morpheus.Vienna am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  6 Beiträge
Stereo zu Mono bei passiven Lautsprechern
Utakka am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  6 Beiträge
Stereo-to-Mono bei Cinch-/Composite-Kabel
wilydr am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  26 Beiträge
Stereo auf Mono mit anderem Widerstand
JoelChr am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  6 Beiträge
Stereo oder Mono ? (Hilfe)
chicken28 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Stereo-signal in Mono umwandeln?
FloMi1989 am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  10 Beiträge
Mono Klinke auf Stereo Klinke!? Wie warum? ...
Stefan_D. am 01.09.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  5 Beiträge
Umschaltung Stereo - Mono
dirk-ullrich56 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  2 Beiträge
Stereo
FanHolger am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.871