Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


tuner an 'antenne'

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 27. Jun 2004, 22:00
ich hatte bisher immer ein 0815 drähtchen als antenne benutzt, da ich das (dipol?) kabel nicht finden konnte, bist heute.

nun habe ich aber auch einen antennenanschluss für fernseher + radio in meinem zimmer mit 2 (koax)anschlüssen.

zahlt sich sowas aus+ wielange sollte so ein kabel max. sein + wo gibts billige?

danke, michael
A727
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2004, 22:20
Hi,

schau´ mal bei Onkel Conrad. Vielleicht bringt der Koaxanschluss einige dB. Kabel, wie immer und überall, je kürzer je besser.


[Beitrag von A727 am 27. Jun 2004, 22:21 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 27. Jun 2004, 22:47
was ich ganz vergaß, am tuner gibt es keinen koax - anschluss

nur 4 so klemmen wie die erdung bei plattenspieler. (2 paar, je für fm und am)
A727
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jun 2004, 22:52
Mmmh, mit den Steckerchen kenne ich mich nicht aus. Bringt vermutlich eher weniger.
RealHendrik
Inventar
#5 erstellt: 28. Jun 2004, 06:34
Vier Klemmen für AM und FM? Schau mal genau hin: Steht an einem Klemmenpärchen - möglicherweise eine an AM und eine an FM - irgendwas wie "75 Ohm" (oder 60 Ohm oder 50 Ohm)? Dann sind das Deine Klemmen.

Bringen wird es Dir sehr wahrscheinlich etwas, mehr Sender und/oder besseren Empfang. Solltest Du also auf jeden Fall mal probieren. - Es kann höchstens sein, dass Dein Tuner ein bisschen älter ist und mit "grossen" Signalen beispielsweise von einem "Kabelanschluss" nicht mehr klarkommt, dann hülfe ein Abschwächer.

Was das Kabel angeht: Da reicht ein "normales" Antennenkabel, idealerweise doppelt abgeschirmt (sind heute praktisch alle im Handel erhältlichen Kabel). Du brauchst ausserdem eins, das an einem Ende einen Stecker hat und am anderen Ende offen ist. Falls Du die o.g. Klemmenbezeichnungen an Deinem Tuner findest, kannst Du das direkt anklemmen: Abschirmung an die bezeichnete AM-Klemme und die Seele an die FM-Klemme. Falls Du die Bezeichnungen nicht findest, brauchst Du ausserdem noch zur Anpassung noch eine Weiche bzw. ein Symmetrierglied (sollte mittlerweile für ein paar Euro zu finden sein).

Länge des Kabels ist "sekundär", zehn Meter kannst Du locker ohne gravierenden Verlust überbrücken. Solltest Du deutlich mehr brauchen, verwendest Du das nur geringfügig teurere Satellitenkabel.

Gruss,

Hendrik
fjmi
Inventar
#6 erstellt: 28. Jun 2004, 09:20
etwas älter ist gut
ist eh von einer dachantene -> denke das ist nicht so 'stark'.

hab sogar 5 anschlüsse :

AM:
GND + AM-Ant

FM: (1-2-3)

1-2 FM - 300ohm
2-3 FM 50 ohm (wobei dann 3 die erde ist und 1 frei)

müsste ich dann aus dem kabel ein y-kabel machen, wenn ich auch AM hören wollte? (wills eh nicht)
---
sind aber alles so doofe schraubklemmen


[Beitrag von fjmi am 28. Jun 2004, 09:20 bearbeitet]
RealHendrik
Inventar
#7 erstellt: 28. Jun 2004, 12:26
Perfekt! Die für Dich richtigen Klemmen sind tatsächlich 2 und 3. Du hast zwar eine minimale "Fehlanpassung" zwischen den hier und heute üblichen 75-Ohm-Antennenanlagen und Deinen 50 Ohm, aber das wirst Du weder merken noch gibt es Rückwirkungen auf die bestehende Antennenanlage. - Und bei einer Dachantenne wirst Du auch ein "gutes Signal" genau für Deinen Tuner haben.

Also, was Du benötigst, ist ein entsprechendes Antennenkabel in der erforderlichen Länge und einen Koax-Stecker (keine Kupplung), die findest Du in jedem Baumarkt für'n paar Euro. Mit etwas technischem Geschick kannst Du Dir die Leitung selbst basteln. Das offenen Ende des Kabels (da wo kein Stecker dran ist) klemmst Du einfach an die genannten Klemmen an Deinem Tuner! Viel Spass beim Hören!

Gruss,

Hendrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Antenne für DAB Radio
martin am 18.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  5 Beiträge
radiowecker an (koax)kabel
soapy2357 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  6 Beiträge
Radio (Leistung&Antenne)
dschmid am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  11 Beiträge
Gibt es digitales Radio über Antenne?
Psilocybin am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  7 Beiträge
billige klinke-chinch kabel! woher?
toschi am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  17 Beiträge
Koax Kabel
Kroetchen am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Kompaktanlage/Ghettoblaster: Radio über Kabel?
pilsator77 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  5 Beiträge
Störung vom Sat Reciever zum Fernseher auch ohne Antenne
nönö am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  3 Beiträge
Verteiler für optische Kabel?
doppelkiste am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  15 Beiträge
Radio-Empfang über Kabel Digital
Christoph_66de am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Heco
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedSaschaE87
  • Gesamtzahl an Themen1.361.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.939.982