Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Immer diese verzerrten Gesangaufnahmen

+A -A
Autor
Beitrag
Richrosc
Inventar
#1 erstellt: 14. Jul 2004, 06:33
Hallo,

ich bin Fan von Instrumentalmusik und höre vor allem Synthesizer, Filmmusik, Interpreten wie Friedemann, Jean Michel Jarre und Vollenweider und neuerdings meloX "DO", der Überhammer.

Zwischendurch drängt es mich aber auch wieder dazu menschliche Gesangsstimmen zu hören. Und egal was ich mir neuerdings gekauft habe (Neuste waren zwei CD´s Country Musik). Immer sind die Gesangsstimmen verzerrt aufgenommen. Teilweile zwar nicht schlimm, aber es nervt mich. Und die Zischellaute, furchtbar!!

Warum ist das so?

Gestern hörte ich zum Vergleich auch ältere Aufnahmen wie Dire-Strait´s, es war eine Liveaufnahme. Auch verzerrt.

Das einzige was ich in meiner zugegeben bescheidener CD-Sammlung bzgl. CD´s mit Gesang voll überzeugt, ist die gute alte Milva. Da klappte die Aufnahme zu 98% ohne Verzerrung bei der Stimme und so gut wie keine störenden Zischellaute.

Kennt jemand sehr gute Aufnahmen, bei denen der Gesang nicht verzerrt ist. Vorrang - gute Countrymusik.

Eine der letzten Platten war Poet Wind. Auch da, furchtbar verzerrte Stimmenwiedergabe.

Es liegt nicht an meinen LS, da ich jeweils mit Kopfhörer gegengehört habe.

Gruß - Richard
lasgo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jul 2004, 06:51
Hallo Richard,

das Problem habe ich bei mir auch. Das liegt meiner Meinung nach an der Aufnahmequalität. Wahrscheinlich gehen die Studios davon aus, daß die meisten Leute nur eine Wald - und Wiesenanlage zu Haus stehen haben und die miese Qualität damit sowiso nicht hören können. Ich ärgere mich auch jedesmal darüber. Die CD`s in meiner Sammlung, die wirklich eine gute Aufnahmequalität haben, kann ich an einer Hand abzählen (dazu gehört auch Friedemann). Ich habe mir letztens eine neue CD von Celine Dion gekauft und dachte, mich tritt ein Pferd. Ich kann nur sagen, unter aller Sau. Am besten ist Du nimmst Aufnahmen, die zum Vorführen in HiFi-Studios aufgenommen wurden, die sind Top. Ich mache das genau so. Mit dem anderen Krächtzeschrott müssen wir Wohl oder Übel weiterleben.

Gruss
Bernd
Richrosc
Inventar
#3 erstellt: 14. Jul 2004, 06:54
Hallo Bernd,

danke für Deine rasche Antwort. Kannst Du mir ein paar Aufnahmen, die für Hifi-Vorführungen gemacht wurden nennen?

Wäre sehr nett.

Gruß -Richard
lasgo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jul 2004, 06:58
Kuck mal bei Ebay unter "Audio + Hifi", dann "HighEnd" + "audiophile Datenträger". Da findest Du eigentlich Alles, was das Herz begehrt. Kommt natürlich auch auf Deinen Geschmack an.

Gruss Bernd
Richrosc
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2004, 08:37
Hallo Bernd,

habe ich gemacht und auf ein paar Titel geboten. Bin ja gespannt wie die Aufnahmen denn sind.

Danke und viele Grüße - Richard
BassTrombone
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2004, 09:00
mein tipp countryangehaucht und audiophil wären die Scheiben "Time Sex Love" und "Between Here an Gone" von Mary Chapin Carpenter...Gesangsstimme hervorragend eingefangen !!
grüße
lucasleister
Gesperrt
#7 erstellt: 14. Jul 2004, 09:09
Schöne Stimme, Country-mässig angehaucht, ein bisschen Pop-Jazz, ordentlicher Klang - Norah Jones "Feels like home".

Rüdiger
martin
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Jul 2004, 12:40
Hi Richrosc,

die 'American Recording' Reihe von Johny Cash, produziert von Rick Rubin, finde ich sehr gelungen.

Grüße
martin
Richrosc
Inventar
#9 erstellt: 14. Jul 2004, 13:20
Hallo,

danke einstweilen für Eure Anregungen. Das eine oder andere werde ich mir sicher kaufen.

Und wer Lust hat, ich freue mich über jede weitere Empfehlung. Ist ja heutzutage einfach. Man kann ja die CD´s bei Amazon oder bei JPC probehören, ob es denn auch vom Musikgeschmack her paßt.

Viele Grüße - Richard
Finglas
Inventar
#10 erstellt: 14. Jul 2004, 13:53
Hallo Richard,

der Empfehlung der "American Recordings" von Johnny Cash möchte ich mich auch anschliessen. Oder höre Dir mal Sachen von Sara K. an.
Darüber hinaus sind viele Aufnahmen - zumindest was die Klangqualität anbelangt - der Label Chesky und Stockfisch sehr zu empfehlen. Vertrieben werden sie über in-akustik ( www.in-akustik.com ). Hier gehören audiophile Aufnahmen quasi zur Firmenphilosophie. Musikalisch ist auch einiges aus den Bereichen Country und Folk dort vertreten.

Ich muss allerdings zugeben, dass das nicht immer meinem Musikgeschmack entspricht, manches davon ist mir persönlich etwas zu seicht. Zuletzt kaufte ich mir die CD "Pearl Diver" von David Roth (nicht zu verwechseln mit David Lee Roth!). Klangtechnisch perfekt, allerdings finde ich die Musik zu langweilig, aber andere schwärmen davon. Hätte ja auf Amazon vorher reinhören können ...
Nun ja, Geschmackssache eben

Cheers
Marcus
Konstantin
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jul 2004, 19:56
@ Richard:

Eine Frage nebenbei:

Welche Alben von Andreas Vollenweider hast du schon gehört und welche gefallen dir am besten?

Ich habe bislang in meinem Leben auch viel Vollenweider-Musik gehört und bin deshalb gespannt auf deine Favoriten.

Gruß Konstantin
Richrosc
Inventar
#12 erstellt: 15. Jul 2004, 10:27
Hallo Konstantin,

meine erste Vollenweider Cd war "Behind the Garden". Diese Cd ist für mich immer noch die beste Vollenweiderproduktion die ich gehört habe.

Außer Dieser habe ich noch fünf weitere CD´s von Vollenweider. Eine davon ist "Cosmopoliten". Die anderen kann ich Dir grad nicht sagen, muss erstmal Zuhause nachschauen.

Die andern Vollenweider CD´s höre ich nicht mit soviel Vergnügen wie "Behind the Garden", auch wenn sie insgesamt zu meinen Favoriten zählen. Die Musik von CD zu Cd ist jeweils sehr unterschiedlich.

Gruß - Richard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verzerrten ton am PC
gregory2006 am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  6 Beiträge
Wird Denon immer unseriöser?
Sound_Designer am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  47 Beiträge
Creative Lautsprecher werden immer laut und leise
Dom2 am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  2 Beiträge
Wie krieg ich diese Brummschleife weg??
manu86 am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  6 Beiträge
immer weniger Hifimessen ?
mamü am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  14 Beiträge
Sicherung fliegt immer raus
CarmenOne am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  11 Beiträge
Wozu immer linear?
Ragendorf am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  28 Beiträge
Was sollen diese Bewegungen??
manu86 am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  10 Beiträge
Passt diese Kombination
plop666 am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  5 Beiträge
Wer kennt diese Marke?
Knegge am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedcoldanddistant
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.337