Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Mantelstromfilter

+A -A
Autor
Beitrag
saci
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jul 2004, 18:49
Hab mir den mantelstromfilter hier gekauft klick
weil ich immer brummen auf der anlage hatte..

das ist jetzt weg, aber jetzt habe ich verzerrende, wandernde, schräge streifen(schwer zu beschreiben) und etwas unschärferes bild aufm tv..
man kann immer noch alles klar erkennen, aber die streifen sind deutlich sichtbar

einer ne idee?
armdi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Jul 2004, 19:47
hab auch so ein Teil (bzw 2, 1 TV, 1 Radio)
- 0 Probleme.

Hilft dir aber nicht wirklich weiter.

Vielleicht Kontaktproblem mit den vielen Steckern?
hififreak2
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jul 2004, 08:22
Vermutlich sind dies Moiree´Störungen. Diese können durch verschiedene Antennenverstärker verursacht werden.
Hast du noch Videorecorder o.ä. angeschlossen? evtl. mal abklemmen und TV direkt anschliessen.
Oder den Filter an die Antennendose oder an das TV-Gerät, also anders als bisher.
saci
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jul 2004, 10:14
is nix dazwischen..

wenn ich ihn an den tv schalte wirds noch heftiger mit störungen als an der dose..
hififreak2
Stammgast
#5 erstellt: 18. Jul 2004, 10:55
Dann kann es an der Antennenanlage liegen. Hier wird die Fehlersuche schon schwieriger. Hast du Kabel oder eine Dachantenne? oder Gemeinschaftsantennenanlage?
Falls möglich, mal den Pegel am Antennenverstärker ändern, es können auch schlechte Zwischenstecker oder Kabel verantwortlich sein.
Beschreibe doch mal genau, was für eine Antennnenanlage du hast.
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Jul 2004, 11:00
Hi,

hatte das selbe Problem. Hatte auch einiges an Störungen, und mit dem Mantesltromfilter wurde es noch schlimmer bzw. ich bekam die von die genannten Bildeffekte.

Mal die Verkabelung prüfen wie mein Vorposter eben schon schrieb.
Bei mir stellte sich dann auch heraus das es an zwei Kabeln lag. Hab alles was ausserhalb der Wand läuft ausgewechselt, und seitdem ist es vorbei. Der Mantelstromfilter steckt jetzt direkt am Tuner, da dieser manchmal irgendwie das Signal beeinträchtigt. Das kommt aber durch einen dieser popeligen y-Adapter, aber ich brauche ihn leider.

Aber prüfe mal Deine Kabel durch, die können verdammt viel ausmachen
hififreak2
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jul 2004, 11:43
Habe folgendes vergessen: die Antennendosen.
Auch hier kann es zu Störungen kommen.
saci
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jul 2004, 12:24
hhm.. habe keine kabel zum austauschen da..

is aber kabelanschluss und keine antenne..

was kann man daraus ableiten, dass deutlich weniger störung ist, wenn der MSF an der wand ist, als wenn er am tv ist?

habe leider kein kabel hier, mit dem ich mehr testen/austauschen kann
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Jul 2004, 12:41
Nein, bei mir ist der Filter ja auch direkt an einem Gerät.

Besorg Dir mal am Montag neue Kabel, die kosten ja schließlich nich die Welt.

Eventuell bekommste auch Mantelstromfilterkabel, die sind etwas besser, und kosten auch nich die Welt.

Alternativ gibts hier welche:

http://www.elektroersatzteile-info.de/default.php/cPath/516_526
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen - Mantelstromfilter
garth am 30.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2003  –  3 Beiträge
Mal wieder Brummen (Mantelstromfilter)
lienot am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  2 Beiträge
Mantelstromfilter Cinch
unerfahren am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  5 Beiträge
Mantelstromfilter, Masseentkoppler oder Galvanische Trennung?
Kuhni_Kühnast am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  6 Beiträge
Probleme mit der Anlage ( "Brummen")
Diggler79 am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  13 Beiträge
Brummen in den Lautsprechern!
Schmittler am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  6 Beiträge
Frage zum Brummen
Bubu am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.11.2003  –  4 Beiträge
Brummen ? Wackelkontakt ?
Papermaker92 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  5 Beiträge
Hilfe, Boxen brummen
Powerfiat am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  7 Beiträge
Brummen bei naim Nait 2
nlab73 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.191