Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme mit der Anlage ( "Brummen")

+A -A
Autor
Beitrag
Diggler79
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 22:04
Hallo, ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, da ich mit Technik nicht ganz so viel am Hut hab!

Ich habe eine MAGNAT Surround Analge mit YAMAHA Verstärker!! Daran sind angeschlossen: PC, VCR, DVD Player, Musikboxen (neben den Digitalboxen) - kann man am Verstärker auswählen, welche man benutzen will!

Nun zu meinem Problem (wo ich schon gehört habe, dass das mehrere haben, aber mir noch keiner weiterhelfen konnte):

Wenn ich eine DVD am DVD-Player (nicht über PC) schaue, funktioniert alles wunderbar, wenn ich aber Fernsehen über die Boxen (oder generell über den Verstärker) schaue, oder Musik über den PC höre, dann habe ICH IMMER SO EIN "BEHINDERTES" BRUMMEN auf den Boxen, das sowas von nervt, dass ich die Boxen dafür eigentlich nicht gebrauchen kann!!

ICH WÄRE SO HAPPY, WENN MIR JEMAND HELFEN KÖNNTE und mir sagen könnte, woran das liegt und wie ich das "abschalten" könnte!!

VIELEN DANK IM VORAUS!

mfG

Dirk
xxl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2003, 23:20
Hallo Dirk,
benutzt Du eine Steckerleiste für alle Geräte? Dass könnte eventuell helfen.
Gruß,
Rainer
Diggler79
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2003, 23:27
Hi, was meinst du mit "Steckerleiste"?
Ich hab hinten am Fernseher diverse "Scartkabel", weil auch so viele Sachen am TV angeschlossen sind (VCR, TV-Out vom PC, TV - Stereo, DVD, usw..) Meinst du das? Oder bin ich mal wieder zu blöd und stell mich bloß, weil ich keine Ahnung von Technik hab?

Das könnte es sein?
Wie kann man das ändern?

Gruß und schonmal danke für die Hilfe, wäre aber fett, wenn man mir noch weiter helfen könnte

Prost

Dirk
xlupex
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2003, 23:30
Probier mal was passiert wenn du das Antennenkabel von deiner Hifi-Anlage abziehst! Ist das Brummen dann weg?
Diggler79
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Nov 2003, 23:35
Ja,
das schon!!! Das wird auch gemacht, wenn ich ne DVD über den PC schaue (dann ist das "Brummen" auch weg). Aber was mach ich, wenn ich im Fernsehen (so wie heute abend) über die Boxen hören will?
Dann hab ich ein kleines Problem...
Oder sind die Kabel einfach falsch gesteckt?
Oder brauch ich so ein "Scart-Mehrfach-Stecker"?
Ich hab "hinten" 2 Y-Kabel dran!!

Gruß

und erneute danke für die Hilfe

Dirk
xxl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Nov 2003, 23:39
Dirk,
ich meine einen Mehrfachstecker, an dem alle Geräte angeschlossen sind! Das könnte nämlich u.U. helfen.
Hast Du getestet, ob alle Kabelverbindungen ok sind?
Gruß,
Rainer
Diggler79
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 17. Nov 2003, 00:05
Die Kabel sind alle Ok!
Und wie gesagt, fast alle Geräte gehen per Scart-Kabel zum TV und andere zur Analge!
Das mit dem TV-Kabel rausziehen funktioniert ja auch, ist halt wie gesagt nur blöd, wenn man einen Film ausm Fernsehen über die boxen hören möchte.

Ich muss erstmal drüber schlafen

und thx again für die Antworten
UweM
Moderator
#8 erstellt: 17. Nov 2003, 09:59
Hi,

wenn das Brummen weg ist, sobald du das Antennenkabel rausziehst ist die Lösung einfach:

Besorg dir ein sogenanntes Mantelstromfilter im Elektrofachhandel, welches in die Antennenleitung gestöpselt wird. Kostet 10-15 Euro. Damit ist das Problem vermutlich gelöst.

Grüße,

Uwe
Supper's_Ready
Stammgast
#9 erstellt: 17. Nov 2003, 15:01
Diggler79
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Nov 2003, 18:34
Ihr seid krass drauf!!

Vielen Dank für die Hilfe und ich hoffe, damit wirds gelöst sein!

Gruß
der dude
zucker
Moderator
#11 erstellt: 17. Nov 2003, 19:10
@ diggler

hallo, hab das schon mehrere male gepostet.
elv stellt einen optischen trennverstärker her (oder verkauft ihn), kostet so um 40,00€ als fertiggerät. ein- und ausgang cinch.
da ist ein optokoppler von siemens drin (IL 300). das signal gelangt über einen opv an die sendediode des ok und wird über eine 2. empfängerdiode (servodiode) optimiert. die 1. empfängerdiode gibt das signal mit einer verstärkung von 0db an die ausgänge ab.
wenn das teil in die audioleitung eingeschleift wird, ist das brummen weg.
freq-bereich 20Hz - 40Khz, klirr weniger als 0,5%. (angabe von elv)
Diggler79
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Nov 2003, 12:18
wow,
danke für den beitrag, aber allzu viel hab ich nicht verstanden, außer, dass das Geräusch weg sein soll.

Trotzdem Danke!
zucker
Moderator
#13 erstellt: 18. Nov 2003, 12:42
das mußt du auch nicht. sieh doch mal bei www.elv.de nach und suche den "optischen trennverstärker"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe, Boxen brummen
Powerfiat am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  7 Beiträge
Probleme mit Technics Anlage...
tinchen76 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  19 Beiträge
Probleme mit alter Anlage
andyman am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  3 Beiträge
Zeitweise Brummen Magnat MA400
beekhuis am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  2 Beiträge
Brummen durch Sat-Anlage
Tizzle am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  7 Beiträge
Mal wieder Brummen (Mantelstromfilter)
lienot am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  2 Beiträge
Brummen bei verkabelung
technikfreak90 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  8 Beiträge
Probleme
Peter_Steele am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  2 Beiträge
Brummen!?
hatecro!x am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Brummen...?!
Andi78549* am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedlazar-za
  • Gesamtzahl an Themen1.345.364
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.003