Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Glück

+A -A
Autor
Beitrag
JanHH
Inventar
#1 erstellt: 18. Sep 2004, 02:31
Hi Leute,

irgendwie macht das, was wir so tun, doch nicht glücklich.. vor ca. drei Jahren wollte ich unbedingt die Elac 209 haben, ich dachte, dann wär ich glücklich. Jetzt hab ich sie (schon seit ner Weile), und bin immer noch nicht glücklich. Aber wenn man sie mir wegnehmen würde, wär ich unglücklicher. Was soll das alles nur? *g*

Gruß
Jan
nobex
Stammgast
#2 erstellt: 18. Sep 2004, 08:04
Hallo Jan,

liegt es nicht in unserer Natur, immer nach Höherem zu streben (wie philosophisch ;-)? Wenn man beim Hifi-Hobby nicht aufpasst, verliert man allerdings den Blick für's Wesentliche, und das ist m.E. immer noch die Musik selbst. Also sei (wenigstens für eine Weile) zufrieden mit dem was Du hast und höre Musik.

Gruß Robert
hoschna
Stammgast
#3 erstellt: 18. Sep 2004, 08:44
Moin Jan
mir geht es ähnlich
wenn man sich nicht in den finanziellen Ruin stürzt ist es doch in Ordnung,sich ab und zu was neues oder eine Erweiterung zu gönnen.
ich jedenfalls freue mich immer wie ein kleines Kind wenn der Postbote mit dem Packet an der Tür klingelt.
Hifi ist wie ich finde ein tolles aber eben auch kostspieliges Hobby
Gruss Lars
JanHH
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2004, 19:17
Ja es ist echt ein Hobby und vollkommen irrational.. Wenn man bedenkt, dass man mit einer Anlage für maximal EUR 1000,- prima Musik hören kann, und wir doch gerne ein vielfaches in das Thema investieren. Irgendwie machts ausserdem doch ein bisschen glücklich, also nicht richtig glücklich, aber steigert zumindest die gute Laune :).

Ich hab jetzt aber auch das "Problem", dass ein eigentlich viel zu schlechter Verstärker (Sony TA-F 830 ES) so gut klingt, dass ich damit im Grunde zufrieden bin und sogar meine Wega/Audiolabor-kombi verhökern könnte, und mir die Verstärkerkaufziele ausgehen. Eine Übung in Bescheidenheit.

Gruß
Jan
raw
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Sep 2004, 19:27
Hallo,

das komische bei mir ist, dass ich, wenn ich in HiFi-Geschäften probehöre, mich nahezu keine Box (geht schon mal in die Tausende...) zufrieden stellen kann (jaja, die Ansprüche). Wenn ich dann wieder zu Hause bin und meine 900euro-Anlage (s. Profil) höre, schwebe ich im HiFi-Himmel und kann mir nichts wirklich besseres vorstellen.

Naja... dann komm ich wohl günstig weg!
og_one
Stammgast
#6 erstellt: 18. Sep 2004, 19:42
anstelle von neuem equipment mal in neue cds investieren und mal ne andere musikrichtung testen...ich stehe seit neustem zum beispiel ein bisschen auf house und 70ger...irgendwie cool die mugge...
hoschna
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2004, 20:25
Hallo Jan
so schlecht ist der Sony gar nicht!
es bringt dir der beste Verstärker aber nichts wenn es mit deinem Raum nicht stimmt,hast Du darüber schon nachgedacht?
andere Musikrichtung habe ich auch probiert,da die meisten Metall Scheiben bei mir nicht wirklich gut rüberkommen
das kann an meinen Lautsprechern,Raum oder an meinem fortschreitendem Alter liegen
Gruss Lars
JanHH
Inventar
#8 erstellt: 19. Sep 2004, 03:07
Der Raum ist perfekt, es klingt ja auch super, wirklich extrem gut, das ist ja das Problem, es klingt ZU gut. Und das mit dem ollen Sony. Wunschlos glücklich, ohne Ziele, was das angeht. Sieht übrigens drollig aus, der riesige Sony und darauf steht der winzige Arcam Alpha 7. Muss ich echt mal posten, als Foto. Ich dachte, ein Wega Lab Zero und audiolabor stark wär toll, aber so n 08/15 Sony ist fast (oder ganz?) genauso gut. Man könnte fast dazu übergehen, in Zukunft nicht mehr vintage-Geräte bei ebay zu ersteigern, sondern aktuellere, in der Einsicht, dass die tatsächlich doch besser sind.. aber halt auch laaaangweilig..

Ich seh das bei meinem Vater, der investiert ständig in seine Anlagen, aber damit Musik hören tut er eigentlich relativ wenig. Der Weg ist wohl das Ziel. Mich freuts allerdings doch, wenn ich meine Anlage richtig laut drehen kann und im Zimmer rumtanze und mitsinge und mich freue dass die Nachbarn auch ihre Freude daran haben dürften.. fördert die gute Laune doch enorm :). Aber spricht auch für einen gewissen Pragmatismus.


[Beitrag von JanHH am 19. Sep 2004, 03:09 bearbeitet]
palisanderwolf
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Sep 2004, 07:01
Hallo JanHH,
Du solltest natürlich auch den Beitrag des kleinen Arcam alpha 7 zu Deinem Glück nicht unterschätzen. Vermutlich passt bei Dir einfach alles gut zusammen.
Toll.
MfG Bernd
JanHH
Inventar
#10 erstellt: 20. Sep 2004, 04:10
Danke, danke.. ja der Arcam Alpha 7 hat sowieso das Potenzial zum glücklich-machen, ich empfehl den auch ständig anderen Leuten. Günstig zu haben, optisch unauffällig, aber klingt umwerfend gut.. hab einen Sony CDP-X 555 ES damit ersetzt, und es klang auf Anhieb wirklich VIEL besser. Ein Traum-CD-Spieler für wenig Geld :-).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich liebe sie...
Imothep am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  26 Beiträge
Der "ich bin glücklich mit meiner Anlage" Thread
Times am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  84 Beiträge
Ständig wechselnde Gerätefarben, was soll das?
DesisfeiHiFi am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  37 Beiträge
Was brauch ich alles noch ?
Bananabrot am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  8 Beiträge
Was soll ich nehmen? ---> Wichtig
reazz am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  3 Beiträge
Ohne 5.1 u mit 2.1 totzdem glücklich werden?
doofdrache am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  8 Beiträge
Ich bin doch nicht blöd Markt und Co im Test.
benjicat0 am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  125 Beiträge
Ich mag Musik nur wenn sie laut ist.
Toni78new am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  26 Beiträge
Was kann ich noch machen?
iselba am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  52 Beiträge
Was kann ich gegen das Rauschen machen???
Stefanvolkersgau am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.469