Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Kabelfragen in 1 Post

+A -A
Autor
Beitrag
Scritchybo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2004, 17:08
Hi!

1. Frage:
hatte bis jetzt immer kabel so einstöpseln können: drück auf den knopf, ein loch geht auf, kabel rein, druck vom knopf nehmen, kabel sitzt.

jetzt hab ich neue, teurere boxen, mit dreh-steckern...
wie genau läuft das da?

muss das kabel durch das runde loch im steckerkopf und dann unten zur seite weg und festdrehen, oder in eines der 2 eckigen löcher bei dem fest im lautsprecher integrierten steckerteil und am anderen eckigen loch wieder raus und dann festschrauben, oder nicht rausgucken lassen und festschrauben und muss ich das kabel mit isolierung und nur ganz bischen nicht isoliert festdrehen oder komplett alles was im stecker ist abisolieren?

2. Habe mir ein Kabel für den Subwoofer mit meiner neuen Anlage mitliefern lassen... also vom Sub zum receiver.
geliefert wurde mir jetzt ein gewöhniches cinchkabel mit jeweils 2 steckern an beiden seiten. war das jetzt ne fehllieferung? weil mein receiver hat als subwoofer ausgang nur 1 loch.

danke!
DynAudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Okt 2004, 17:15
Bischen kompliziert beschrieben
Ich versuch ma irgendwie das zu beschreiben.
Diese Drehdinger musst du aufdrehen und ( so isses bei mir ) die Kabel in das Loch was durch das Aufdrehen frei wird da reinstecken. Dann wieder zu drehen.
Hab hier noch auf meineme Webspace n Bild gefunden, hoffe das reicht ( is schon älter )
www.8ung.at/hifi-alive/107_0754.JPG
Scritchybo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Okt 2004, 17:37
ok, dann wäre problem 1 schonmal gelöst.. danke
DynAudio
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Okt 2004, 17:47
Bitte. Es gab 2? Das hab ich beim ersten mal gar nit mitgelesen! Sorry
Zur 2. Frage: Du, da fragst du was. Sorry, aber ich hab keinen Sub und keinen Receiver, kenn mich damit noch nit aus.
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 15. Okt 2004, 17:54
Moin,

für dein zweites Problem gibt es zwei Lösungen. Die erste ist, du nimmst einfach nur eine Hälfte des Kabels und lässt die andere ungenutzt daneben lieben, oder du kaufst dir einen Y-Adapter, der aus dem einem Sub-Ausgang des Receivers quasi zwei macht.
georgy
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2004, 18:00
Welchen Receiver hast du denn?
Wenn du nur ein Loch für den Sub am Receiver hast, hört sich das nach nem Digitalausgang an oder meinst du ein Loch pro Kanal?

georgy
Scritchybo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Okt 2004, 12:16
hi! ne ich meine genau ein loch. nicht für jeden kanal ein loch.

ich habe einen harman kardon 2550s.

der subwoofer ist leider noch nicht angekommen, kommt aber nächste woche. as 25. da sind doch 2 löcher drin, oder? dann würde ich also wenn ich in den receiver nur ein kabelende stecke das andere signallos lassen. habe ich dann keinen klangverlust?
und wenn ich nen y-teil an die beiden cinch-enden stecke und dann in den receiver, ist das das gleiche wie wenn ich nen normales subwoofer kabel benutze?

gruß, scritchy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
1 Cinch Buchse an 2 Cinch Buchsen?
Smaug am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  6 Beiträge
2. Weiche in Aktiv Sub?
Fabian-1988 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  10 Beiträge
2 Quellen 1 Verstärker
Borad am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  2 Beiträge
2 Verstärker 1 Lautsprecher
Music-Master am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  3 Beiträge
2 Quellen -> 1 Verstärkereingang
nidiry am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  10 Beiträge
5.1 Sytem + 2 Boxen + 1 Verstärker in einen Rechner mit interner und externer Soundkarte
der_Nutzer am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  2 Beiträge
2 . 1 Denon 3805 bester Klang für Musik ?
-marsi- am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  2 Beiträge
2 Fragen
Handrailangsthase am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  10 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärkern
fox18 am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  16 Beiträge
2 Verstärker - 1 Paar Boxen
Flexz am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.511 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedknobtob
  • Gesamtzahl an Themen1.352.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.791.145