Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Party Beschallung

+A -A
Autor
Beitrag
reazz
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2004, 00:29
Also ich habe demnächst vor ne party zu machen..

ich will nun dazu wissen wieviel watt ich brauch

ich habe das ma hier gelesen, irgendwie sowas ( watt per quadratmeter ) irgendeine formel gibts da

die bräuchte ich mal...

thx im vorraus..
*dahod*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Nov 2004, 00:34
Watt per Quadratmeter?
Das wirst du wohl net finden, schon wenn dein Raum 10 statt 3 Meter hoch ist, wirst du merken, dass du mit "Watt per Quadratmeter" kein einheitlich passendes Ergebnis finden wirst.

Zudem musst du auch bedenken, dass die "Watt" an verschiedenen
Boxen mit verschiedenen Wirkungsgraden auch verschiedene Lautstärken hervorbringen.

Gib doch einfach mal konkretere Daten an und frag jemand, der
damit Erfahrung hat.

Ich glaube, so ne Formel wirste nicht finden,
zumindest nicht so, als dass sie ein vernünftiges Ergebnis
liefern würde

Gruß
daniel
Gummiente
Stammgast
#3 erstellt: 04. Nov 2004, 17:21

reazz schrieb:

ich will nun dazu wissen wieviel watt ich brauch


So hab ich auch mal gedacht. Da war Watt alles. Und dann bin ich hier hergekommen. Lass dir mal erklären was Watt wirklich ist, und wofür du diese Angabe brauchts. Denn Watt hat mit Klang nix zu tun.

Also, kauf keine Komponenten von denen du nicht weißt wie sie klingen, sondern kaufe überlegt und höre voher Probe. Ich hab auch eine Sony Plastik Anlage gekauft, und nun ärgere ich mich.



Edit: Ich hab die Ausdrücke schon weggemacht, und schreibe nur noch in normalen Sätzen.


[Beitrag von Gummiente am 04. Nov 2004, 17:32 bearbeitet]
zucker
Moderator
#4 erstellt: 04. Nov 2004, 17:24
Hallo GummiEnte,

bitte keine Fäkalsprache, das ist dem Forum nicht angemessen.

viele Grüße
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2004, 18:21
Hi reaz, mit ner solchen Formel vorzugehen halte ich auch für Q...
Was willst du denn für ne Party feiern, was hört ihr für Musik (HipHop sollte schon S(B)ass machen)?
Wie groß ist der Raum, wie hoch, was für LS, wieviel leute, muß auf Nachbarn rücksicht genommen werden,...?
Fragen über fragen.
Schöne Grüße aus Köln
Boris
das_n
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2004, 18:32
wenn du lautstärke willst, kannst du nicht nach watt gehen. es gibt lautsprecher, die machen mit 300W mehr krach als welche mit 1000.

watt ist nur nen verkaufsargument. der wirkungsgrad der boxen ist da viel wichtiger.
Robert_Kajner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Nov 2004, 19:35
Hallo

Eine BOX mit 500 Watt und 102 dB Schalldruck ist lauter als eine BOX mit 1000 Watt und einen Schalldruck von 96 dB.

Andi78549*
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2004, 19:55
Ja genau. Du meinst aber eine Box mit 102 db W/m Wirkungsgrad ist lauter als ein mit 96 db W/m.

Pro Leistungsverdopplung kommen nämlich 3 db hinzu. Beispiel: Box mit 102 db W/m macht bei 2 W 105 db/m, bei 4 W 108 db/m usw. Am Ende merkt man dann, dass eine Erhöhung von 256 W auf 512 W nur 3 db mehr (nur im direkten Vergleich hörbar) bringt und damit viel geringer ist als eine Erhöhung von 2 W auf 16 W (9 db mehr, Verdopplung der Lautstärke)

Bei Partybeschallung ist ein kräftiger Verstärker aber sehr angeraten, um Verzerrungen (Clipping) bei starken Belastungen zu vermeiden.

Es ist klar, dass man mit normalen Hifiboxen keinen Fußballplatz mit ausreichend Lautstärke versorgen kann. Der Wirkungsgrad ist zu gering und die Höhen gehen nach 10 m verloren, weil sie nicht gebündelt werden.(durch ein Horn o.ä.)

@reazz: Du solltest uns über dein Equipment informieren, dann können wir dir ungefähr mitteilen in wieweit es für eine Party ausreicht.

Hifisachen sind eigentlich nicht dafür geeignet, man verwendet dazu PA Equipment ( und damit meine ich nicht die Piezokisten bei ebay, sondern JBL,Nexo,HK,Mackie,...)

Gruß,
Andi
HiFi-Connect_de
Neuling
#9 erstellt: 04. Nov 2004, 19:59
Hallo

Eine BOX mit 500 Watt und 102 dB Schalldruck ist lauter als eine BOX mit 1000 Watt und einen Schalldruck von 96 dB.

Also nie nach Watt-Leistung Beurteilen !!!
Andi78549*
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2004, 20:20

Also nie nach Watt-Leistung Beurteilen !!!


Als Anhaltspunkt würde ich dennoch die Wattleistung heranziehen. Mit einem 0,5 W Uhrenradio kann ich keine Standboxen befeuern... Genauso sollte man keine 1000 W RMS Endstufe an eine 25 W belastbare Box anschließen...

Gruß,
Andi
das_n
Inventar
#11 erstellt: 04. Nov 2004, 21:29
naja das sind aber extremstbeispiele.
Andi78549*
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2004, 21:34
Ja aber so kann ich zeigen, dass Watt doch net ganz Wurscht ist.
Hifist
Stammgast
#13 erstellt: 04. Nov 2004, 22:30
Hallo reazz,

Also ich habe demnächst vor ne party zu machen..

ich will nun dazu wissen wieviel watt ich brauch


Das wird nur verraten, wenn Du uns alle einlädst!

Gruss J.
Andi78549*
Inventar
#14 erstellt: 04. Nov 2004, 22:53
Also ich will mir demnächst ein Auto kaufen..

ich will nun dazu wissen wieviel ps ich brauch



Ich frage mich wieso sich reazz nicht mehr meldet... Klar man hat auch noch was anderes zu tun als im Forum zu sein, aber auch aufgrund der Fragestellung glaube ich, dass das nicht so ganz Ernst gemeint war, oder doch ??
HiFi-Connect_de
Neuling
#15 erstellt: 06. Nov 2004, 15:09
Hi

wie groß(hoch) ist der raum, wieviele personen.
das spielt alles eine rolle.

Grzmblfxx
Stammgast
#16 erstellt: 06. Nov 2004, 15:52

( watt per quadratmeter ) irgendeine formel gibts da


Laß es mich mal probieren:

Im Arbeitstimmer hab ich Linn Nexus und Denon POA 800 2x Mono, also 2x 80 W bei 20 m2...
macht...rechne,rechne...
8W pro m2, geht laut!

So, und im Wohnzimmer (30m2) hab ich 2x 5W, also 10W....
...macht: 0,33W/m2, geht aber auch laut, wo ist denn da mein Fehler????
(und trotzdem klingts viel besser... )

Oder so: Ein BMW X5 hat 220.000W Leistung. Ein Lotus Elise hat nur 90.000W, beschleunigt schneller, fährt schneller...

Mein Beitrag war Blödsinn, macht aber Spass!

Andreas
das_n
Inventar
#17 erstellt: 06. Nov 2004, 16:06
mmmhh..bei mir: 2*50W+1*80W auf 16qm = 11,25W pro qm....

trotzdem gehts bei meinem kumpel (5,5W/qm) lauter. warum? er hat pa-boxen......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ausreichen Watt für eine Party !!
miclex am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  9 Beiträge
Party Keller Beschallung
Komischer-Kautz am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  8 Beiträge
Watt ???
Geizeskrank am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  29 Beiträge
Säulenboxen?Und wieviel Watt?
Jazzpa am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  59 Beiträge
Wieviel Watt ziehen Eure Geräte?
neusüseler am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  2 Beiträge
Die Nachkommen der Schneider Party Power Packs!
DOSORDIE am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2013  –  18 Beiträge
Frage zur Garagen Beschallung
arnoldd am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  2 Beiträge
Watt-Meter bauen?
Xaero am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  23 Beiträge
Ne Party beschallen!!
Geggo am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  26 Beiträge
Ich bräuchte eure Hilfe!
Steffen_Eggert am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.043