Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pfeilrichtung

+A -A
Autor
Beitrag
mclaeusel
Stammgast
#1 erstellt: 01. Dez 2004, 13:11
Hallo

Ich habe mir das Neotech NS 014060 gekauft und wollte es nun kofigurieren. Jetzt befindet sich ein Pfeil auf dem Kabel.
Wohin zeigt der Pfeil, nach dem Verstärker oder nach den Boxen?


Gruß
Dan72
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Dez 2004, 13:19
hi,

ohne das kabel zu kennen würde ich mal sagen, dass der pfeil die richtung in der das signal laufen soll anzeigt...

in diesem fall also vom amp zu den LS...

Dan
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Dez 2004, 13:44
Jau...Pfeilrichtung zeigt die Direktionalität an d.h. den Verlauf des Signales!

Grüsse vom Bottroper
doombooster
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Dez 2004, 13:51
Der Pfeil auf dem Kabel sollte in Richtung geomagnetischer Nordpol zeigen (nicht geographischer Nordpol).

Dies ist wichtig da somit die Einflüsse des Erdmagnetismus auf ein Minimum kompensiert werden können.

Solltest du dich natürlich auf der Südhalbkugel aufhalten, muss du das Kabel in Richtung geomagnetischem Südpol ausrichten!

Die Klangunterschiede sind gravierenden. In unzählingen Blindtests mit taub-stummen Propanden, wurde dies bewiesen.
Finglas
Inventar
#5 erstellt: 01. Dez 2004, 13:54
Hallo,

jepp, wie Dan schon sagte, zeigen die Pfeile die Laufrichtung des Signals an, d.h. in diesem Falle sollten sie vom Verstärker zum Lautsprecher zeigen.

Angeblich (laut der Hersteller, HMS gibt sowas z.B. auch an) soll es fertigungsbedingt eine Vorzugsrichtung im Kabel geben, aufgrund gewisser mikrokistalliner Eigenschaften. Ob dem so ist, kann ich nicht beurteilen; dazu fehlen mir die tiefgehenden Kenntnisse in Werkstoffkunde. Beim HMS "In Concerto" konnte ich an meiner Anlage mit meinen Ohren zumindest keinen Unterschied ausmachen, egal wie rum ich es angeschlossen hatte.

Cheers
Marcus


[Beitrag von Finglas am 01. Dez 2004, 13:55 bearbeitet]
jaywalker
Stammgast
#6 erstellt: 01. Dez 2004, 14:16

Finglas schrieb:
Beim HMS "In Concerto" konnte ich an meiner Anlage mit meinen Ohren zumindest keinen Unterschied ausmachen, egal wie rum ich es angeschlossen hatte.


Das überrascht mich jetzt weniger, wenn ich naiv darüber nachdenke: Das Signal wird ja als Wechselstrom übertragen, also sozusagen ständig "hin" und "zurück"... Verstehe nicht, was eine Vorzugsrichtung da bringen soll, bzw. naiv wie ich bin würde ich sogar sagen, keine Vorzugsrichtung zu haben wäre besser, damit beide Signalhälften gleich übertragen werden...
Erklärt mir das mal jemand?

Grüße
Heiner


[Beitrag von jaywalker am 01. Dez 2004, 14:16 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#7 erstellt: 01. Dez 2004, 17:28

jaywalker schrieb:
Das Signal wird ja als Wechselstrom übertragen, also sozusagen ständig "hin" und "zurück"... Verstehe nicht, was eine Vorzugsrichtung da bringen soll, bzw. naiv wie ich bin würde ich sogar sagen, keine Vorzugsrichtung zu haben wäre besser, damit beide Signalhälften gleich übertragen werden...
Erklärt mir das mal jemand?

Also pass' mal auf:














Es geht hauptsächlich um's Geldverdienen.


Als technischer Hintergrund könnte gerade noch der einseitige Anschluss einer Schirmung durchgehen.

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 01. Dez 2004, 17:29 bearbeitet]
ta
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2004, 18:42
Vielleicht ist der Pfeil ja gar nicht für den Endverbraucher gedacht sondern war für irgendwas in der Fertigung gut.




Ansonsten würde ich die Finger von Kabeln lassen, die mir irgendeine Richtung weismachen wollen und teurer als 20? für die 10m Rolle waren, da ja Wechselstrom durchfließt, also kurzzeitig eine negative Spannung an den Polen des Amps anliegt...
mclaeusel
Stammgast
#9 erstellt: 02. Dez 2004, 07:51
Also zuersteinmal danke für dir ausführlichen Antworten.

Ich denke auch, dass der Pfeil wichtiger ist bei einem abgeschirmten Kabel, um zu wissen, wo die Abschirmung angeklemmt wird.

Der Händler hat mir noch ein sog. "Sleeve" mitgegeben.
Dient dies nur zur Designer - Zwecken?

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NeoTech
mclaeusel am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Verstärker - Verzögerung nach dem Einschalten
walter-01 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  6 Beiträge
Boxen aus dem Ausland
Torchripp am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 12.03.2014  –  33 Beiträge
Frage zu verstärker und Boxen!
shay am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  33 Beiträge
Verstärker brummt nach Umzug
7käs am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  16 Beiträge
Verstärker und boxen zu schwach oder alt?
Falke08154711 am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 28.03.2015  –  18 Beiträge
Wohin mit der Begeisterung?
parzival am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  17 Beiträge
Suche boxen und verstärker
fabrowski am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
Kenwood kaf-1030 und Yamaha Ns-G40
gol am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  3 Beiträge
Yamaha Verstärker mit Canton Boxen
wdvhu am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 158 )
  • Neuestes Mitgliedgazo7
  • Gesamtzahl an Themen1.344.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.581