Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


zu blöd zum tuner bedienen (oder die bedienungsanleitung ist zu kurz)

+A -A
Autor
Beitrag
fjmi
Inventar
#1 erstellt: 16. Dez 2004, 16:03
hallo!
haben einen technics st-g570 tuner mit automatischer senderbelegung.
da gibts wide und narrow einstellung.
bei einem sender ist das nun narrow + quarz lock = on.
zusätzlich leutet links auch eine kleine 'spitze' (linkes seitenband????) was ist das, sollte ich da was umstellen, wenn ja, was?

in der anleitung finde ich keine einzige zeile über diese beiden spitzen (links und rechts eine)

+ beim umschalten zu jedem sender leuchtet zuerst das linke, dann das rechte und dann das mittlere(q.lock) auf .
normal ist dass nur eines, näml. das in der mitte leuchtet, bei dem einen leuchtet das mittlere und das linke eben.


[Beitrag von fjmi am 16. Dez 2004, 16:05 bearbeitet]
Albus
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2004, 16:31
Tag,

es wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit wie folgt verhalten: Die Markierung Links zeigt eine Verstimmung in den Minusbereich an, die Marke nach Rechts eine Verstimmung in den Plusbereich, die Mitte markiert den Fall der exakt fixierten Senderfrequenz. Das Abstimmungsraster des Tuners, 15 kHz oder 50 kHz, läßt eine Verstimmung um eben einen oder mehrere Rasterschritte erkennen. Beispiel: Die korrekte Senderfrequenz sei 99,20 MHz, das Empfangsteil hält den Sender bei eingestellter Frequenz zunächst unterhalb 99,20 fest, linke Marke leuchtet, dann pendelt die interne Fangfrequenz über 99,20 MHz hinaus, rechte Marke leuchtet, bis Senderfrequenz und intern quarzgenerierte Vergleichsfrequenz übereinstimmen, Mitte leuchtet und hält: Quarz Locked ON. Wenn eine Verstimmungsmarke und die Mittenmarke leuchten, dann vermute ich, das bedeutet bei diesem Gerät (ich kenne es nicht), dass die Verstimmung geringer ist als der kleinste Rasterschritt (also geringer als etwa 15 kHz oder 50 kHz).

Es kommt auch vor, dass ein Tuner nicht sorgfältig abgeglichen ist und das Klirrminimum eines Empfangsteiles neben der Mittenmarke zu liegen kommt. Oder auch Verschiebungen infolge Alterserscheinungen in Abstimmkreisen.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 16. Dez 2004, 16:32 bearbeitet]
fjmi
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2004, 16:46
danke für diese ausführliche antwort.
wird genau so sein.
man kann näml. manuelle 25khz schritte vornehmen.
106,4 ist ausgang
und bei 106,35+25khz ist das linke weg (dafür blinkt locked)

-> ganz wenig unter 106,4 (der sender steht übrigens irgendwo in kroatien oder so )


[Beitrag von fjmi am 16. Dez 2004, 16:46 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 16. Dez 2004, 20:02
Das ist die Bandbreitenanzeige.

Mit der Narrow-Wide Taste lässt sich die Bandbreite einstellen.
Bei geringer Bandbreite ist die Trennung benachbarter Sender besser, so das ein benachbarter Sender weniger oder gar nicht mehr stört. Bei hoher Bandbreite ist dagegen der Klang etwas besser.

Dein Technics schaltet wohl die Bandbreite auch automatisch um, wenn er einen Sender in der nachbarschaft entdeckt.
Das wird durch die kleinen Pfeile rechts und/oder links der Bandbreitenanzeige angezeigt.

Die Anzeige ist bei dir also vollkommen i.O. Er zeigt dir im Display bei diesem einen Sender an, das sich ein weiterer Sender in unmittelbarer Nachbarschaft befindet.

Grüsse
Roman
fjmi
Inventar
#5 erstellt: 16. Dez 2004, 20:05
DAS könnte natürlich auch sein, beo 106,2mhz ist nämlich schon der nächste sender

der schaltet automatisch um, ja *stehtinanleitung*
allerdings schaltet der die branbreite auch 'schmal' wenn kein sender in der nähe ist zumindest net soooooo nah.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[problem!] tuner ist viel zu leise
fjmi am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  5 Beiträge
tuner
tobiwn am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 17.06.2004  –  4 Beiträge
Tuner-Aufnahmen - Alternative zum Kassettenrekorder?
Josmu am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  29 Beiträge
Hilfeee, zu blöd, ums gerät anzuschließen!!
soundlover am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  3 Beiträge
Zu blöd für High End Hifi?
babelizer am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  113 Beiträge
Plattenführungszapfen zu kurz?
924S2 am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  4 Beiträge
Bedienungsanleitung
streicherli am 23.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  5 Beiträge
Bedienungsanleitung
kamakeur am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  3 Beiträge
DAB oder normaler Tuner
Wilke am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  32 Beiträge
Suche Tuner
Bubu am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.560