Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4 ls einzeln regulierbar?

+A -A
Autor
Beitrag
DeeJay77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2004, 12:20
Hallo
Ich suche,für einen bekannten,einen verstärker mit dem man 4 lautsprecher einzeln regulieren kann(lautstärke).
Er braucht den für sein Bistro wobei er nict an allen ecken die selbe lautstärke haben will.
Gibts sowas überhaupt?Habe nie sowas gesehen oder es ist mir nirgends aufgefallen,deswegen die frage an die fachmänner hier .
p.s Wenn es so einen amp gibt,wo könnte ich sowas finden,bin dankbar für jede antwort..
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2004, 15:41
Es gibt beispielsweise von Yamaha eine 4-Kanal-Endstufe, die sich dafür eignen würde.
Eine zweite Möglichkeit ist, zwei Stereoverstärker parallel an die selbe Quelle anzuschliessen und die Lautstärken mit Lautstärke und Balance zu regeln.
Eine dritte Möglichkeit ist eine PA-Anlage mit mehreren Lautsprecherausgängen und einzelnen Reglern. Diese Anlagen sind aber normalerweise für 100V-Technik gebaut, sodass die Lautsprecher entsprechend ausgerüstet sein müssen.
Für weitergehende Auskünfte müsste man etwas mehr wissen (Preisvorstellung, Design der Lautsprecher, welche Quellen sind vorgesehen, was ist allenfalls schon vorhanden?).
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2004, 15:46
Moin,

eine andere Frage wäre noch: Kommt ein Selbstbau in Frage? Wäre ja in diesem Fall nicht so aufwendig. Ein passiver Vorverstärker mit 4 Mono-Potis wäre ja nicht so aufwendig zu konstruieren. Dazu dann eine 4-Kanal Endstufe (z.B. aus dem Studio-Bereich), fertig. Allerdings müssten die Quelle dann schon in Mono vorliegen...
DrNice
Moderator
#4 erstellt: 27. Dez 2004, 16:09
Moin!


Allerdings müssten die Quelle dann schon in Mono vorliegen...

Wieso das?
4 mal mono macht 2 mal stereo. Wenn's ab dem Vorverstärker vierkanalig ist, juckt es den einen Kanal nicht, was der andere macht - jedenfalls nicht, wenn man sich nicht ganz blöd anstellt

Alte Quadrophoniereceiver- oder Verstärker eignen sich auch zu diesem Zweck, nur sind die meistens nicht so wahnsinnig leistungsfähig, wenn auch für den normalen Hausgebrauch meist mehr als ausreichend.
DeeJay77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Dez 2004, 17:07
Hallo,danke schonmal für die antworten!
Also,an den amp sollen wohl die jbl control one betrieben werden und der preis sollte zwischen 500 und 600 euros
liegen.Als quelle soll wohl ein cd-player dienen.
@richi44:
Welcher amp von yamaha ist das denn?
@stadtbusjack:
Ich glaube ein selbstbau käme für meinen
bekannten nicht in frage,obwohl mir persönlich die idee ganz gut gefallen hat.
Danke nochmals für eure mühe!


[Beitrag von DeeJay77 am 27. Dez 2004, 17:10 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2004, 17:20
@Doc: Ich war jetzt davon ausgegangen, dass über alle 4 LS das gleiche Monosignal ausgegeben werden soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplett oder einzeln verkaufen?
LPfan04 am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  6 Beiträge
Mischpult + 2 AMP´s + 4 LS + Subwoofer
Ace-dude am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  5 Beiträge
4 + 6 Ohm LS am Verstärker
Fuchiii am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  7 Beiträge
4 LS an Stereo Verstärker betreiben?
Pixelloni am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.12.2013  –  9 Beiträge
Besseres Klangerlebnis mit 4 anstatt mit 2 LS?
Goodman_ am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  56 Beiträge
Linker LS wesentlich leiser als rechter LS
torge176 am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  21 Beiträge
harmoie zwischen Ls & endstufe
hammel am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  4 Beiträge
Kimber PR 4 ????
The_Writer am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  15 Beiträge
AV Reciever und Stereo einzeln?
am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  24 Beiträge
LS-Koaxkabel -> welche buchsen/stecker ?
katarakt am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.029