Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2-Wege einzeln ansteuern mit Denon AVR 1603

+A -A
Autor
Beitrag
flashcamp
Neuling
#1 erstellt: 30. Okt 2003, 17:54
Hallo,
ich habe mal wieder eine für mich sehr spannende Frage:

Ich habe den Surround-Receiver Denon AVR 1603 (5 separate Endstufen).

Wenn ich mir Boxen kaufe, die die Möglichkeit bieten, die Wege einzeln anzusteuern (z.B. Canton 702 DC), kann ich das mit dem Receiver tun? Und bringt das viel?
Sorry, ich kenne leider den Fachbegriff dafür nicht. Veilleicht kann mir da ja auch mal jemand weiter helfen.

Wenn ich das System mit Surround-Boxen aufstocken würde, kann man diese separate Ansteuerung evtl. umschaltbar einrichten? Also entweder alle Boxen in Surround oder nur die beiden Stand-Boxen wie oben beschrieben?

Vielen Dank für eure Hinweise.
Schöne Grüße
flashcamp
EWU
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2003, 18:58
das, was Du meinst, nennt man Biamping.Dabei wird das Basschassis von einer Endstufe und die Höhen-und Mitteltöner von einer anderen Endstufe angetrieben.Ob das viel bringt?Mal ja, mal nein.Das muß man ausprobieren.
Umschaltbar einrichten.., das wird wohl gehen.So Umschalter gibt es, wahrscheinlich bei Conrad.Aber ich befürchte, dass Du da ordentlichen Klangverlust haben wirst.Alles, was irgendwie im Signalweg zusätzlich hängt, verändert den Klang.
StefanTA99
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2003, 08:25
Wenn ich mir Boxen kaufe, die die Möglichkeit bieten, die Wege einzeln anzusteuern (z.B. Canton 702 DC), kann ich das mit dem Receiver tun? Und bringt das viel?

Hallo flashcamp,

das mit dem biamping sollte prinzipiell mit dem Denon funktionieren. Ich selbst habe einen Denon AVR 2802, der im 5/6 Stereo-Modus betrieben werden kann. So bekommen alle angeschlossenen Lautsprecher das selbe Signal. Wenn das der AVR 1603 auch kann, sollte es klappen.

Ob das was bringt
Aber wie EWU schon geschrieben hat, einfach ausprobieren.

Von den Umschaltern halte ich nicht so viel, da bekommst Du bestimmt ne Menge Klangverluste rein.

Es gibt aber noch eine Möglichkeit, bei der Du die einzelnen Lautsprecher der Canton Boxen seperat ansteuern und gleichzeitig die Surround-Boxen anschließen kannst.

Das ganze nennt sich "biwiring" und bedeutet, dass Du mit mehreren LS-Kabeln vom Receiver zu den Lautsprechern gehst.
Am Reciever werden die Kabel an der selben Anschlussklemme angeschlossen, an Anschluss-Terminal der Boxen jedoch seperat.

Aber auch hier gilt: Ob es was bringt
Probieren geht über studieren.
flashcamp
Neuling
#4 erstellt: 03. Nov 2003, 17:52


Danke, Leute.
Hat mir auf jeden Fall weiter geholfen.

Bis dann
flashcamp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-X2200W mit Nubert nuPro A-200
Mailynn am 08.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher oder AVR defekt?
Element2k3 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  2 Beiträge
Außenlautsprecher Ansteuern!
fkraft-ew am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  8 Beiträge
T 500 Mk2 und Denon AVR-X2100w
HifiNewbie87 am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  5 Beiträge
Party: Denon PMA 980R oder Denon AVR-1507
SunshineLife am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  3 Beiträge
AVR an einem 2.0 System?
Dario- am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  22 Beiträge
2 . 1 Denon 3805 bester Klang für Musik ?
-marsi- am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  2 Beiträge
Eure Meinung mal bitte. AVR oder Stereokomponete?
klingt_wie_kaput am 02.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  3 Beiträge
Subwoofer per Cinch ansteuern?
gumpo03 am 02.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.07.2015  –  4 Beiträge
4 ls einzeln regulierbar?
DeeJay77 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994