Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


teac a-1d rauscht

+A -A
Autor
Beitrag
guka
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2005, 15:20
Hallo liebe hifi-forum gemeinde!

eine frage an alle, die auch den a-1d besitzen.

wenn ich meine ohren knapp an den hochtöner halte, kann ich ein leichtes rauschen hören (auch bei ausgeschaltetem zuspielgerät).
ist das bei euch auch so, oder hab ich pech mit meinem gerät gehabt.

danke für eure antworten.
günther
Albus
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2005, 07:25
Morgen,

bei welcher Stellung des Volume-Reglers, Minimum, Maximum, Mitte oder wie? Wenn's bei Volume min. aus dem HT Restrauschen am LS zu hören gibt, dann ist's ein Fall von bescheidener Gerätequalität; dagegen bei Volume max. darf leises Restrauschen am LS zu vernehmen sein, möglichst völlig frei von Restbrummen.

Ach ja, schau die dies ruhig auch an: http://www.hifi-foru...867&postID=last#last.

MfG
Albus
guka
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2005, 12:31
danke für deine antwort.
der verstärker rauscht auch bei stellung 0 und das bleibt bist 1/4 weniger als maximal ziemlich konstant.

brummen ist keins dabei.
mein alter yam. ax 396 rauscht (heut ausprobiert)
auch auf stellung 0, allerdings etwas weniger.

in normalem hörabstand nimmt man davon nichts wahr, also isses eigentlich egal, nur wärs mir lieber, wenn dieses "problem"
generell bei allen a-1d auftritt, als nur bei meinem.

also a-1d besitzer haltet eure ohren an die lautsprecher und berichtet mir.
danke
Albus
Inventar
#4 erstellt: 10. Jun 2005, 12:42
Tag erneut,

bei Stellung '15.00 Uhr' des Volume-Reglers (annähernd sind das -6dB) darf minimales Rauschen hörbar sein. Bei -6dB ist typisch das Restrauschen-Maximum derartiger Geräte. Allerdings darf ein AX-396 bei Stellung Vol.min. nichts von sich geben, schon gar nicht in Direct-Modus. Ist uU auch am Teac ein CD-Player mit nicht ganz rauschfreier Ausgangsstufe angeschlossen? Was ist, wenn der Verstärker ohne jedes angeschlossene Gerät, für sich allein also, steht?

MfG
Albus
guka
Neuling
#5 erstellt: 10. Jun 2005, 14:45
hallo!

ist auch ohne angeschlossenes gerät so.(denon dvd 2200)
auch beim ax 396.
kanns an den boxenkabeln liegen , weil sie auf 2 metern parallel verlaufen.
oder an den lautsprechern ? (canton fonum 301)

der herr von teac hat per mail gemeint, daß sogar im standbymodus ein geringes eigenrauschen normal ist.
wenn er meint, naja.
irgendo ist was von externem sprannungstrenner gestanden, bringt das was?
g.
geist4711
Inventar
#6 erstellt: 10. Jun 2005, 14:59
das ist ganz normales schaltungs-rauschen(widerstände und transistoren zb).
nix aussergewöhnliches.
durch andere kabel kann man da auch nix dran ändern, bestenfalls wirkungsgrad-schwächere boxen würden was bringen dann kann das ganze aber nichtmehr so laut....
mfg
robert
guka
Neuling
#7 erstellt: 10. Jun 2005, 16:49
danke euch beiden.
ich bin vom klang total begeistert vom neuen verstärker,
deswegen zerbrech ich mir nicht mehr den kopf über oben besprochenes.

g.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 705 an Teac A 1D?
Stilla29 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Leichtes Rauschen bei Panasonic SC-PM31EG-S
Bloodi767 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  2 Beiträge
Kopfhörerbuchse an Monitor rauscht
svenko am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
Rauschen bei den Boxen
Maniac_89 am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  7 Beiträge
Rauschen bei Klassik
hi_fi_ne_sse am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  12 Beiträge
Kann ich den TV an den Receiver anschließen ?
Shifty666 am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  9 Beiträge
Was kann ich gegen das Rauschen machen???
Stefanvolkersgau am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Rauschen
Cheater am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Rauschen bei Panasonic-Kompaktanlagen normal?
hatschimoto am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  9 Beiträge
rauschen/summen in den boxen?
Soilworker am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.076