Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tuner: Frequenzgang nur bis 15 kHz?

+A -A
Autor
Beitrag
angschte
Stammgast
#1 erstellt: 14. Aug 2005, 13:29
Hallo allerseits

Da ich bald einen separaten Tuner anschaffe studiere ich gerade ein wenig Datenblätter und Bedienungsanleitungen.

Wieso haben "alle" (zumindest alle die ich angesehen habe, darunter auch sehr hochwertige Modelle) nur einen Frequenzgang bis 15 kHz? Wird im Radio grundsätzlich nur bis 15 kHz übertragen?

Grüsse und Danke im Voraus...
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2005, 13:49
Die Bandbreite wird Senderseitig limitiert auf 15khz. Bei 19khz wid mit 8-10% Ausseuerung der Stereo Pilotton gesendet der Phasenstarr zum 38khz Träger für das Links Rechts Differenzsignal verwendet wird. Modulation des Hilfsträgers: AM DSSC bei 57khz sind ARI und RDS zu finden.



MfG Christoph
angschte
Stammgast
#3 erstellt: 14. Aug 2005, 13:52
Das habe ich verstanden...


HiFi_Adicted schrieb:
Die Bandbreite wird Senderseitig limitiert auf 15khz.


... den Rest eher weniger *hüstel*. Sehe ich es aber richtig, dass auf den anderen Frequenzen einfach quasi die Zusatzinformationen wie z.B. RDS gesendet werden, die der Tuner (Empfänger) dann "auscodiert" und in Text umwandelt?
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2005, 14:00
Der Text wird rund um den RDS Hilfsträger gesentet so um die +- 1khz also die 2 kleinen Spitzen neben dem Hauptträger = ARI Signalisierung die es nur noch in Österreich gibt. Wenn Verkehrmeldungen kommen bewegt sich da etwas.

Zwischen dem ARI/RDS Signal und dem 19khz Hilfsträgger findet man das Links rechtrs Differenzsignal das Signal Links vom 19khz Pilotton ist die Summe aus Links und Rechts um das Ganze Mono Kompatibel zu halten. Der Screenshot ist mit einem Mono Röhrenradio erzeugt worden dass das so rauslasst was ein Stereotuner nicht machen sollte.

MfG Christoph
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Aug 2005, 12:40
Hi,
manche Tuner filtern den 19 kHz Pilotton nicht gut genug raus, und früher, bei Tonbandaufnahmen mit Dolby, war die Aussteuerung falsch. Es gab dann Tonbandgeräte und Cassettendecks mit extra schaltbaren Filtern dafür, oft mit MPX bezeichnet.
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2005, 12:57
Um 1980 Herum hat man auch Experimentiert mit Tönen um 20khz auf LPs um des Kopieren auf Kassetten zu erschweren . Also aus aktueller gesetzteslage sind damit Kassettenrecorder mit MPX Filter verboten zumindest bei euch drüberm Inn

MfG Christoph
paga58
Inventar
#7 erstellt: 15. Aug 2005, 19:50
Hallo,

der Tunerfrequenzgang ist nicht bei allen Tunern auf 15k beschränkt, es gibt einige die bis 18k gehen (der Pilotton wird dann nicht weggefiltert, sondern durch im Tuner erzeugte 19k gegenphasig ausgelöscht).
Früher gab es auch Rundfunksender, die nicht nur den empfohlenen Frequenzbereich von 30hz bis 15k abgestrahlt haben...
Da heute sehr oft auf Senderseite datenreduzietes Material (musicpool) benutzt wird und auch vom Sendestudio zum Sendemast digital datenreduziert übertragen wird, ist aber sowieso kein Quellmaterial mit höheren Frequenzen mehr da!
Schließlich muss man die Hörer frühzeitig an die (nicht so tolle-die beschränkten Höhen sind dabei nichtmal so schlimm) Qualität des DAB-Radios gewöhnen....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzgang - eine Theorie.
valdezz am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  28 Beiträge
Alter Tuner ohne Anschluß
Martinez am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  10 Beiträge
Hochtöner "nur" bis 20.000 Hz?
Epsilon am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  164 Beiträge
Günstiger Tuner
tux am 12.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  16 Beiträge
Unterschiede: Frequenzgang und Frequenzumfang
-Nautilus- am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  13 Beiträge
Videorekorder - Tuner?
mjaeschke am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  3 Beiträge
frequenzgang des hörraums messen
schönhörer am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  13 Beiträge
Frequenzgang
Geizeskrank am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  4 Beiträge
Welches Anntenenkabel zum Tuner?
Sailking99 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  11 Beiträge
Pioneer Tuner + Verstärker
am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 158 )
  • Neuestes Mitgliedgazo7
  • Gesamtzahl an Themen1.344.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.581