Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver/Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Prodater
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2005, 16:40
Also würd gerne mal wissen was der UNterschied zwischen einem Verstärker und einem Receiver ist

was kenn der receiver was der verstärker nich kann oder umgekehrt

Thx fürs lesen!
Druide16
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2005, 19:17
Moin,

ein Receiver enthält im Gegensatz zu einem (Voll-)Verstärker noch ein Rundfunkteil. Das ist alles.

Gruß,

V.
Prodater
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2005, 19:24
hugh? cool hätt ich net gedacht
aber ich find wenn man mla so bei ebay schaut sind receiver vieel treurarara

also ich hab vor mir ne kleine hifi-anlage in mein zimmer zusetzten was ist da besser receiver oder verstärker?


[Beitrag von Prodater am 31. Aug 2005, 19:37 bearbeitet]
Druide16
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2005, 19:50
Also ws da besser is is geschmkssache der receiver spart ein gerät wenn du radio hören wolltest bräuchtest du sosnt zwei geräte

Prodater
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2005, 19:56
aber teurer sind die receiver nich?
kitesurfer
Gesperrt
#6 erstellt: 31. Aug 2005, 20:01
Hallo,

was meinst Du mit einer "kleinen Anlage" ?
Stellt Du Dir dabei ein günstiges System aus verschiedenen Komponenten vor oder eine kleine Kompatanlage wie z.B. eine Onkyo SCR-205XPA siehe:
http://www.home-entertainment-world.de/cd.htm

Bis dann
Kitesurfer
Prodater
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Aug 2005, 20:04
ne schon versch. komponenten...
(receiver/verstärker+dvd-player+PC+(radio falls verstärker)+Boxen)
so wars gedacht
Druide16
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2005, 20:04
Moin nochmal,

bei Neugeräten sind Receiver i.d. Regel teurer als z.B. ein vergleichbarer Vollverstärker vom gleichen Hersteller; ist halt mehr drin.

Auf dem Gebrauchtmarkt relativiert sich das mit dem Preis.
In der elektronischen Bucht kannst Du mit Sicherheit das ein oder andere Schnäppchen sowohl bei Receivern als auch Verstärkern machen.

Gruß,

V.
Prodater
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Aug 2005, 20:11
thx
kennt denn iwer seiten ausser ebay wo man solche sachen vll günstig kriegt?
Druide16
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2005, 20:17
Sieh' doch mal hier im Forum unter "Biete" nach. Sonst gibt es noch diverse Anzeigen-Blätter oder diverse HiFi-Händler haben auch schon mal günstige Gebrauchtgeräte im Angebot.

Gruß,

V.
kitesurfer
Gesperrt
#11 erstellt: 31. Aug 2005, 20:18

Prodater schrieb:
thx
kennt denn iwer seiten ausser ebay wo man solche sachen vll günstig kriegt?



Schau mal unter www.home-entertainment-world.de
Die haben zwar nicht alle Anbieter. Aber sind für alle Produkte die sie anbieten auch autorisierte Fachhändler. Das ist bei den meißten Internethändler nicht der Fall, die verkaufen dann unter Umständen Demogeräte, oder Re-Importe. Dann kann es halt später Probleme bei der Garantie geben.

Die Preise sind dort prima und die Beratung stimmt auch. Ich und ein paar Freunde von mir haben dort schon öfter eingekauft.

Bis dann
Kitesurfer
Prodater
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 31. Aug 2005, 20:31
THANK U ALL
Joey911
Inventar
#13 erstellt: 31. Aug 2005, 20:35
Ich hoffe du meinstes den Unterschied Stereo Verstärer/Stereo Receiver!

Denn meist wird Receiver gleich Dolby Digital (5.1/6.1/7.1/etc.) gesetzt!

Gruß
Joey
Hörbert
Moderator
#14 erstellt: 31. Aug 2005, 21:13
Hallo!
@Prodater
Gute Gebrauchte gibts z.B. hier:
http://homepage.sunrise.ch/homepage/priscus/
MFG Günther
Prodater
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Sep 2005, 05:32
was würdet ihr denn empfehlen? stereo oder dolby digital?
Joey911
Inventar
#16 erstellt: 01. Sep 2005, 09:58
Ja das musst du schon selsbt wissen

Wenn du mehr Musik hörst, als du DVD oder TV mit DD guckst, dann Stereo, da du fürs gleiche Geld wesentlich bessere Komponenten bekommst.

Ich hab lieber ne gute Stereo Anlage auf der ich auch DVDs gucke (hab ich zwar net, aber wenn ;)) als dass ich auf ner mittelmäßigen DD Anlage Stereo Musik hören "muss". Filme sind auch in Stereo sehr überzeugend.. aber das ist natürlich eine "individuelle" Einstellung.

Gruß
Joey
Prodater
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Sep 2005, 10:46
ich bin ja noch ein leie wo ist denn der unterschied zwischen dolby digital und stereo?
Joey911
Inventar
#18 erstellt: 01. Sep 2005, 10:53
DD:
mind. 5 Boxen: Vorne Links Lechts, Mitte, Hinten Links Rechts
vllt. noch mind. 1 Subwoofer, oder auch mehr, oder auch keiner - wie im Kino

Stereo
2 LS: Links Rechts vllt. noch Subwoofer, nicht unbedingt nötig

DD: Meist Film (DVD, TV mit SAT Schüssel), oder mehrkanal Musik (noch recht selten, jedenfalls bei Eisnteigern)

Stereo:
Naja normale Musik, kennst du ja

Gruß
Joey
Prodater
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Sep 2005, 11:12
ist denn dann da iregend ein unterschied von den kabeln, oder receivern?
könnt ich mir zumbeispiel uach nen dd-receiver kaufen und dann da sereoboxen anklemmen
Finglas
Inventar
#20 erstellt: 01. Sep 2005, 14:29

Prodater schrieb:
ist denn dann da iregend ein unterschied von den kabeln, oder receivern?
könnt ich mir zumbeispiel uach nen dd-receiver kaufen und dann da sereoboxen anklemmen


Ein Stereoverstärker/Receiver hat Anschlüsse für zwei Lautsprecher, nämlich "links" und "rechts" (ggf. noch Aschlüsse für ein 2. Paar), ein Surround-Receiver/Verstärker für mindestens 5 Lautsprecher (vorne links und rechts, mitte, hinten links und rechts), dazu meist noch einen separaten Subwooferausgang. Wenn der Surroundreceiver nur mit einem Stereosignal gefüttert wird, dann wird die Musik auch nur über die beiden vorderen Lautsprecher als ganz normales Stereo ausgegeben - der Rest der LS wäre dann einfach stumm. Du kannst auch an einen Surroundreceiver nur 2 Stereoboxen anschließen und dann halt nur Stereo hören, das geht selbstverständlich auch.

Zu bedenken ist dabei: Ein Surroundverstärker/receiver ist bei gleicher Klangqualität teurer, da er ja insgesamt mindestens 5 Endstufen braucht statt nur 2, wie bei einem Stereogerät. Das mehr an Elektronik geht natürlich ins Geld, oder andersrum bekommst Du für gleiches Geld schlechtere Qualität, zumindest wenn Du im Preisbereich bis 1000 Euro bleibst. Bei höheren Preiskategorien mag sich der Unterschied etwas nivellieren.

Du musst Dir halt überlegen, ob Du Filme und Musikaufnahmen (so sie in Surround überhaupt verfügbar sind, das meiste ist nach wie vor reines Stereo) in Surround hören möchtest oder wie bisher Stereo Musik hören willst (wenn Surround, dann steht es auch extra auf der CD/SACD/DVD-Audio drauf).

Hier zu bedenken ist: Für Surround braucht man mindestens 5 statt 2 Lautsprecher, entweder mehr Geld ausgeben, oder 5 billigere statt 2 bessere LS kaufen.

Daher die Entscheidung: Vor allem Filme schauen, oder doch mehr Musik hören? Mit einem DD-Receiver geht selbstverständlich beides, die Klangqualität bei Surround wäre allerdings bei gleichem Preis vernehmbar schlechter als für eine reine Stereo-Lösung.


Cheers
Marcus
Joey911
Inventar
#21 erstellt: 01. Sep 2005, 15:02
Ja könntest du.. aber das ist, wenn du nicht unbedingt DD willst, unsinnig. Denn:
(vereinfacht, was mir so einfällt)

Bei einem Stereo Verstärker(Stereo Receiver)
bezahlst du:
2 Endstufen
Vorstufe
ein apr Anschlüsse
(bei Receiver Tuner(Radio))
( '' Display)

Bei einem DD Receiver bezahlst du:
mind. 5 Endstufen
Vostufe
Prozessoren
Lizengebühren
sehr viele Anschlüsse
Display

Wenn du also 400 Eruo für nen Stereo Verstärker ausgibts, bekommst du ein viel besseres Gerät (für Stereo) als, wenn du das gleiche Geld in einen DD Receiver steckst.. da ist ja viel mehr drin, was bezahlt werden muss.

Wenn du Musik hören willst (hauptsächlich) und nicht viel Geld ausgeben willst und trotzdem (verhältnismäßig) guten Klang haben willst, rate ich dir zu einem Stereo Verstärker (Receiver)
Obwohl ich noch nicht verglichen habe.. aber das sagen hier im Forum eigentlich alle und es ist ja auch logisch.

Es gibt keine Stereo Boxen.. alle Boxen kannst du für Stereo, DD, wasauchimmer nehmen, solange sie normale Boxen sind, die über ein 2 adriges Kabel angeschlossen werden.

Kabelunterschiede gibt es nicht.. bei DD gibts halt noch Digitalkabel.. ist aber jetzt eigentich nicht wichtig für dich, denke ich. Und bei DD brauchst du natürlich mehr Kabel, wenn du DD hören willst.. bei Stereo bleibt sich alles gleich

Gruß
Joey

PS: Falls Tippfehler drin sein sollten, tschuldige, hatte keine Lust es nochmal durchzulesen (was ich normalerweise mache)
Joey911
Inventar
#22 erstellt: 01. Sep 2005, 15:03
@Finglas

Glückwunsch.. du warst schneller.. naja jetzt hat ers zweimal

Gruß
Joey
Prodater
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Sep 2005, 15:50
danke euch beiden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker vs Av-Receiver
poly123 am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  52 Beiträge
Unterschied zw. Receiver und Verstärker
kuddel1006 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  11 Beiträge
deutlicher stereo-klangunterschied zwischen receiver und verstärker?
bullseyes am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  16 Beiträge
Pioneer Receiver - ist der was?
Karem am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
Was kann mein Verstärker?
moqui am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  7 Beiträge
info gebrauchten Stereo Receiver oder Stereo Verstärker
slowmo am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  2 Beiträge
Taugt der Verstärker was?
P.W.K._Fan am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  26 Beiträge
Verstärker oder Receiver
Klangsymphonie am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  22 Beiträge
Was ist ein Receiver?
Altgerätesamler am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  8 Beiträge
Reicht der Verstärker aus?
claudio24 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • DALI
  • Denon
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.208 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsajhapyye02
  • Gesamtzahl an Themen1.358.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.879.707