2 Vollverstärker anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Buddha87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2005, 22:00
Hi!

Ich habe ein großes Problem.
ICh habe 2 Vollverstärker (Luxman l-190 und pioneer sa-8500 2). Diese würde ich beide gerne irgendwie anschließen damit ich zu meinen beiden normalen regal lautsprecher boxen einen passiv subwoofer steuern könnte. Das heisst ein Vollverstärker bekommt das lautsprecher paar und der andere Vollverstärker bekommt den subwoofer. Wie mache ich das? glaube, dass wenn man das falsch macht, die verstärker zerstört.
Wenn ihr mir helfen könntet wäre das super.

bis dann
buddha


[Beitrag von Buddha87 am 28. Sep 2005, 22:07 bearbeitet]
tiger007
Stammgast
#2 erstellt: 29. Sep 2005, 00:29
Hallo!

Es gäbe die Möglichkeit, dass du vom Rec-Out Chinchausgang des einen Verstärkers in irgendeinen Eingang ausser Phono des zweiten Verstärkers gehst. Cd,Tuner,Tape,Aux Eingänge wären möglich.

Nachteil: du musst die Lautstärke an beiden Verstärkern immer extrig einstellen und anpassen,da das Rec-Out Signal nicht lautstärkegeregelt ist.


Und wenn du an den Vollverstärker dann einen Passiven Subwoofer anschiessen willst sollte dann auch noch eine Frequenzweiche dazwischengeschaltet sein,wenn der Sub keine hat!
Sonst kommt nur Gekrache statt sauberer Bass raus und das wäre auch überhaupt nicht gesund für den Sub!
Buddha87
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Sep 2005, 09:03
Ich weiss nicht ob der eine hat, das is ein ganz einfacher Magnat Neoflex 130 passiv Autosubwoofer. Wie würde ich den die Weiche anschließen?
sakly
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2005, 09:20
Vergiss das mit der passiven Weiche. Kaufe dir bei ebay eine gebrauchte aktive Car-Hifi-Weiche, dakommst du mit etwa 20-30Euro hin, dazu dann ein 12 Volt-Netzteil.
An diese Weiche kannst du dann die beiden Verstärker anschließen, machst dir damit nichts kaputt und die Trennfrequenzen stehen auch da, wo sie sollen. Bei ner passiven Weiche mit dem Sub wirst du nur schlechte Ergebnisse erzielen, solange du nicht Unmengen von Geld loswerden willst.
Die Lautstärkeregelung bleibt allerdings ein Problem. Ich habe das wie oben beschrieben bei mir aufgebaut, aber dazu nutze ich noch einen Vorverstärker, an dem ich alle Einstellungen vornehmen kann. Sowas fehlt dann bei dir und du musst immer beide Verstärker regeln. Oder deine Quelle (CD-Player, MP3-Player, Rechner) muss eine Lautstärkeregelung haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc am vollverstärker anschliessen
flyer4455 am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  8 Beiträge
Vorverstärker vor Vollverstärker anschließen?
BjoWie am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2014  –  14 Beiträge
aktive Lautsprecher an Vollverstärker anschließen
Tyler_d1 am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  23 Beiträge
An Vollverstärker aktive Monitore und 2 Aktiv Subs anschließen?
Jasei am 15.04.2016  –  Letzte Antwort am 17.04.2016  –  9 Beiträge
Stereo Vollverstärker
büsser am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  57 Beiträge
Subwoofer an Stereoverstärker anschließen
Benzpaule am 01.05.2012  –  Letzte Antwort am 02.05.2012  –  2 Beiträge
Einsteigerfrage Vollverstärker
andiefco am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  17 Beiträge
Vom Kopfhörerausgang in einen Vollverstärker
xiper am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  5 Beiträge
DVD Player an alten Pioneer SA-8500-II anschließen
Vintage_Fan am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  6 Beiträge
Eine Endstufe an einem Vollverstärker?
timmy001 am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedtqongpaera
  • Gesamtzahl an Themen1.404.504
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.556

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen