Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die Spinnen doch wohl!!

+A -A
Autor
Beitrag
DeeJay77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2006, 22:25
Hallo zusammen,ich weiß nicht ob das schonmal
hier besprochen wurde aber für die jenigen die es
noch nicht wissen:
Das Internet wird gebührenpflichtig!

Wolf-Dieter Roth 23.05.2005

Fakten über die "Internet-Rundfunkgebühr" ab 2007
Nun ist es amtlich und entschieden: Computer mit Internetzugang sind "neuartige Rundfunkgeräte". Damit wird es gerade für Freiberufler wie Webdesigner teuer, denn auch wenn nicht mal ein Radio im Büro steht: Ab 2007 müssen sie für ihr Arbeitsgerät, den PC, Fernsehgebühren zahlen. Zusätzlich zur privaten Glotze, versteht sich.

Auch wenn Heide Simonis von ihrer eigenen Partei im Stich gelassen wurde und ihres Amtes als schleswig-holsteinische Ministerpräsidentin verlustig ging – es kam zu spät, der Schaden ist angerichtet: Frau Simonis war eine der Verfechter der oft "Internet-GEZ" genannten Regelung, dass ab 1. Januar 2007 für PCs (und ja, liebe Apple-Nutzer, ihr werdet nicht diskriminiert: natürlich auch für Macs) mit Internetzugang Rundfunkgebühren fällig werden.

Damit war Frau Simonis den öffentlich-rechtlichen Intendanten immer ein gern gesehener Gast, da diese mit der Internetgebühr ihre Webseiten finanzieren wollten, um dem privaten finanziell nur schwach versorgten "Wildwuchs im Web" endlich den Garaus machen zu können. Dabei ist ihnen die EU-Kommission in Brüssel zwar mittlerweile etwas im Weg, doch die von den Intendanten seit vielen Jahren ersehnte Rundfunkgebühr für Internet-Chat und E-Mail (Kommt die Rundfunkgebühr für E-Mail?) wurde dennoch ohne nennenswerte Widerstände verabschiedet – von Juristen und Politikern, die E-Mail und Web entweder gar nicht nutzen oder zumindest nicht selbst dafür zahlen und wirklich glauben, dass Internetzugänge vorwiegend zum Radio hören und Fernsehen benutzt werden. Und ist (auch private) E-Mail erst einmal ganz offiziell als Rundfunk definiert – und ebenso Telefonie, wenn es sich um Voice over IP handelt – so ist auch das den Juristen der öffentlich-rechtlichen Anstalten schon lange lästige Brief- und Fernmeldegeheimnis Geschichte, sobald IP-Technik zur Übertragung verwendet wird.

Chaos und Unkenntnis in der Politik

Die Unkenntnis ist erschreckend, so meint ein baden-würtembergischer Minister der CDU beispielsweise, die Rundfunkgebühren sollten sich doch bitte nach den Kosten des verwendeten Geräts richten und weil TV-Karten (auch jetzt schon) fernsehgebührenpflichtig sind, was auch niemand in Frage stellt, solle der Internet-Zugang dies nun auch werden.
Quelle: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20115/1.html

Für was wollen die uns das Geld denn noch aud den Taschen ziehen???
Das ist doch S...e...
Sorry musste ich mal loswerden..
Ups falsches Forum,an die Admins..sooorrryy :hail,bitte entsprechend verschieben.


[Beitrag von DeeJay77 am 11. Feb 2006, 22:33 bearbeitet]
paga58
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2006, 23:39
Typisch!
Die Rundfunker waren bei den letzten, die auf den Zug Internet aufgesprungen sind.
Jetzt tun sie so, als wär das Netz nur für Besuche bei ihnen da.
Sie betteln in jeder Sendung 10x, dass man ihre Seiten klicken soll und sagen dann "wir werden oft aufgerufen".
Dabei ist der Anteil lächerlich niedrig und keiner würde heulen, wenn sich die Rundfunker aus dem Net verpissen.

Könnten ihre tollen Seiten ja auch mit pay by click anbieten, würden dann sehen, wie begehrt sie sind...

Grüße

Achim
hammermeister55
Stammgast
#3 erstellt: 12. Feb 2006, 00:24
Hallo zusammen,

ist wirklich ein Beschiss zumal es im Netz, jedemenge Internationales Radio gibt das auch kostenfrei streamt,
auf meinem Mac hab ich jedemenge Radio Streams,
da bin ich auf deutsches Radio garnicht angewiesen.
Dann konnten die deutschen Rundfunkanstalten internationalen Nutzern des Netz sogar Geld abnehmen.

Echt Be....s !!!
cr
Moderator
#4 erstellt: 12. Feb 2006, 01:12
Rundfunkgebühr für PCs finde ich grotesk.
Niemand zwingt die Sender im Internet präsent zu sein. Wenn sie dies wollen, ist es ihre Privatsache.

Da ich nicht aus D bin, geht es mich aber letztlich nichts an.
tyr777
Stammgast
#5 erstellt: 12. Feb 2006, 01:21
Die GEZ ist sowieso ne Verbrecherbande, sollte sofort abgeschafft werden.
Es gab übrigens mal n Gerichtsurteil wegen Abhören von Polizeifunk:
Das Gericht entschied, dass die Polizei ihren Funk verschlüsseln soll, wenn sie nicht will, das es jemand mithören kann, das Abhören ist nicht verboten. Die GEZ ist wohl wichtiger als die Polizei ?!
Bei der GEZ könnte man es auch so handhaben, sollen ihren Sch... verschlüsseln, wenn sie nicht wollen, das es jemand sieht, der nicht dafür bezahlt.
Gibt es denn keine Initiative/Unterschriftensammlung etc. gegen die GEZ?
cr
Moderator
#6 erstellt: 12. Feb 2006, 01:26
Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass eine Fernseh/Radiogebühr für jeden PC durchsetzbar ist.

Treffen würde dies alle Leute, die aus welchen Gründen auch immer keinen Fernseher (ich meine hier Wiedergabegerät mit TV-Tuner, nicht Monitore zum DVD-Schauen) oder Radio haben und alle gewerblichen, weil bei diesen ja eine allfällig vorhandene private Lizenz nicht gilt.
tommyknocker
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2006, 01:26
JaJa, die Schweizer...
hier ist halt das größte Verbrechen, wer dem Staat Geld vorenthält ( das dieser dann wieder in unserem Namen verschleudern kann )

aber das ist nur ein weiterer Abzock-Clou wie die Gema-Gebühr auf Rohlinge + Brenner und troztdem der Fight gegen Tauschbörsen, bei Kassetten soll´s schon ähnlich gewesen sein...


Deutschland ist zwar scheinbar demokratisch aber gerecht ?

Gruss

PS: @cr : das ist schon fest und in D freut sich auch schon jeder drauf.


[Beitrag von tommyknocker am 12. Feb 2006, 01:28 bearbeitet]
DeeJay77
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Feb 2006, 03:38
@tyr777:
"Gibt es denn keine Initiative/Unterschriftensammlung etc. gegen die GEZ?"
Also da wäre ich sofort dabei,aber leider noch nix von dem oder
ähnlichen bewegungen gehört..


[Beitrag von DeeJay77 am 12. Feb 2006, 03:38 bearbeitet]
ROBOT
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2006, 03:58
phil_stein
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Feb 2006, 04:46
würg*
GEZ ist mir eh ein dorn im Auge.
Ich habe nen CD-Wecker (den gibt es nicht ohne Radio), ich habe einen nicht angeschlossenen Fernsehr für DVDs, brauche aber kein TV, da dort eh nur ***** läuft. Einzig und alleine wäre mir evtl. mein Resviver anzurechnen (allerdings wohne ich derzeit wieder bei meinen eltern).
Um die Zahlungen an die GEZ werde ich wohl nicht drum herum kommen, da jeder Mensch ja wohl irgendwo sonen Gerät zuhause hat.

Aber es heißt doch Rundfunkgebühren :S
Was hat DSL mit Rundfunk zu tun??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich finde doch tatsächlich eine Anlage in unserem Keller :-)
no.body am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  15 Beiträge
Oh wie schön ist doch die Musik....
Mario_F am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  2 Beiträge
Neue Kiste, oder doch die alte..?
fm4hoerer am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  8 Beiträge
Was haben wohl die Autoren von Testberichten fuer Anlagen?
Interpol am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2003  –  6 Beiträge
Was ist diese Komplettanlage wohl wert?
monsterrock124 am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  12 Beiträge
Technics - wo ist die Marke geblieben?
Ernst-Gerold am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  2 Beiträge
amps oder doch rx-v 440
emi am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  4 Beiträge
2.1 ; 2.0 oder doch vielleicht 5.1?
mastercard_rost am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  4 Beiträge
Cd Player kaputt. Oder doch nicht?
maduk am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Umgang mit Nachbarn.knallhart oder doch vorausschauend?
AeroWooD am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  88 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.885