Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Chinchkabel -> Verlängerung ->brummen

+A -A
Autor
Beitrag
a_wiesel
Neuling
#1 erstellt: 20. Apr 2006, 13:38
Hallo zusammen,

bin neu hier in diesem Forum und habe ein kleines Problem.

Ich habe mir dieses Chinchkabel 3 mal geholt, so dass ich insgesamt 30 Meter Kabel habe.
Mit diesen Verbindern hab ich die einzelnen Kabel zusammengesteckt.

Mit 10 Metern alleine ist der Ton ok, aber wenn ich nur eins verlänger, also 20 Meter, gibt es ein brummen.

Ich dachte, dass es daran liegt, da der Verstärker und der Satreceiver an 2 unterschiedlichen Stromkreisen hängt, aber nachdem ich beide direkt an den gleichen gehängt hab, war es immer noch so.

Zum Aufbau, vom Satreceiver gehen 30M Chinchkabel an ein Mischpult und von dort an den Verstärker.

Hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen


a_wiesel
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2006, 14:32
Hallo wiesel,

das "riecht" nach einer fehlende Masseverbindung. Kann eines der Kabel sein oder einer der Verbinder.

Die weitere Vorgehensweise:

1. Zuerst alle Kabel einzeln zwischen Verstärker und SAT-Receiver "hängen" und somit prüfen ob die Kabel so "brummfrei" arbeiten.

Wenn ja, sind die Kabel i.O., wenn nein, haben wir den Übeltäter gefunden.

2. Wenn es die Kabel nicht sind werden nun die Verbinder geprüft.

Dazu die Verbindung mit 2 Kabeln herstellen und jeden Verbinder in dieser Konfiguration testen.

Schaun mer mal....
a_wiesel
Neuling
#3 erstellt: 20. Apr 2006, 14:41
alles klar, werde es mal testen.

aber es kann doch net an der Länge liegen, oder?

Die Leitungen sind ja net so die von der Oberklasse und die Verbinder waren die einzigen, die ich gefunden hab.

a_wiesel
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 20. Apr 2006, 15:10
11m kabel, allerdings durchgängig, hatte ich auch schon längere Zeit ohne Probleme in Betrieb.
a_wiesel
Neuling
#5 erstellt: 21. Apr 2006, 10:47
so, hab den Fehler gefunden.

es lag am Beamer!

Alle Kabel einzeln durchgetestet ohne Videoanschluss, dann die Verbinder dazu, läuft alles.

Beamer angeschlossen und wieder bummen. Satreceiver wieder an gleichen Stromkreis wie Verstärker immer noch brummen.
Videokabel vom Beamer rausgezogen -> kein brummen.
Beamer an gleichen Stromkreis wie Verstärker -> kein brummen.


Kann mir einer erklären, warum der Beamer das brummen verursacht, wenn er an einem anderen Stromkreis hängt?


Zum Glück solls am Ende so sein, wie es jetzt funktioniert.


a_wiesel


[Beitrag von a_wiesel am 21. Apr 2006, 18:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen ? Wackelkontakt ?
Papermaker92 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  5 Beiträge
Chinchkabel
Christoph15 am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  7 Beiträge
Brummen...?!
Andi78549* am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  3 Beiträge
Brummen!?
hatecro!x am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
Universalfernbedinung + Verlängerung
Matthias_nrw am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecherkabel verlängerung am PC
Obler am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  6 Beiträge
Verlängerung - Sound seeehr leise!
CBSBG am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  8 Beiträge
3,5mm klinke Verlängerung unter 0,5m
Zerwas am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
Brummen (Schallplattenspieler)
Wolf14 am 27.12.2002  –  Letzte Antwort am 27.12.2002  –  2 Beiträge
Brummen - Mantelstromfilter
garth am 30.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.06.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.398