Problem Behringer DCX

+A -A
Autor
Beitrag
schlusenbach
Inventar
#1 erstellt: 18. Aug 2006, 15:04
Hi

betreibe seit einem jahr ne behringer dcx als aktivweiche für die subwoofer. problemlos!
habe gestern versucht, die behringer in die prozessorschleife meines avm evo a2 einzugliedern, um die haupt-LS nach unten zu entlasten und ggf. mit nem eq und delay zu den subs zu arbeiten.

habe einmal eine eigene einstellung versucht, sowie ein abgespeichertes present für eine 2 wege passivbox und einen aktivsub geladen.

merkwürdigerweise ändert sich überhauptnix am ausgangssignal der dcx.
auch wenn ich testweise die treffrequenz für die subs auf 1000 Hz stelle, brubbeln sie weiter wie gewohnt vor sich hin.
(scheinbar mit den alten einstellungen von ca 80 Hz)

ebenfalls scheint der avm kein signal zu bekommen, obwohl ich von den beiden ausgängen direkt über einen XLR-Chinchadapter an die processor-anschlüsse des avm gehe.
von den anderen beiden ausgängen gehe ich direkt mit XLR and die XLR meiner subwooferendstufe. das funktioniert problemlos.

gibt es an der dcx eine art freeze-funktion o.ä.? ich bin schon ne ganze weile am rumtesten, aber es passiert nichts.
auch sehe ich keine warnmeldungen im display über irgendwelche "eingefrorenen einstellungen".


hilfe!
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 18. Aug 2006, 15:39
Hast Du vielleicht zufällig den Bypass aktiviert, falls sie sowas hat?

Gruss
Jochen
schlusenbach
Inventar
#3 erstellt: 18. Aug 2006, 15:59
konnte in der beschreibung nix davon rauslesen
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2006, 18:03
Also meine beiden DCX haben keine Freeze Funktion.

Nur man muss wirklich arg aufpassen, ob:
a) die gewählte Funktion aktiviert wurde
b) auf welchem Ein- oder Ausgang die Funktion genutzt wird
c) ob die entsprechenden Eingänge auch so geroutet sind, wie man es braucht
d) sollten die Ausgänge richtig belegt sein.


poste vielleicht einfach mal grob die Einstellungen, oder schick einfach mal die Presetdatei mir per Email oder ICQ


ist vielleicht nur ein banaler Fehler der in der teilweise nicht so ganz übersichtlichen Einstellung der DCX untergegangen ist


[Beitrag von Poison_Nuke am 18. Aug 2006, 18:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer DCX 2496
Barossi am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  3 Beiträge
Behringer Ultracurve?
martin am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  24 Beiträge
Behringer steigt in die Unterhaltungselektronik ein
cr am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  4 Beiträge
Parasound mit Behringer MX602a ?
boehle am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  3 Beiträge
Behringer u.s.w.
lumi1 am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Behringer TRUTH B2031A Studiomonitore
Observer01 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  15 Beiträge
Behringer ulm100 Funkmikro brummt
Korrenspondenz am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  5 Beiträge
Behringer PRO DCX2496 Aktivweiche
schandi am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  20 Beiträge
Behringer EP2500 Europower
SaschaS am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  11 Beiträge
BEHRINGER Ultradrive Pro DCX2496
V-Tech am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedNordleuchte
  • Gesamtzahl an Themen1.389.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.570

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen