Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Behringer u.s.w.

+A -A
Autor
Beitrag
lumi1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Jan 2005, 16:35
Hallo!

Sitze hier ziemlich auf dem Schlauch.
Schon gegoogelt, aber zu viel Input auf einmal.

Bin heute mehr oder weniger unfreiwillig durch Erbschaft zu den
folgenden Geräten gekommen:

BEHRINGER ULTRAMIZER PRO,
MODEL DSP 1400P (Date Code 039)

und

APHEX AURAL EXCITER with BigBottom,
Model 104, TYPE C2

Bei dem UltraDingsBums klebt sogar noch die Schutzfolie auf Display.

Googeln brachte die Erfahrung über Psychoakustikprozessor, Loudness u.s.w. Erweiterung.

Könnten mich die PA-Fachleute hier bitte genauer aufklären?

Kann ich die Dinger irgendwie sinnvoll einsetzen?
Evtl. an kleiner Anlage im Schlafzimmer,
um den Klang so richtig zu verbiegen?

Rumms aus kleinen LS etc.

Zumindest das eine Teil habe ich irgendwo gelesen,
Neupreis 580Euro???

Evtl. verkauf ich sie.
Hab keinen Lagerplatz mehr.

Thanx schon mal.......
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2005, 22:39
naja behringer ist jerz nicht sooo toll...

würde es verkaufen...ist allerding schade um das teil:(

edit:
ziehe meine meinung zurück weil es doch ein gerät aus den 80ern laut micha ist

heutzutage kann man aber behringer eher knicken...siehe mixer und co


[Beitrag von oliverkorner am 04. Jan 2005, 22:49 bearbeitet]
micha_D.
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2005, 22:46
Hi..

Der "Aural Exciter" fügt dem Signal künstliche Oberwellen hinzu...das führt dazu,das die hohen Töne aufgepeppt werden..es klingt "Frischer"... War in den 80ern ein recht bekanntes und beliebtes Gerät.. Wurde meist in Aufnahmestudios verwendet und die gelieferten Geräte(Aphex) waren vom Hersteller Versiegelt und es wurden recht deftige Lizenzgebühren für die Benutzung fällig...

Gruß,Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Date-Code der Behringer-Geräte?
xlupex am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  6 Beiträge
BEHRINGER Ultradrive Pro DCX2496
V-Tech am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  8 Beiträge
Musik aus dem Netzwerk auf meinem Yamaha DSP A1 hören
mierli am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 26.06.2014  –  6 Beiträge
Behringer Ultracurve?
martin am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  24 Beiträge
Behringer ECM8000 auf Platz.1 ?
Emphasis83 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.03.2015  –  6 Beiträge
xlr -> Cinch Stereo (bei Behringer Frequenzweiche)
Scrat1 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  12 Beiträge
Parasound mit Behringer MX602a ?
boehle am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  3 Beiträge
Behringer ulm100 Funkmikro brummt
Korrenspondenz am 12.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  5 Beiträge
Schönes Design bei HiFi-Geräten
buayadarat am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  53 Beiträge
Hilfe!!! Auf einmal machts *BUMM*
Xscale am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 138 )
  • Neuestes MitgliedTeeladen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.053
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.981