Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anschluss von Tapedeck an Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
helmusi
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2007, 13:30
Hallo,

habe kürzlich ein tapedeck marantz 5010 ersteigert, bekomme jedoch leider keinen ton heraus . Habe ich vllt. etwas falsch angeschlossen? TapeOUTPUT an VerstärkerINPUT.
Mir wurde versichert, daß das Gerät ok.sei. Habe noch Tuner und CD am Verstärker angeschlossen, und die funktionieren 100%ig.
Kann mir jemand helfen?

Gruß, helmusi
Lapinkul
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2007, 13:36
Also am Tape ist es mit Line Output schon OK, wird vermutlich folgendes sein:
http://www.classicaudio.com/forsale/mz/5010Br.jpg
Was für einen Verstärker hast du denn! Welches Input hast du denn genommen
helmusi
Neuling
#3 erstellt: 04. Feb 2007, 13:42
Hallo,

Danke für die Antwort. Mein Verstärker ist der marantz pm7000. Verstehe die frage nach dem input nicht so richtig
Lapinkul
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2007, 14:30

Verstehe die frage nach dem input nicht so richtig

Da war vielleicht ein wenig ironie bei
Beim Verstärker gibt es bei den Tape Anschlüssen ja viele Möglichkeiten ( Rec/Play-in/out u.s.w.)

Vielleicht hat das Tape ja doch einen Defekt? Wie glaubwürdig war derjenige, von dem du das Tape hast?

Schliesse das Tape doch mal an den Tuner Anschluss oder tausche die Cinchkabel
dertelekomiker
Inventar
#5 erstellt: 04. Feb 2007, 14:36

helmusi schrieb:
Hallo,

Danke für die Antwort. Mein Verstärker ist der marantz pm7000. Verstehe die frage nach dem input nicht so richtig :.

Bei den Marantzen ist der Tape-Monitor gekappt, wenn Du die Direct-Taste drin hast. Die muß raus.
helmusi
Neuling
#6 erstellt: 05. Feb 2007, 13:59
Hab´jetzt mal ein bisschen rumprobiert...
das einzige was ich rauskriege ist ein ohrenbetäubendes rattern
musikverrückter
Stammgast
#7 erstellt: 05. Feb 2007, 14:01
oops, blöde Frage meinerseits:
hast du das Tapedeck einfach mal ohne Anschlüsse laufen lassen?
Und zwar mit Kasette.
Das Rattern hört sich ja an, als ob das Gerät überhaupt die Kasette nicht dreht...
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 05. Feb 2007, 14:28
Hm, das mit dem Rattern ...

Um die ganze Problematik Tape-in/out, direct etc. mal zu umgehen:
Schließe das Tape über Out an einen 'normalen' Eingang des Amps an, zB. Tuner, CD oder Aux.

Ist das Rattern noch da?
Falls ja, ist etwas im Ar...

Gruß
Lapinkul
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2007, 18:33

Schließe das Tape über Out an einen 'normalen' Eingang des Amps an, zB. Tuner, CD oder Aux.


Na rede ich vielleicht eine andere Sprache, oder schreibe mit unsichbaren Buchstaben?


[Beitrag von Lapinkul am 05. Feb 2007, 18:34 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#10 erstellt: 05. Feb 2007, 19:00

Lapinkul schrieb:
Na rede ich vielleicht eine andere Sprache, oder schreibe mit unsichbaren Buchstaben?

Bdgskur rjwefrjwf?
helmusi
Neuling
#11 erstellt: 05. Feb 2007, 19:14
Habe das gerät an aux2 angeschlossen und da trat dieses "rattern" dann auf. Doch,doch, die cassette wird gedreht und die zeiger schlagen auch aus... einzig, es kommt keine musik
was könnte denn faul sein?
Lapinkul
Inventar
#12 erstellt: 05. Feb 2007, 19:23
Also dieses "rattern" kommt aus den Lautsprechern und nicht aus dem Laufwerk...
helmusi
Neuling
#13 erstellt: 05. Feb 2007, 19:25
so ist es!
Lapinkul
Inventar
#14 erstellt: 05. Feb 2007, 19:40
Hmmm...ich dachte eigentlich es liegt am Anschluss o.ä.

Ich habe schon seit vielen Jahren kein Tape-Deck mehr

Ist das Tape Deck mit irgendwelchen Motoren ausgestattet, die den Tonkopf anheben?

So Profis...ran an den Speck
helmusi
Neuling
#15 erstellt: 05. Feb 2007, 19:58
Ja,ja ich hätte auch auf den anschluss getippt. bin ja kein experte.
so wie ich das (laienhaft) sehe wird das band zwar über den tonkopf trasportiert, aber der ton wird nicht an den verstärker weitergegben. gibt´s sowas???
Lapinkul
Inventar
#16 erstellt: 05. Feb 2007, 20:04
Also aus "damaligen Zeiten" kenne ich höchstens einen verdreckten Tonkopf, der aber nicht solche Geräusche von sich gegeben hat!!!

Ich frage mal "andisharp" hier aus dem Forum
helmusi
Neuling
#17 erstellt: 05. Feb 2007, 20:06
Na, da bin ich mal gespannt ob sich hier jemand mit den antiquitäten auskennt
Lapinkul
Inventar
#18 erstellt: 05. Feb 2007, 20:08
Habe ihn mal angeschrieben...mal sehen ob er etwas weiss
helmusi
Neuling
#19 erstellt: 05. Feb 2007, 20:10
ist das ein "profi"?
andisharp
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 05. Feb 2007, 20:11
Nee, u kann ich nix sagen. Rattern aus den Boxen, noch nie gehabt

Was sagen denn die Austeuerungsinstrumente, zittern die mit im Rattertakt?
Lapinkul
Inventar
#21 erstellt: 05. Feb 2007, 20:20
Ich hätte gehofft, das du als "Raritätenfan" ein wenig helfen kannst!

Als ein rattern aus den LS habe ich auch noch nie gehört
Was wäre denn, wenn die Austeuerungsinstrumente nach dem "rattern" aussteuern? Was denkst Du?
outis
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 05. Feb 2007, 20:33

helmusi schrieb:
so ist es!

Zwecks Fehlereingrenzung: Hat das Gerät einen Kopfhöreranschluss? Was ist ggf. darüber zu hören?
hal-9.000
Inventar
#23 erstellt: 06. Feb 2007, 10:06
@helmusi:

Ich glaube, dass das Gerät um einen Besuch bei einem kompetenten Fachmann nicht herumkommt und das das "vermeintlich" intakte Gerät doch nicht funktioniert(e). Ich glaube, dass das hier per Ferndiagnose nichts wird, zumal Du nicht den Eindruck machst, als könntest Du es dann reparieren.

Leider ist nicht mehr zu klären, ob es denn beim Verkäufer wirklich funktionierte, da steht Aussage gg. Aussage.
helmusi
Neuling
#24 erstellt: 09. Feb 2007, 20:01
Hallo,

Vielen Dank für Eure Hilfsbereitschaft. Ich habe das Gerät in einer Fachwerkstatt überprüfen lassen. Ergebnis: Elektronische Rekord-Umschaltung wurde geprüft/gereinigt. jetzt läuft´s wie geschmiert Bleibt die frage, wusste der Verkäufer davon oder nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss
Jamun am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  6 Beiträge
Verstärker Anschluss ?
todie77 am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  4 Beiträge
Anschluss Fernseher an Verstärker
/syma/ am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  11 Beiträge
Anschluss von Audiokomponenten
Knopfler am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  6 Beiträge
Anschluss von 2 Boxenpaaren an einen Verstärker möglich ?
Stageline25 am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  8 Beiträge
Kopfhörerausgang an Tapedeck nicht regelbar
isolation am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  10 Beiträge
Anschluss: DIN 41529 an Verstärker
R_H am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  25 Beiträge
Anschluss von Sub und LS
hoevel am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  13 Beiträge
Remote-Controll Anschluss an Verstärker, wie?
stormy345 am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  5 Beiträge
USB an Verstärker ohne USB-Anschluss
Wurzelmanni am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.711