Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ausgangspegel

+A -A
Autor
Beitrag
Lilian
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2007, 18:47
Hallo,

da ich nur Hifi-Hörer bin und mich weniger mit der Technik befasse, mal eine Frage: Meinen Harman HK 970 benutze ich als Vorstufe für den Rotel RB 1070 an Montan MK IV. Was bewirke ich, wenn ich den Ausgangspegel am HK 970 (+/- 3dB)verstelle?

Danke für die Antworten
Metal-Max
Inventar
#2 erstellt: 09. Apr 2007, 21:10
Die +-3dB kommen auf den Pegel, der später aus den Lautsprechern kommt, einfach drauf.
Die Funktion kannst du benutzen, um die Kette einzupegeln. Sollte der Endpegel zu gering sein, kannst du um 3dB erhöhen. Wenn aber die Endstufe durch zu hohen Eingangspegel übersteuert wird, kannst du um 3dB absenken.
Übrigens: 3dB sind im Pegel ein Faktor Wurzel 2, also 1,41.
Lilian
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2007, 17:05
Danke für die schnelle Antwort. Das hiesse im Grunde, dass ich den Vorstufenausgang mit dem Endstufeneingang
"harmonisieren" kann, also Ausgangspegel auf den Eingangspegel abstimmen? Wirkt sich das auch hörbar aus. Ich meine nicht lautstärkemässig sondern hörakustisch? Man will ja immer was verbessern.
Finglas
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2007, 17:18
Hallo,

es wuerde sich wohl nur hoerbar auswirken, wenn entweder aufgrund eines zu hohen Pegels die Endstufe uebersteuern wuerde, oder bei zu niedrigem Pegel das Rauschen der Endstufe ggf. etwas hoeher waere. Ansonsten klingt es bei gleicher Stellung des Lautstaerkereglers etwas lauter, was als besser empfunden wird. Aber das koenntest Du auch durch Drehen am Lautstaerkeregler kompensieren

Cheers
Marcus
Lilian
Neuling
#5 erstellt: 10. Apr 2007, 19:31
Hi Marcus,

dann bringt der Regler -abgesehen von der Lautstärkeanhebung bei gleichem Poti-Stand und einer möglichen Über- bzw. Untersteuerung - eigentlich nichts. Lautstärke kann ich ja auch über das Poti regeln. Letztlich versuche ich auch nur, den Klang der Anlage zu optimieren und hatte gedacht, dadurch noch etwas Dynamik rauszukitzeln. Bin eigentlich mit der Kette zufrieden, habe aber manchmal den Eindruck, dass bei etwas "kräftigerer" Musik die LS etwas schneller angesprochen werden könnten.

Gruß Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman HK 970
Buddelbaby am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  6 Beiträge
Ausgangspegel "phono" geringer?
roadhouse am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  8 Beiträge
Harman Kardon HK 970 o. HD 970 Fehler?
unfrog am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  24 Beiträge
Harman Kardon TU 970 II
trinitaucher am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  3 Beiträge
Laptop an HD 970 Digitaleingang
unfrog am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  4 Beiträge
Harman HK 990 Einmessung
Buddelbaby am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  30 Beiträge
HK-Anschlussterminal
MicroScience am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
brauche hilfe (rotel rb 1070 oder rb 1080)
goki am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  8 Beiträge
HK 670
wouter83 am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
Harman Kardon HK 450
Ralf_W. am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Harman-Kardon
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedMH1971
  • Gesamtzahl an Themen1.361.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.940.510