Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ungalublich, der Service von Yamaha!

+A -A
Autor
Beitrag
spendormania-again
Stammgast
#1 erstellt: 17. Aug 2007, 08:24
Meine knapp 2 Jahre alte, gebraucht gekaufte Pianocraft E 600 machte mit Laufgeräuschen des DVD-Players auf sich aufmerksam. Außerdem hatte das Teil Probleme, MP3s einzulesen.

Erstmal Yamaha angemailt: es kam innerhalb von 90 Minuten ein Rückruf ins Büro.

Dann zum Service gebracht. Dort wurde die Anlage gecheckt. Die Reaktion von Yamaha: Austausch.

Und zwar gegen eine nagelneue E 810: originalverpackt, in silber, frisch aus dem Lager!

Die habe ich vorhin abgeholt. Danke, Yamaha!



So behält man Kunden.

Gruß
Ludger
Wolfgang_K.
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2007, 09:16
Ich bin schon lange ein mehr als zufriedener Yamaha-Fan. Als ich damals (2003) meinen reparierten AX 1070 zurück bekam, dachte ich, ich hätte ein neues Gerät in der Schachtel. Das Gerät kam sehr gut verpackt zu mir zurück. Und das Beste die Reparatur an dem Wahlschalter hat bis heute gehalten. Die scheinen auch lernfähig zu sein.
Curd
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Aug 2007, 20:32
Hallo,
dann hat sich das also gehalten....

Witzigerweise habe ich vor kurzem in einem alten Testartikel über die Reparaturanfälligkeit und Servicezufriedenheit von HiFi Herstellern gelesen - Mitte der 80er

Es war eine grossangelegte Leserstudie - bei der sich natürlich nur die Leute gemeldet hatten die ein defektes Gerät in die Werkstatt bringen mussten - da ist man ja nicht gerade wohlwollend seinem Hersteller gegenüber....

Als einziger der Grossen Hersteller wie z.B Kenwood,Sony, Denon, Marantz (ganz traurige Geschichte) hatte damals Yamaha mit durchweg guten Noten glänzen können - kein Bereich zeigte Schwächen.

Die besten Ergebnisse hatten die Firmen die nur Tonabnehmer und Tonarme im Programm hatten und die damaligen High End Firmen Accuphase und Burmester die bestimmt sauer waren das sie überhaupt vertreten waren in der Statistik
Toni78
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Aug 2007, 06:32
Oha, mal eine positive Rückmeldung über den Yamaha Service...

In letzter Zeit liesst man ja eher schlechtes darüber. Habe mir schon etwas Sorgen gemacht. (Wobei ich mit meinem modifiziertem AVR eh keine Gewährleistung zu erwarten hab)

Kommt wohl auch darauf an wo man kauft, denn Yamaha bietet (leider) nur noch Gewährleistung und keine echte Garantie.


[Beitrag von Toni78 am 18. Aug 2007, 06:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha-Service/Kontakt? Mangelhaft!
tharti am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  4 Beiträge
Service + Kulanz von Vertrieben + Herstellern
apple am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  23 Beiträge
Canton: Super Service!
Joghurt007 am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  3 Beiträge
Service bei Electrocompaniet?
vgapsycho am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  7 Beiträge
Densen - Was für ein Service!
Killkill am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  18 Beiträge
Denon Service
carlo15 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  9 Beiträge
Welcher Hersteller hat den tollsten Service?
Ungaro am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  19 Beiträge
Service und Garantie
musicshaker am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  2 Beiträge
Accuphase E-350 Reparatur/Service bei unklarer Herfkunft
edwinstar am 12.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  61 Beiträge
Yamaha Anlage
Sebb_L am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedHamster78
  • Gesamtzahl an Themen1.345.284
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.491