Dringend! Welches AVR + 5.0 System, um die 1000€ ?

+A -A
Autor
Beitrag
king-mit-dem-ding
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2012, 16:15
Hallo Zusammen,

ums ganz kurz und knackig zu machen:
Ich suche einen AVR inkl. 5.0 System was um die 1000 € kostet. Ich weiß man sollte sich datt ganze eigentlich live anhören, aber das ist mir zu aufwändig und außerdem kann ichs ja auch wieder zurückschicken wenns nicht gefällt.
Bei Redcoon gibts ja diese Spar Sets mit den Jamo S 606/bzw.608 Boxen und da habe ich mir jetzt mal von allen AVR Herstellern jeweils das Set bis 999€ rausgesucht (in Klammern der Einzelpreis des AVR)
Sony-STR-DN-1020 (414,-)
Yamaha-RX-V671 (429,- + 608)
Pioneer-VSX-1021-K (519,-)
Onkyo-TX-NR515 (549,-)
Marantz-SR5006 (599,-)
Harman-Kardon-AVR-265 (609,-)

Und nun mal ganz unabhängig von Hörgewohnheiten (ich höre bis jetzt Musik mit Westone UM3X InEars falls das was hilft): Was ist das Set mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis, bzw. welcher AVR bietet das Meiste/die beste Qualität fürs Geld? Und kann jemand evtl. kurz was zum (hörbaren) Unterschied der 606er und 608er sagen? Denn wenn die 608er den Aufpreis wirklich wert sind würd ich das auch noch verkraften.
Ach ja..., das Ganze wird wohl zu 70% zum Fersehen/Film schauen/zocken und zu 30% zum Musik hören verwendet.
Ich bin natürlich auch für andere Angebote als bei Redcoon offen, falls es da Bessere gibt.

Jetzt hoff ich, dass Ihr mir weiterhelfen könnt, denn der Kauf steht bald an und mir wird langsam schwindlig vom ganzen Beiträge lesen

Edit: wenn ihr den Link drückt und bei der URL das Gedöhns bis http://www.redcoon.de...etc löscht, kommt man auch zur Seite


[Beitrag von king-mit-dem-ding am 21. Mai 2012, 16:18 bearbeitet]
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mai 2012, 16:20
war wohl auch zu aufwändig die Informationen zu posten die man für ne brauchbare Beratung braucht.

aber wenns um Geiz-ist-Geil bzw. das meiste (ausgehend vom UVP) für Betrag X (hier 1000€) geht dann sind manche der Redcoon Angebote schon gut. Von der Musikreproduktion wirste vermutlich enttäuscht sein wenn du sonst mit überdurchschnittlich guten InEars hörst.
king-mit-dem-ding
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mai 2012, 17:12
Wenn das zu wenig Infos waren, bittesehr:
Einsatzgebiet:
50%Film und Serien, 30% PS3, 20% Musik (TV wird erstmal nicht geschaut bevor ich noch keine Lösung für HD TV gefunden habe)
Welche Geräte sind schon vorhanden?
PS3, sonst Nix
Raumgröße:
21 qm, fast quadratisch

Ich hab vor mir einen 3D-Beamer (Optoma HD 300 X) zuzulegen und mir mit dem passenden Sound System ein kleines aber feines "Heimkino" zusammenzukaufen.
Budget für alles zusammen liegt bei ca. 2500€.

Jetzt habe ich eben gehofft, dass man mich hier kompetent beraten kann (wie ich das schon im Kopfhörer Unterforum erfahren habe).
Ich weiß jetzt auch nicht was so falsch daran ist, für sein Budget möglichst viel rausholen zu wollen. Und die Redcoon Sets für 1000 Euro schienen mir eben recht Preiswert.
Dass die Jamo Boxen jetzt nicht das Non-Plus-Ultra zum Musikhören sind ist mir auch klar, aber ich will ja hauptsächlich Filme schaun und PS3 zocken und nur gelegentlich Musik hören (besser als meine 60€ Logitec PC- Boxen werden sie ja hoffentlich sein )
Außerdem, habe ich viel Gutes über diese Boxen gehört und dachte, dass ich damit nicht so viel falsch machen kann.

Ach und ich bin kein Technikfreak, der aus dem reinen Datenblatt der AVRs rauslesen kann, welcher hochwertiger/besser ausgestattet ist... ich könnte natürlich blind den teuersten kaufen, aber ob er dann ein Griff ins Klo ist, weiß ich eben nicht.

Also, ich bin wirklich über jeden Beitrag dankbar, der mich in meiner Kaufentscheidung weiterbringt.


[Beitrag von king-mit-dem-ding am 21. Mai 2012, 17:16 bearbeitet]
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Mai 2012, 18:02
die hälfte des budgets nur für den avr auszugeben ist schon max.
sony fallt weg, bleibt yam. und pio.

jetzt liest noch zum unterschied von 606 und 608 nach und fertichch...

da müsste schon ein unterschied sein http://www.idealo.de...C772848-1919003.html also das yam. set.

da ist vergleich besser http://www.jamo.com/speakertypes/floorstanding/ zb der woofer ist viel grösser.

hihi http://www.youtube.com/watch?v=F24cHFJvadQ


[Beitrag von burli0 am 21. Mai 2012, 18:18 bearbeitet]
king-mit-dem-ding
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mai 2012, 18:41
Danke für die Antwort!
Also dann sind die 608er evtl. doch besser für mich geeignet, da ich mir einen anständigen Subwoofer noch nicht leisten kann und mir der Bass dann wahrscheinlich eh schon reicht

zu den AVRs: In Klammern stehen ja nur die Einzelpreise der AVRs. Im Set mit den Jamo Boxen kostet jedes Set 999€ (außer das Sony mit 830 und beim Yamaha sind die teureren 608er Boxen dabei...bei allen anderen sind es die 606er)
Sprich auch das Set mit dem teuersten Harman Kardon AVR (610€) plus den 606er Boxen (589€) kostet 999€...
Beim Yamaha Set spar ich mir mit den 608er Boxen am Meisten Geld (280€)
Nur weiß ich eben nicht, ob ich doch lieber in ein Set mit einem teureren (=besseren???) AVR ivestieren soll... Bzw. 100-200€ mehr ausgebe und dann noch die 608er dazubekomme.

Man merkt, ich bin verwirrt und nicht vom Fach
burli0
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mai 2012, 19:02
nach der FAUSTREGEL, die LS sollten (mind.) das doppelte des avr kosten ist grundsätzlich eigentlich alles klar.

ob man ein paar watt unterschied hört http://www.idealo.de...2693310-2695178.html oder ob die kondensatorengrösse entscheidend ist UND ab welcher lautstärke mit welchen bässen, bleibt offen.

ICH kann nur ganz klar berichten, dass mein 5.0 mit 2 standboxen bi-amp getrieben vom yam. 765 ohrenbetäubende lautstärken liefert. also unerträglich. nur in nem alleinstehendem haus möglich.

falls du doch zuwenig bass haben solltest kannst dir immer noch nen sub dazustellen, und die fronts unten beschneiden.
also was soll schiefgehen?......


[Beitrag von burli0 am 21. Mai 2012, 19:04 bearbeitet]
king-mit-dem-ding
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2012, 22:46
Ok... und in einen teureren Receiver zu investieren, damit man später die Boxen für bessere austauscht ist unsinnig?
Wenn ich bei den Boxen bleib ist das Yamaha Bundle wohl das Beste/Günstigste, aber wenn ich mir irgendwann doch bessere Boxen kaufen will, "reicht" der Receiver dann auch noch aus?
Gareas
Stammgast
#8 erstellt: 21. Mai 2012, 23:03

king-mit-dem-ding schrieb:
Ok... und in einen teureren Receiver zu investieren, damit man später die Boxen für bessere austauscht ist unsinnig?
Wenn ich bei den Boxen bleib ist das Yamaha Bundle wohl das Beste/Günstigste, aber wenn ich mir irgendwann doch bessere Boxen kaufen will, "reicht" der Receiver dann auch noch aus?


Die Features der aktuellen AVR´s sind so schnell veraltet, dass du in ein paar Jahren, wenn du wirklich mal in teurere Boxen investieren willst, dir bestimmt eh wieder nen anderen AVR holst. Also solltest du lieber das Geld beim AVR sparen und in die Boxen stecken. Vielleicht zögerst du den Wechsel zu "besseren" Boxen so noch etwas weiter hinaus.
burli0
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mai 2012, 00:07
wer das geld hat und nachher nicht herumgrübeln will, greift zum grösseren avr, klar.
obs mehr power nötig hat, hängt von der lautstärke ab.
ob diese jamos einen etwas besseren klang rüberbringen, weiss ich auch net...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dringend! Welches System behalten?
deepred02 am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung 5.0 System + AVR - Budget 1000?
Showtime91 am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  4 Beiträge
Suche 5.0 System bis 1000,-
FedX am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  42 Beiträge
AVR für 5.0 System
K4ZUY4 am 14.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  21 Beiträge
5.0 (5.1) System bis 1000?
bamless am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  6 Beiträge
AVR und 5.0 System
lars1476 am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.07.2014  –  5 Beiträge
5.0 Heimkino für 1000? (3LS+AVR)
Bene123123 am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  39 Beiträge
5.1 / 5.0 System 800 ?- 1000 ?
Mitti am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  11 Beiträge
Heimkino/Musik 5.0 System ~1000?
reflect10n am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  17 Beiträge
Kaufberatung 5.0/5.1 um 1000?
Boris_Mirwarm am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDenz6309
  • Gesamtzahl an Themen1.452.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen