Beratung AV Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Mich90
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2012, 11:27
Guten Tag,

ich bin neu in diesem Forum und auch in der ganzen Heimkino- und Soundanlagenwelt.

Derzeit bin ich auf der Suche nach einem AV-Receiver für das Wohnzimmer inkl. neuer Boxen. Geplant ist derzeit nur 2.1-Sound, eine Erweiterung auf 5.1 sollte aber auf jeden Fall möglich sein.
Nun, was stelle ich mir noch so vor? Hier einige Features, die auf jeden Fall vorhanden sein sollten:

  • 5.1 Sound
  • WLAN (nicht nur WLAN-ready sondern direkt drin)
  • Internetradio möglich
  • mind. 4 HDMI-Eingänge
  • DLNA-Client (Musik streamen vom PC / Laptop / Handy)
  • upscaling 1080p / 1080i
  • Farbe: schwarz (muss ja dazu passen )


Schön wäre, wenn folgendes auch vorhanden wäre:

  • App für iPhone / Android zur Fernsteuerung


Ich denke nicht, dass 3D notwendig ist.
Habt ihr noch weitere Vorschläge, was man "brauchen" könnte? Welchen Receiver würdet ihr vorschlagen?
Noch zur Info: Ich plane, Nubert 381 als Front-Lautsprecher und einen Nubert Subwoofer dazu zu kaufen. Würdet ihr zusätzlich eine Center-Box empfehlen, oder lohnt sich das eher nicht?

Ich hatte irgendwie an so etwas gedacht: KLICK (leider nur WLAN ready)

Vielen Dank für alle Anregungen!

Liebe Grüße,
Micha
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2012, 11:41
Die meisten AVR brauchen optionales Zubehör um in ein WLAN integriert zu werden. Die wenigen Geräte mit integriertem WLAN-Empfänger liegen preislich > 1000.-

Ansonsten passen auf dein Profil alle Geräte der gängigen Marken ab 400/500.-
scirocco790
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2012, 12:48
Warum ein Surround Receiver wenns nur Stereo + evtl. Sub wird?
Center nur Optional? Warum?
Entweder richtig Surround oder Stereo.
Das solltest Du dir schon überlegen.
Alternativ: Stereo Vollverstärker und ein schöner Streamer (z:b. Cambrigde) dazu? Und ein paar richtig gute LS im Stereopaar.
Mich90
Neuling
#4 erstellt: 06. Jun 2012, 13:18

Eminenz schrieb:
Die meisten AVR brauchen optionales Zubehör um in ein WLAN integriert zu werden. Die wenigen Geräte mit integriertem WLAN-Empfänger liegen preislich > 1000.-

Ansonsten passen auf dein Profil alle Geräte der gängigen Marken ab 400/500.-


Vielen Dank! Zur Not kann man dann ja so einen WLAN-Empfänger beikaufen. Meine Frage wäre: Muss ich bei den Geräten auf noch irgendetwas achten, so als "nice to have" oder etwas, was auf "Qualität" hinweißt?


scirocco790 schrieb:
Warum ein Surround Receiver wenns nur Stereo + evtl. Sub wird?
Center nur Optional? Warum?

Es wird im Moment, in dieser Wohnung nur 2.1. Ich möchte aber die Möglichkeit für eine Erweiterung haben ohne dann wieder einen neuen Receiver kaufen zu müssen.
Die Frage nach dem Center kam auf, da ich keinerlei Erfahrung mit einem Heimkino-System habe. Deshalb stellt sich mir die Frage, ob ein Center soundmäßig sinnvoll ist, dass sich eine Anschaffung trotz fehlender Boxen hinten lohnt.

Liebe Grüße,
Micha
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2012, 13:30

Mich90 schrieb:

Vielen Dank! Zur Not kann man dann ja so einen WLAN-Empfänger beikaufen. Meine Frage wäre: Muss ich bei den Geräten auf noch irgendetwas achten, so als "nice to have" oder etwas, was auf "Qualität" hinweißt?

In der Preisklasse nehmen sich die Geräte nicht viel. Qualität ist relativ, aus Plastik sind alle Vertreter dieser Preisklasse. Sinnvoll wäre evtl. auf reduzierte Vorjahresmodelle zurückzugreifen, so einen Onkyo TX-NR709, Yamaha RX-V1071, Denon AVR 2312 oder 3312, Marantz SR 6005 etc gibts aktuell zu guten Preisen.


Es wird im Moment, in dieser Wohnung nur 2.1. Ich möchte aber die Möglichkeit für eine Erweiterung haben ohne dann wieder einen neuen Receiver kaufen zu müssen.


Ich würde das abhängig machen von der Zeitspanne, in der eine Erweiterung vorgesehen ist. AVR sind ähnlich wie PCs und Smartphones sehr kurzlebig geworden. Wer halbwegs auf dem neuesten Stand sein will, kann alle 2-3 Jahre ein neues Gerät kaufen. Ein gutes Stereogerät lässt sich über Jahre nutzen und der Wiederverkaufswert ist wesentlich höher als bei einem kleinen AVR.


Die Frage nach dem Center kam auf, da ich keinerlei Erfahrung mit einem Heimkino-System habe. Deshalb stellt sich mir die Frage, ob ein Center soundmäßig sinnvoll ist, dass sich eine Anschaffung trotz fehlender Boxen hinten lohnt.


Kommt auf die Lautsprecher und die Aufstellung an. Ausgerichtet auf einen Hörplatz kann derjenige, der auf diesem Platz sitzt durchaus auf einen Center verzichten (siehe auch Stereo-Dreieck bei Google). Es gibt auch Lautsprecher, die ein sehr gutes Abstrahlverhalten haben (z.B. KEF mit dem Uni-Q Chassis), wo man einen fehlenden Center verkraften kann.
scirocco790
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jun 2012, 13:41
@Mich90:
Möchtest mehr Musik hören oder mehr Film gucken?
Film gucken läßt sich auch mit Stereo wunderbar, wenn Du Dir eh platzmäßig nicht sicher bist, bzw. der Filmanteil gering ist.


[Beitrag von scirocco790 am 06. Jun 2012, 13:41 bearbeitet]
Mich90
Neuling
#7 erstellt: 06. Jun 2012, 14:31

Eminenz schrieb:
Sinnvoll wäre evtl. auf reduzierte Vorjahresmodelle zurückzugreifen, so einen Onkyo TX-NR709, Yamaha RX-V1071, Denon AVR 2312 oder 3312, Marantz SR 6005 etc gibts aktuell zu guten Preisen.


Super, danke! Die Geräte sagen mir auf jeden Fall zu.


scirocco790 schrieb:
Möchtest mehr Musik hören oder mehr Film gucken?

Über die Anlage soll sowohl Film/Fernsehen als auch Musik laufen. Ich schätze den Anteil jetzt einfach mit ca. 50/50.


Eminenz schrieb:
Ich würde das abhängig machen von der Zeitspanne, in der eine Erweiterung vorgesehen ist.

Danke für den Tipp! Allerdings möchte ich (nicht unbedingt) die Anlage immer auf dem neuesten Stand haben. Wichtiger ist mir doch, dass ich mir die 5.1-Erweiterung offen halte. Mir ist schon klar, dass sich - auch aufgrund der schnellen Entwicklung der Technik - ein solches Gerät möglicherweise mal nicht mehr an der Spitze der Entwicklung befindet. Stereo wäre mir hier allerdings jetzt zu wenig, das hatte meine alte Anlage schon.


Eminenz schrieb:
Es gibt auch Lautsprecher, die ein sehr gutes Abstrahlverhalten haben (z.B. KEF mit dem Uni-Q Chassis), wo man einen fehlenden Center verkraften kann.

Ein Center macht also Sinn? Zur Not kann man ihn ja (beim Internetkauf) auch zurückschicken, wenn der Unterschied zu gering ausfällt.

Vielen Dank!
scirocco790
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jun 2012, 14:41
Dann kauf Dir für den Anfang doch erst mal nur einen Surround Receiver der Stereo richtig gut ist und eine paar gute Stereo Front-LS aus einer Serie wo es auch Center/Sub/Rears gibt.
Wenn Du dann den Platz hast, kannst Du immer noch ausbauen.


[Beitrag von scirocco790 am 06. Jun 2012, 14:42 bearbeitet]
laym1
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Jun 2012, 14:46

scirocco790 schrieb:
Dann kauf Dir für den Anfang doch erst mal nur einen Surround Receiver der Stereo richtig gut ist und eine paar gute Stereo Front-LS aus einer Serie wo es auch Center/Sub/Rears gibt.
Wenn Du dann den Platz hast, kannst Du immer noch ausbauen.


Genau so etwas suche ich auch. Was würdest du da empfehlen?
scirocco790
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jun 2012, 14:49
Wie liegt den Dein Budget dafür?
Mich90
Neuling
#11 erstellt: 06. Jun 2012, 14:49

scirocco790 schrieb:
Dann kauf Dir für den Anfang doch erst mal nur einen Surround Receiver der Stereo richtig gut ist und eine paar gute Stereo Front-LS aus einer Serie wo es auch Center/Sub/Rears gibt.


Genau mein Plan! Wobei ich "richtig gut" nicht mit teuer gleichsetzen möchte.

Edit: Ich halte 650€ für eine gute Grenze...vllt 700, wenns das bringt


[Beitrag von Mich90 am 06. Jun 2012, 14:51 bearbeitet]
laym1
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 06. Jun 2012, 14:55

scirocco790 schrieb:
Wie liegt den Dein Budget dafür?


so 400 - 500€ rum
scirocco790
Stammgast
#13 erstellt: 06. Jun 2012, 14:56
Nur für den Receiver, oder?
Ich tendiere da immer etwas in Richtung Yamaha oder Marantz. Da die Stereo auch halbwegs was sind.
Mich90
Neuling
#14 erstellt: 06. Jun 2012, 14:58
Nur Receiver, Boxen natürlich extra...
laym1
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 06. Jun 2012, 15:00

scirocco790 schrieb:
Nur für den Receiver, oder?
Ich tendiere da immer etwas in Richtung Yamaha oder Marantz. Da die Stereo auch halbwegs was sind.


Jo nur für Reciever. Hab auch nen eigenen Thread dazu aufgemacht
http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=53095

@Mich90
Sorry, das ich so in deinen Thread reingeplatzt bin
Eminenz
Inventar
#16 erstellt: 06. Jun 2012, 15:38

Mich90 schrieb:

Genau mein Plan! Wobei ich "richtig gut" nicht mit teuer gleichsetzen möchte.

Edit: Ich halte 650€ für eine gute Grenze...vllt 700, wenns das bringt ;)


Ich sehe da den Yamaha 1071 aufgrund deines Profils ganz oben. Der RX-V2067 ist gebraucht leider kaum zu finden und wenn, dann etwas über den 700.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer 5.1 AV Receiver
DubZ am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  5 Beiträge
5.1 oder 2.1? AV Receiver mit Internetradio?
Tiger818 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  6 Beiträge
AV Receiver bis 330?
Schmiddi1008 am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  14 Beiträge
AV-Receiver + Lautsprecher Beratung
Make1167 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  7 Beiträge
neuer AV-Receiver für Heimkino
h-elmex am 13.03.2019  –  Letzte Antwort am 15.03.2019  –  14 Beiträge
Such AV Receiver mit 5.1 inkl. Boxen
Forgie2000 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  18 Beiträge
Neuer AV-Receiver
Bad_Gnarf am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  5 Beiträge
neuer 5.1 AV Receiver
mastakilla2 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  4 Beiträge
AV-Receiver mit Internetradio bis ?500 gesucht
Error*404 am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  28 Beiträge
"Neuer" AV 5.1 Receiver
a-back am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDenz6309
  • Gesamtzahl an Themen1.452.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.914

Hersteller in diesem Thread Widget schließen