Nachträgliche Kaufberatung Heimkinosystem

+A -A
Autor
Beitrag
Degressiv
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2012, 13:34
Guten Tag erstmal!

Zu meiner Situation:

Da meine alte Heimkino Anlage (die 08/15 war) den Geist aufgegeben hat, habe ich mir gedacht legst dir mal was länger fristiges und bisschen besseres zu. Da ich leider ein totaler Neuling auf dem Gebiet bin hab ich mich erstmal ne Weile durch die Foren gekämpft. Leider nichts passendes und hilfreiches zu meiner Situation passend gefunden. Möchte den Receiver an einen neuen 46 Zoll Flachbildfernseher und eine PS3 anschließen.

Danach einfach in die verschiedenen Elektronikfachmärkte Media....Sat....usw.. gefahren und beraten lassen. Gestern habe ich dann nach eingehender Beratung (wobei ich manches selbst als Laie für Schwachsinn hielt) mir den AV-Receiver Onkyo TX NR 414 B (349 €) und das Boxen Set Canton Movie 160 (499 €) gekauft. Ich erhielt 30 € Rabatt. Jetzt zu meinen Fragen:

Ist die Anlage vom Preis/Leistungs Verhältnis und den Funktionen auf dem aktuellen Stand und in Ordnung?
Bekomme ich (siehe Skizze) trotz dieser Schräge und der Höhen Unterschiede der Boxen einen guten Klang? Ist der AV-Receiver langfristig gesehen mit brauchbaren Standarts ausgerüstet oder war es ein totaler "Fehlkauf" ? Welche Qualität haben die Boxen?

Bitte ausreichende Erläuterungen denn ich weis leider echt nicht mehr weiter

Anbei noch meine Skizze ( Ich hoffe ihr könnt Sie entziffern ) Das Zimmer ist ungefähr 20 qm groß.

Skizze

Im Vorraus schon mal vielen Dank
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jun 2012, 16:51
der avr ist vom modernsten und voll ok.
die boxen für film in ordnung. bei solchen sets kann man mal die front ersetzen....

klar bekommst da guten klang. die boxen sollen ungefähr ein rechteck bilden. der tv vorn in der mitte davon. die couch hinten in der mitte möglichst von der wand weg. die frontboxen in ohrhöhe, die rears 1-2m hinter/ÜBER der couch.
Blein
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2012, 23:58
Schade das Du keine Tür oder ähnliches eingezeichnet hast. Oder sogar ein oder zwei Fotos. Dann hätte man u. U. noch mehr feinarbeit leisten können.
Degressiv
Neuling
#4 erstellt: 08. Jun 2012, 18:15
Vielen Dank für eure Antworten. Ok dann kann ich ja guten Gewissens die Anlage und die Boxen behalten. Mit der Aufstellung der Boxen habt ihr mir auch weiter geholfen. Nur gibts da ein klitzekleines Problem. Ich kann weder Couch noch TV oder Boxen verschieben oder umstellen. Ich versuchs einfach mal so aufzustellen. Und die Skizze war nur so ne 2 Sekunden Skizze ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Heimkino
Korni1 am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  4 Beiträge
Totaler Neuling .
Toroges am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  14 Beiträge
Malwieder eine 08/15 Kaufberatung ;)
miho88 am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  63 Beiträge
Superschwierige Heimkino Situation. Hilfe und Kaufberatung
2Fast4you78 am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  17 Beiträge
Kaufberatung für Heimkino-Neuling (Budget 1.500?)
BimBamBo am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  48 Beiträge
Kaufberatung: Heimkino- & Musikanlage
skike am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  3 Beiträge
Heimkino für Neuling
HeimkinoNeuling88 am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  73 Beiträge
Heimkino Kaufberatung
daw666 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  12 Beiträge
Neuling: Kaufberatung + Fragen AV-Receivern
Oracle85 am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  4 Beiträge
welches 2.1 Surround System zu meiner PS3?
Sleepwalker0_0 am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedbataleone
  • Gesamtzahl an Themen1.452.260
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.801

Hersteller in diesem Thread Widget schließen